locked
mit Gruppenrichtlinien die Standardverzeichnisse von Office Anwendungen im Netzwerk definieren RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo an alle,

    ich versuche mal zu beschreiben was ich gerne hätte oder tun möchte:

    Ich möchte das ein User einer der sich in einer definierten Kostenstelle befindet auf ein Verzeichnis irgendwo  auf einem Server zugreift, dort liegen im Verzeichnis, Office 2010 Vorlagen, die sich laden sollen wenn der User Word oder Excel usw. öffnet. Also die sollen dann geladen werden, wenn der User sich anmeldet am Client. Das ganze soll per GPO's geregelt werden. 

    Habe eine Test AD auf der liegt die GPO: " GPO-Office2010 Vorlage"und zwar unter den Group Policy Objects, die muss ich doch bearbeiten??

    Da ich wenig Ahnung von GPO habe bitte ich um Vorschläge und Eure Hilfe. Es handelt sich hier zu Testzwecken nur um einen User der auf den WIN 7 Client zugreift. An welchem Ort bearteite ich den die GPO,  in der Test AD, 

    Ich habe die ADM, AMDX Vorlagen auf dem WIN7 Client im Ordner Inf gespeichert. Nun sind diese als Classic....Templates beim bearbeiten der Policy sichtbar. Und was muss da tun?? Da gibts ja Unmengen von Einstellungen....

    Wenns geht bitte ein Schritt für Schritt Anleitung für Dummies

    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe und Mühen

    Gruß cappoken


    Freitag, 17. Februar 2012 09:02

Alle Antworten