none
Outlook 2016 Autodiscover RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    Seit kurzem nutzen wir Outlook 2016, haben in unserem AD aber keinen Exchange Server sondern nutzen den in einer Ressourcen Domain. 
    Für Autodiscovery haben wir im DNS einen SRV-Eintrag gesetzt und über GPO diese Einstellungen gesetzt:

    • "ExcludeHttpsAutodiscoverDomain"=dword:00000001
    • "ExcludeHttpsRootDomain"=dword:00000001
    • "excludehttpredirect"=dword:00000001
    • "ExcludeScpLookup"=dword:00000001
    • "ExcludeSrvRecord"=dword:00000000
    • "excludelastknowngoodurl"=dword:00000000

    Wenn ich nun mit Outlook 2016 ein neues Profil einrichten will oder das Autodiscovery mit der E-Mail Autokonfiguration teste bekomme ich eine Zertifikatswarnung von unserem Webserver. Dieser reagiert auf *.domain.tld, also auch auf autodiscover.domain.tld, hat dafür aber kein passendes Zertifikat. 
    Ich dachte über "ExcludeHttpsAutodiscoverDomain" würde ich Outlook verbieten das Autodiscover über diese URL zu versuchen, es macht es aber trotzdem und bringt halt bei jedem User, der ein neues Profil anlegen möchte diese Zertifikatswarnung. 
    Wenn ich die Warnung weg klicke (egal ob ich es akzeptiere oder nicht) wird der SRV Record genommen und ich bekomme eine valide XML. 
    Hat jemand eine Idee, wo mein Denkfehler ist? 

    Gruß,
    Kurt


    Donnerstag, 13. Dezember 2018 08:45