none
WSUS - Nochmal von vorn RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    habe kürzlich einen SBS2011 installiert und in der Eile ein paar Häkchen unter Produkte und Klassifizierungen zu viel gesetzt. Kurze Zeit später stand der Exchange still, weil die Festplatte bis zum Rand vom WSUS befüllt wurde - wen wundert's? Um das System erst mal wieder ans Laufen zu kriegen, habe ich alle Updates abgelehnt und die Bereinigung durchgeführt.

    Nun stehe ich vor dem Problem, den WSUS wieder in Betrieb zu nehmen - natürlich werde ich diesmal eine sinnvollere Auswahl der Produkte und Klassifizierungen vornehmen. Aber wie krieg ich den WSUS nun wieder dazu, die ausgewählten Produkte und Klassifizierungen herunterzuladen? Eine entsprechende Genehmigungsregel genehmigt nur 0 Updates.

    Danke schon mal im Voraus

    (Woly)

    Mittwoch, 12. März 2014 17:49

Antworten

  • Am 13.03.2014 schrieb Woly:

    Okay, bei den Produkten lag die Antwort natürlich auf der Hand - wobei ich den SQL-Server glatt vergessen hätte. Sollte ich Server 2008 und Exchange 2010 auch anhaken oder sind die bei SBS2011 enthalten?

    Du mußt den SQL Server und den Exchange mit aktivieren.

    Nach den Updates und dem Reboot sieht jetzt alles recht gut aus - auf der WSUS Startseite warten ca. 1500 Sicherheitsupdates und 350 Updates mit hoher Priorität darauf, genehmigt zu werden. Sind das nun die von den Clients angeforderten Updates?

    Nein.

    Unter "Nicht genehmigte Updates" werden hier knapp 7000 angezeigt. Sollte ich die alle genehmigen?

    Nein, natürlich nicht. Klick oben im Pane mit Rechts und lass dir
    weitere Spalten einblenden. Eine davon zeigt dir an, wieviele Clients
    die jeweiligen Updates anfordern. Du kannst auch nach der Spalte
    sortieren, schon ist es ein einfaches die angeforderten Updates
    freizugeben. Nach dem Download holt sich der Client die Updates und
    installiert sie. ;)

    Wie immer - Dankeschön für Deine Hilfe!

    Bitte, gern geschehen. ;)


    David Wilkinson | Visual C++ MVP
    • Als Antwort markiert Woly Freitag, 14. März 2014 12:55
    Donnerstag, 13. März 2014 19:39
  • Am 14.03.2014 schrieb Woly:

    Ein wenig Off-Topic vielleicht: Ist es möglich, den WSUS nur zur Überwachung des Updatestatus der Clients einzusetzen? Also ohne das Herunterladen, Zwischenspeichern und Genehmigen der Updates?

    Klar, schau in die Optionen vom WSUS, Dateien und Sprachen.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    • Als Antwort markiert Woly Freitag, 21. März 2014 06:54
    Freitag, 14. März 2014 18:31

Alle Antworten

  • Am 12.03.2014 schrieb Woly:

    habe kürzlich einen SBS2011 installiert und in der Eile ein paar Häkchen unter Produkte und Klassifizierungen zu viel gesetzt. Kurze Zeit später stand der Exchange still, weil die Festplatte bis zum Rand vom WSUS befüllt wurde - wen wundert's? Um das System erst mal wieder ans Laufen zu kriegen, habe ich alle Updates abgelehnt und die Bereinigung durchgeführt.

    Auf nicht genehmigt stellen hätte ausgereicht.

    Nun stehe ich vor dem Problem, den WSUS wieder in Betrieb zu nehmen - natürlich werde ich diesmal eine sinnvollere Auswahl der Produkte und Klassifizierungen vornehmen. Aber wie krieg ich den WSUS nun wieder dazu, die ausgewählten Produkte und Klassifizierungen herunterzuladen? Eine entsprechende Genehmigungsregel genehmigt nur 0 Updates.

    Keine automatische Genehmigungsregel erstellen! Stell die Updates
    auf nicht genehmigt, schon können die Clients die Updates anfordern.
    In der WSUS-Konsole gibt es auf der Startseite einen Link zur Ansicht
    'Nicht genehmigte Updates'. Dort findest Du dann die Updates, die von
    den Clients angefordert werden. Die genehmigen und über ein kleines
    Content freuen.

    Und ganz wichtig, die in der WSUS-FAQ http://wsus.de/faq No. 44 gen.
    Updates installieren, so dass die Versionsnummer die .262 ist.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Mittwoch, 12. März 2014 18:16
  • Prima - Update wird gleich morgen installiert. Welche Auswahl wird denn unter Produkte und Klassifizierungen empfohlen? Im besagten Netzwerk gibt es neben dem SBS nur noch W7prof und Off2013.

    Danke und Gruß

    (Woly)

    Mittwoch, 12. März 2014 19:35
  • Am 12.03.2014 schrieb Woly:

    Prima - Update wird gleich morgen installiert.

    Anschließend nicht vergessen den vollständigen Server neu starten!

    Welche Auswahl wird denn unter Produkte und Klassifizierungen empfohlen? Im besagten Netzwerk gibt es neben dem SBS nur noch W7prof und Off2013.

    Hmm, was würdest Du denn bei den Produkten aktivieren? XP und VISTA?
    Nein?, W7, SBS2011, Office 2013 und die SQL-Server Version, die beim
    SBS2011 installiert ist wäre schon mal ein Anfang.

    Bei den Kategorien ist es ähnlich. Updates, Sicherheitsupdates und
    Servicepacks ist auch hier ein Anfang. Beim Rest mußt Du dich mal
    einlesen. In den Feature Packs ist z.B. der IE10 enthalten. Hast Du
    den Defender am laufen? Wenn ja, ist die nächste Kategorie fällig.
    Auch hier ist weniger mehr. Nachträglich kannst Du immer noch
    aktivieren, abhaken kannst Du zwar auch, aber die META-Daten
    verschwinden trotzdem nicht.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Mittwoch, 12. März 2014 22:41
  • Okay, bei den Produkten lag die Antwort natürlich auf der Hand - wobei ich den SQL-Server glatt vergessen hätte. Sollte ich Server 2008 und Exchange 2010 auch anhaken oder sind die bei SBS2011 enthalten?

    Nach den Updates und dem Reboot sieht jetzt alles recht gut aus - auf der WSUS Startseite warten ca. 1500 Sicherheitsupdates und 350 Updates mit hoher Priorität darauf, genehmigt zu werden. Sind das nun die von den Clients angeforderten Updates? Unter "Nicht genehmigte Updates" werden hier knapp 7000 angezeigt. Sollte ich die alle genehmigen?

    Wie immer - Dankeschön für Deine Hilfe!

    (Woly)

    Donnerstag, 13. März 2014 18:25
  • Am 13.03.2014 schrieb Woly:

    Okay, bei den Produkten lag die Antwort natürlich auf der Hand - wobei ich den SQL-Server glatt vergessen hätte. Sollte ich Server 2008 und Exchange 2010 auch anhaken oder sind die bei SBS2011 enthalten?

    Du mußt den SQL Server und den Exchange mit aktivieren.

    Nach den Updates und dem Reboot sieht jetzt alles recht gut aus - auf der WSUS Startseite warten ca. 1500 Sicherheitsupdates und 350 Updates mit hoher Priorität darauf, genehmigt zu werden. Sind das nun die von den Clients angeforderten Updates?

    Nein.

    Unter "Nicht genehmigte Updates" werden hier knapp 7000 angezeigt. Sollte ich die alle genehmigen?

    Nein, natürlich nicht. Klick oben im Pane mit Rechts und lass dir
    weitere Spalten einblenden. Eine davon zeigt dir an, wieviele Clients
    die jeweiligen Updates anfordern. Du kannst auch nach der Spalte
    sortieren, schon ist es ein einfaches die angeforderten Updates
    freizugeben. Nach dem Download holt sich der Client die Updates und
    installiert sie. ;)

    Wie immer - Dankeschön für Deine Hilfe!

    Bitte, gern geschehen. ;)


    David Wilkinson | Visual C++ MVP
    • Als Antwort markiert Woly Freitag, 14. März 2014 12:55
    Donnerstag, 13. März 2014 19:39
  • Super! Klappt!

    Ein wenig Off-Topic vielleicht: Ist es möglich, den WSUS nur zur Überwachung des Updatestatus der Clients einzusetzen? Also ohne das Herunterladen, Zwischenspeichern und Genehmigen der Updates?

    (Woly)

    Freitag, 14. März 2014 12:57
  • Am 14.03.2014 schrieb Woly:

    Ein wenig Off-Topic vielleicht: Ist es möglich, den WSUS nur zur Überwachung des Updatestatus der Clients einzusetzen? Also ohne das Herunterladen, Zwischenspeichern und Genehmigen der Updates?

    Klar, schau in die Optionen vom WSUS, Dateien und Sprachen.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    • Als Antwort markiert Woly Freitag, 21. März 2014 06:54
    Freitag, 14. März 2014 18:31