none
Dynamisches SQL-Statement und Rückgabe von Werte RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich muss eine (für mich) recht komplexe Aufgabe lösen, dafür werden drei @tables erstellt, mit Daten versorgt und zuletzt bewertet um daraus eine temporäre Tabelle zu füllten.

    Das soll dann auf alle Datenbanken des erfolgen, die Datenbanken sind stets als GUID benannt und somit 36 Zeichen lang.

    Ich bin noch am schreiben der Abfragen und Bewertungen auf eine Datenbank, wenn das soweit erledigt ist, möchte ich per Cursor dann alle Datenbanken durchgehen.

    Mein prinzipielles Problem ist das ich wegen dem durchgehen aller Datenbanken den Cursor erst mal mit allen Datenbanknamen versorge und so durch alle DB´s durchgehe. Dann muss ich dynamisches SQL anwenden und per exec ausführen um meine Abfragen auf alle DB´s innerhalb des Cursor anzuwenden.

    Erstelle ich aber per "declare" die @tabelle vor dem Exec, ist die variable natürlich nicht im Statement bekannt, Werte aus einem Select kann ich nicht zurück geben.

    Irgendwie ist mir aber nicht klar wie ich an ein dynamisches SQL-Statement Daten übergeben und entgegen nehmen kann.

    Ich fühle mich im täglichen Umgang mit SQL zwar recht wohl, aber das hat doch ne höhere Klasse :-)

    Viele Grüsse,
    Maximilian 

    Dienstag, 19. Februar 2013 19:13

Antworten

Alle Antworten