none
Windows Server 2008R2 - Terminalserver - COM Port Redirection RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

     

    Ich möchte lokal an einem TSCLient angeschlossene kartenLesegeräte mit in eine Terminalserversitzung mitnehmen.
    Das zu benutzende Programm von Gantner reagiert allerdings nicht auf dem entsprechenden Port in der Terminal Server Sitzung.

    Wie genau muss ich denn die Geräte mit übernehmen ?

    Ich hatte es bisher mit 2 Methoden versucht :

    1) Keinerlei Einstellungen in der RDP Sitzung vorgenommen ;)
    2) Mit net use COM5 \\TSCLIENT\COM5 versucht den COM Port entsprechend zu mappen - was mir aber ein wenig komisch vorkommt, da anschliessend in der RDP Sitzung COM5: als C: Laufwerk angezeigt wird !?

    Muss hierzu eine gesonderte Software eingesetzt werden um das umzusetzen oder kann ich das auch mit Boardmitteln erreichen ?

    btw - wenn ich mit Putty bsw auf COM5 in der TS Sitzung zugreifen will bekomme ich auch eine Verbindung ... also irgendwie muss ja doch was mit durchgereicht werden, oder ? :)

    Florian

    Donnerstag, 8. September 2011 13:06

Antworten

  • Hallo,

    2) Mit net use COM5 \\TSCLIENT\COM5 versucht den COM Port entsprechend zu mappen - was mir aber ein wenig komisch vorkommt, da anschliessend in der RDP Sitzung COM5: als C: Laufwerk angezeigt wird !?

    eigentlich heißt der Befehl dazu NET USE COM5: \\TSCLIENT\COM5

    Unter Server 2003 konnte einige Anwendungen nicht mit umgeleiteten Ports umgehen, siehe http://support.microsoft.com/?kbid=938645 -ggf. auch unter Server 2008.

    Solltest Du noch einen Seriellen Drucker haben kannst Ihn dort anschließen und mit echo test >com5: testen ob da was ankommt ;-)


    Donnerstag, 8. September 2011 14:53

Alle Antworten

  • Und wenn ich ein
    change port /query auf dem TS absetze erhalte ich

    COM5 = \Device\RdpDrPrt\;COM5:1\tsclient\COM5
    Donnerstag, 8. September 2011 13:17
  • Hallo,

    2) Mit net use COM5 \\TSCLIENT\COM5 versucht den COM Port entsprechend zu mappen - was mir aber ein wenig komisch vorkommt, da anschliessend in der RDP Sitzung COM5: als C: Laufwerk angezeigt wird !?

    eigentlich heißt der Befehl dazu NET USE COM5: \\TSCLIENT\COM5

    Unter Server 2003 konnte einige Anwendungen nicht mit umgeleiteten Ports umgehen, siehe http://support.microsoft.com/?kbid=938645 -ggf. auch unter Server 2008.

    Solltest Du noch einen Seriellen Drucker haben kannst Ihn dort anschließen und mit echo test >com5: testen ob da was ankommt ;-)


    Donnerstag, 8. September 2011 14:53
  • Ja, den de Doppelpunkt hatte ich mit eingegeben ;)

     Ich denke auch das es Anwendungsspezifisch ist da der Rest der Geräte und Anwednungen damit kein Problem haben ... nur dieser eine Typ Kartenleser halt
    Freitag, 9. September 2011 08:49