none
RDP -Lizenzdiagnose meldet Fehler obwohl alle Lizenzen richtig ausgestellt werden RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Zusammen, folgendes Problem:

    Die RDP Lizenzdiagnose meldet folgendes Problem:

    Der Remotedesktop-Sitzungshostserver befindet sich im Lizenzierungsmodus "Pro Benutzer" und im Redirector-Modus "Nein", auf dem Lizenzserver "ts.intern.XY.de" sind jedoch keine installiert Lizenzen mit den folgenden Attributen vorhanden: Produktversion: Windows Server 2012 Lizenzierungsmodus: Pro Benutzer Lizenztyp: RDS-CALs

     

    Die Anwender können aber problemlos auf dem RDP Server arbeiten, der RDS Lizenzmanager selber meldet keine Probleme:

     

    Wie soll ich mit dem Fehler umgehen, ist dieser verschmerzbar oder sollte ich unbedingt zusehen dass ich den Fehler behoben bekomme, wenn ja wie ? :-0

    Fehlerbehebungsversuche wie den RDP Server (dieser ist auch gleichzeitig sein eigener Lizenzserver) in die verschiedenen Active Directory Gruppen (RDS-Endpunktserver, RDS-Verwaltungsserver) zu setzen sowie das bearbeiten der GPO (Bereich RDP Lizenzierung) brachte keinen Erfolg.

     

    Gruß, Jonas

     


    Dienstag, 26. Juli 2016 15:16

Alle Antworten

  • Moin,

    ich verstehe nicht ganz, was Dich so unsicher macht: Du hast 15 RDSCALs gekauft und 18 Lizenzen ausgestellt. Somit sind KEINE Lizenzen dieses Typs (mehr) verfügbar. Das besagt auch die Meldung. Wenn Du mehr als 15 User hast, musst Du die Fehler beheben, indem Du RDSCALs nachkaufst.

    Oder habe ich etwas übersehen?


    Evgenij Smirnov

    msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    my personal blog (mostly German) -> http://it-pro-berlin.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Dienstag, 26. Juli 2016 16:02
  • Hallo Evgenij, vielen Dank fuer deine Rückmeldung . Richtig, aufgrund des Auszubildenen- Starts im nächsten Monat sind wir mit dem nachlizensieren noch im Rückstand. Ich war ein wenig unsicher da aus der Fehlermeldung nicht hervor geht dass es was mit den fehlenden Lizenzen zu tun hat. Die Fehlermeldung hört sich und liest halt sehr nichtssagend. Gruß, Jonas
    Dienstag, 26. Juli 2016 18:31