none
OWA 2010 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

     

    folgendes Problem.

    Wenn ich per Browser auf den OWA von Exchange 2010 zugreifen möchte, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Outlook Web App konnte nicht initialisiert werden. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihr Helpdesk.

    The Microsoft Exchange Active Directory Topology service on server localhost can't be contacted via RPC. Error 0x5.

     

    Request
    Url: https://...:443/owa/auth/error.aspx
    User host address: ...
    OWA version: 14.0.694.0

    Exception
    Exception type: Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.OwaInvalidConfigurationException
    Exception message: The Microsoft Exchange Active Directory Topology service on server localhost can't be contacted via RPC. Error 0x5.

    Call stack

    bei Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.OwaConfigurationManager.CreateAndLoadConfigurationManager() bei Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.Globals.InitializeApplication() bei Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.Global.ExecuteApplicationStart(Object sender, EventArgs e)

    Inner Exception
    Exception type: Microsoft.Exchange.Data.Directory.ADTransientException
    Exception message: The Microsoft Exchange Active Directory Topology service on server localhost can't be contacted via RPC. Error 0x5.

    Call stack
    bei Microsoft.Exchange.Data.Directory.DSAccessTopologyProvider.GetServersForRole(String[] currentlyUsedServers, ADServerRole role, Int32 serversRequested, Int32[]& mapping) bei Microsoft.Exchange.Data.Directory.DSAccessTopologyProvider.GetConfigDCInfo(Boolean throwOnFailure) bei Microsoft.Exchange.Data.Directory.TopologyProvider.PopulateConfigNamingContexts() bei Microsoft.Exchange.Data.Directory.ADSession.GetConfigurationNamingContext() bei Microsoft.Exchange.Data.Directory.SystemConfiguration.ADSystemConfigurationSession.GetRootOrgContainerId(String fqdn, NetworkCredential credential) bei Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.Utilities.CreateADSystemConfigurationSessionScopedToFirstOrg(Boolean readOnly, ConsistencyMode consistencyMode) bei Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.OwaConfigurationManager.InitializeConfigurationManager() bei Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.OwaConfigurationManager.CreateAndLoadConfigurationManager()


    Inner Exception
    Exception type: Microsoft.Exchange.Rpc.RpcException

    So langsam bin ich start am verzweifeln.

    Hat jemand eine Idee?

     

    Gruß Alex

    Mittwoch, 16. Juni 2010 12:32

Antworten

  • Kann geschlossen werden.

    Nach erfogreicher neuinstallation der Client Access Rolle geht´s.

     

    Danke an alle für Ihre bemühungen.

     

    Gruß Alex

    Donnerstag, 17. Juni 2010 09:52

Alle Antworten

  • Hi Alex,
     
    kannst du mal schauen, was für Fehlermeldungen auf dem Exchange auflaufen und diese Posten...

    So langsam bin ich start am verzweifeln.

    Hat jemand eine Idee?

    Was hast du denn schon probiert?
     
    Viele Grüße
    Christian
          
    Mittwoch, 16. Juni 2010 14:03
    Moderator
  • Hi,

    hier die Evetlog Fehler bezüglich Exchange.

    Fehlermeldung 1:

    Fehler beim Abrufen der Active Directory-Systemkonfigurationssitzung.
    Ausnahmemeldung:
    "The Microsoft Exchange Active Directory Topology service on server localhost can't be contacted via RPC. Error 0x5.".

     

    Fehlermeldung 2:

    Prozess w3wp.exe (OWA) (PID=3888). Fehler bei RPC-Anforderung an den Microsoft Exchange Active Directory-Topologiedienst. Fehler: 5 (Error 0x5 (Zugriff verweigert) from HrGetServersForRole). Stellen Sie sicher, dass der Dienst ausgeführt wird. 

     

    Das sind die einzigsten Fehlermeldungen.

     

    Probiert hab ich glaub ich schon fast ganz google durch.

    Das geht URL für internen Zugriff ändern über 2. Netzwerkkarte ausschalten bis hin zu Berechtigungsbearbeitung im IIS.

     

    Wenn ich im Anwendungspool den Pipeline Modus auf Klassisch umstelle, bekomme ich diese Fehlermeldung allerdings nicht, sondern vielmehr eine weiße Seite mit einem blauen Balken im linken drittel des Bildschirms.

     

    Gruß Alex

    Mittwoch, 16. Juni 2010 14:27
  • Hat jemand eine Idee? 

    Hm bisschen Brainstorming:

    War das schon immer so?
    Hat sich was geändert? Rollup Update eingespielt, etc pp?

    Von einem Remote Browser? Hattest Du das mit dem Browser auf dem Exchange 2010 schon getestet?
    Ist es anders?

    Hat OWA 2010 mal funktioniert?
    Was ist mit dem Rest, Informations Speicher. Outlook Client Verbindung möglich?
    (Vielleicht nur OWA Problem)

    Gruß
    Roger


    "Failure is always an option"
    Mittwoch, 16. Juni 2010 14:42
  • Hi Alex,
    "Schneeheinz" <=?utf-8?B?U2NobmVlaGVpbno=?=> schrieb im Newsbeitrag news:e0613e81-66b8-4552-bd24-a61bb90b7e40...

    Hi,

    hier die Evetlog Fehler bezüglich Exchange.

    Fehlermeldung 1:

    Fehler beim Abrufen der Active Directory-Systemkonfigurationssitzung.
    Ausnahmemeldung:
    "The Microsoft Exchange Active Directory Topology service on server localhost can't be contacted via RPC. Error 0x5.".

    Fehlermeldung 2:

    Prozess w3wp.exe (OWA) (PID=3888). Fehler bei RPC-Anforderung an den Microsoft Exchange Active Directory-Topologiedienst. Fehler: 5 (Error 0x5 (Zugriff verweigert) from HrGetServersForRole). Stellen Sie sicher, dass der Dienst ausgeführt wird. 

    Das sind die einzigsten Fehlermeldungen.

    Das sind aber nicht die Meldungen aus dem Exchange Eventlog mit EventID, oder? 

    Probiert hab ich glaub ich schon fast ganz google durch.

    Das geht URL für internen Zugriff ändern über 2. Netzwerkkarte ausschalten bis hin zu Berechtigungsbearbeitung im IIS.

    Wenn ich im Anwendungspool den Pipeline Modus auf Klassisch umstelle, bekomme ich diese Fehlermeldung allerdings nicht, sondern vielmehr eine weiße Seite mit einem blauen Balken im linken drittel des Bildschirms.

    Hast du mal die Dienste überprüft, läuft der MS ExAD-Top-Dienst?  Läuft der Exchange evtl. auf einem DC? http://support.microsoft.com/kb/940845

    Viele Grüße

    Christian

    Mittwoch, 16. Juni 2010 14:55
    Moderator
  • Hi,

    du hast eine 2. Netzwerkkarte? Wahrscheinlich hast du für die nicht den Registry Key gesetzt der verhindert das die DNS-Informationen auch für diese Karte aktualisiert werden? Wozu brauchst du die 2. Karte? Abstecken, Deaktivieren, DNS bereinigen und Server booten könnte helfen. Und schreib auf was du machst. Läuft auf dem Server auch AD? Läuft den der AD-Topologiedienst überhaupt? 


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein
    Mittwoch, 16. Juni 2010 21:51
    Moderator
  • Guten morgen zusammen,

     

    zu Roger:

    das ist schon immer so, das es eine "Migration" von einem Exchange 2003 ist, welcher sich noch im Netz befindet und erst wenn dieser läuft abgeschaltet wird.

     

    Sämtliche Exchange Dienste laufen. Der Informationsspeicher läuft auch, es sind zwar noch keine Postfächer verschoben, aber ich habe ein Postfach zum testen angelegt. Zu diesem steht auch die Outlook Verbindung.

    Per Remote besteht das Problem auch.

     

    Zu Christian:

    Das sind die Fehlöer aus dem Eventlog. Die EventID´s sind Fehler 1: 54 und Fehler 2: 2152.

    Der Server ist bisher nur zur Gesamtstruktur hinzugefügt, sprich AD ist repliziert, da dieser neue Server komplett den alten ablösen soll.

     

    Zu Walter:

     

    Die 2. Netzwerkkarte ist da drin, da auf dem Server 2 Virtuelle Server laufen.

    Donnerstag, 17. Juni 2010 06:45
  • Hi,

    hm, verstehe ich nicht so ganz. Der Exchange 2010 läuft in einer VM? wie sieht denn die Zuweisung aus, wo läuft der DC und wie sind die Karten des VM-Hostes konfiguriert?


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein
    Donnerstag, 17. Juni 2010 07:10
    Moderator
  • Hi,

     

    nein, der Exchange läuft physisch.

    In der einen VM läuft ein SQL Server und in der anderen läuft eine Vereinssoftware, welche in ein anderes Netz musste.

    Die Karten sind mit statischen IP´s versehen.

    Der eigentliche DC ist der alte Exchange. Der neue Server ist nur ein GC, welcher wenn alles läuft zum DC hochgestuft wird.

    Donnerstag, 17. Juni 2010 08:09
  • das ist schon immer so

    Oo?

    Klingt jetzt wie wenn der Exchange 2010 Server nicht richtig installiert ist, im Sinne von das das OWA Setup fehlgeschlagen ist oder beschädifgt ist/wurde.
    Da würde es doch nahe liegen den E2010 erstmal fit zu machen mit einer leeren Testmailbox - ggf OWA neu einrichten und testen oder (im schlimmsten Falle) den ganzen Exchange Server neu installieren?

    Vielleicht habs ich auch falsch verstanden, aber die Migration startet doch erst wenn der E2010 bereit ist, also funktional?

    Die 2. Netzwerkkarte ist da drin, da auf dem Server 2 Virtuelle Server laufen.

    Wenn der E2010 virtualisiert ist, und der HOST drunter eine 2 NIC hat, dann deaktiviert die im E2010.
    Da wird sie ja nicht gebraucht, stört aber.
    (Wie Walter ja schon gesagt hat).


    Gruß
    Roger


    "Failure is always an option"
    Donnerstag, 17. Juni 2010 08:13
  • Hi,

    hm, es ist meines Wissens nicht supportet eine zusätzliche virtualisierung zu einem Anwendungsserver zu installieren. So wie ich das verstehe hast du exchange und danach einen VMHost draufgepackt. Aus meiner Sicht ist das Konstrukt neu zu installieren. Oder habe ich was falsch verstanden?


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein
    Donnerstag, 17. Juni 2010 08:56
    Moderator
  • Hi,

    also, hier der installationsablauf:

     

    Installation Windows 2008 Server R2.

    Hinzufügen Hyper-V Rolle.

    Zur bestehenden Gesamtstruktur hinzugefügt

    Einbau und Konfiguration Dual Port NIC

    Installation Virtueller Server 1: Windows 2008 Server R2

    Installation Virtueller Server 2: Windows 2003 Server

    Installation Exchange Server 2010 physisch

     

    Donnerstag, 17. Juni 2010 09:13
  • Kann geschlossen werden.

    Nach erfogreicher neuinstallation der Client Access Rolle geht´s.

     

    Danke an alle für Ihre bemühungen.

     

    Gruß Alex

    Donnerstag, 17. Juni 2010 09:52
  • Hi,

    der Exchange ist also auf dem Hyper-V mit installiert? Das ist wirklich nicht supportet. Der Hyper-V Host darf außer Hyper-V nichts weiter machen. Evtl. mal darüber nachdenken den Exchange in eine VM zu übertragen.

    Just my 2 Cents und Danke für die Rückmeldung


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.org/blogs/wstein
    Donnerstag, 17. Juni 2010 10:42
    Moderator