none
wbadmin Sicherung W2K8R2 RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    ich bekomme eine Fehlermeldung beim Ausführen einer Sicherung in wbadmin, dass eines der Quellvolumes nicht als NTFS formatierter Datenträger vorliegt. Als Sicherungsoption habe ich das Systemlaufwerk (c:\), welches NTFS formatiert ist und den SystemState angegeben (Der Server ist kein Domänen Controller). In der Datenträgerverwaltung wird jedoch schon ein Laufwerk mit 2GB und FAT32 formatiert, ohne Laufwerksbuchstabe angezeigt. Diese Partition ist leer, ich sehe keine Dateien im Explorer, wenn ich diesem Laufwerk einen LA-Buchstabe vergebe. Es ist auch nicht die 100MB Partition, welche beim normalen Setup angelegt wird, ich weiß auch nicht wo die Partition herkommt. Möglicherweise wurde diese Partition schon von Dell angelegt. Aber meine Frage geht eigentlich eher in die Richtung, ob diese ominöse Partition die og Fehlermeldung auslösen könnte? Was hat eine leere Partition mit dem SystemState zu tun?

    Thx & Bye Tom

    Montag, 24. Januar 2011 13:48

Antworten

Alle Antworten