none
Microsoft Search Server 2010 Express / Indexierung von Dateiablagen / Aufruf mit Firefox oder Safari RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,
    habe ein Microsoft Search Server 2010 Express installiert und mehrere Dateiablagen bzw. Netzwerklaufwerke indiziert. Starte ich jetzt eine Suche und möchte auf den Link eines Suchergebnis klicken, funktioniert es nur mit dem Internet Explorer.

    Bei Firefox und Safari kann ich auf keinen Link klicken, sprich die gefundene Datei wird nicht geöffnet. Auch der Link zeigt es im Firefox komplett anderst an. Der Hostname fehlt zum beispiel, auch habe ich gelesen, dass Firefox 5 Slashes benötigt, also file://///hostname/ordner/dateiname.doc damit eine Datei lokal geöffnet werden kann.

    Die Links sehen nach einer Sucheingabe folgendermassen aus:

    Link Internet Explorer: file://hostname/ordner/dateiname.doc

    Link bei Firefox: file:///ordner/dateiname.doc  (Fehlt sogar der Hostname)

    Ich habe bereits das ganze Internet abgesucht, alle Suchmaschinen abgestottert und nirgends steht etwas über dieses Phänomen.
    Einzig was ich gefunden habe ist folgendes: (Gilt jedoch für 2008 und hat bei mir leider nicht funktioniert)

    http://www.takethestreets.org/blog/?p=10

    Kann es sein, dass lokale indizierte Netzlaufwerke in der Suche nur mit Internet Explorer aufgerufen werden können?

    Bin bald am verweifeln, daher über jeden hinweis dankbar.

    mfg Michael


    • Bearbeitet M1chaelMark Donnerstag, 26. Januar 2012 09:37
    • Typ geändert Alex Pitulice Donnerstag, 2. Februar 2012 06:46 Warten auf Feedback
    Donnerstag, 26. Januar 2012 09:36

Alle Antworten