none
Speicherort des Quorum Laufwerk RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    wir setzten einen 2Knoten Cluster Server 2012 ein.

    Strorage ist via FC Multipath angebunden

    Bin mir nicht ganz sicher wo ich die Quorum Freigabe einrichten soll

    Wie sind Eure Empfehlungen?

    Im Moment liegt diese auf einen physiklischem Domänencontroller

    Dachte mir ich verschiebe des auch auf die Storage

    Besten Dank für Euere Tips

    Stefan

    Donnerstag, 25. Juni 2015 06:29

Alle Antworten

  • Naja, das auf dem DC zu machen ist nicht sehr clever. Schließlich will man ja unabhängig(er) davon sein.

    Die MS Empfehlung und die der Speicherhersteller ist immer das Clusterquorum mit auf das Storage zu packen.

    Einfach dafür ein eigenes LUN anlegen mit 10 GB Größe und einbinden bzw. das als Quorum zuweisen - fertig.


    freundliche Grüße Thomas

    • Als Antwort vorgeschlagen Daniel Neumann Donnerstag, 25. Juni 2015 19:07
    Donnerstag, 25. Juni 2015 06:50
  • Hi,

    als Quorum reicht aber eine Größe von 1 GB. :)

    Das Quorum würde ich ebenfalls mit auf das Storage legen.


    Best regards Daniel Neumann - This posting is provided AS IS with no warranties, and confers no rights.

    • Als Antwort vorgeschlagen Daniel Neumann Donnerstag, 25. Juni 2015 19:07
    Donnerstag, 25. Juni 2015 09:37
  • Danke für Eure Tipps ich leg das

    Quorum nun auf unser Storage

    Viele Gruesse

    Stefan

    #

    Donnerstag, 25. Juni 2015 09:40
  • Hallo,

    Vorteil des Disk Witness: Er speichert im Gegensatz zur Freigabe eine Kopie der Clusterdatabase.

    Besten Gruss Marcel (http://www.windowspro.de/marcel-kueppers)

    • Als Antwort vorgeschlagen Daniel Neumann Donnerstag, 25. Juni 2015 19:07
    Donnerstag, 25. Juni 2015 14:37
  • Hallo Stefan

    Historisch gesehen, war die Quorum immer auf dem Storage (das ging zwischen Windows NT 4 und Windows Server 2003 R2 nicht anders). Danach wurden im Lauf der Zeit weitere Optionen eingeführt welche je nach Situation ebenfalls Sinn machen.

    Generell ist die Platzierung der Quorum auf einer zusätzlichen LUN im SAN keine schlechte Idee - was Dir hier ja auch schon empfohlen wurde. Ausreichend sind hier 1GB mit NTFS - es  muss aber eine eigene LUN sein. Richtig ist auch, dass der Cluster auf einer Disk eine Kopie der gesamten ClusDB speichert auf einem Fileshare dagegen nicht sondern nur Informationen mit deren Hilfe die aktuellste DB unter den Knoten ermittelt werden kann.

    Hier mal ein Block zu den Thema:

    http://blogs.technet.com/b/askpfeplat/archive/2012/06/27/clustering-what-exactly-is-a-file-share-witness-and-when-should-i-use-one.aspx

    Zukünftig, wird es hier noch weitere Optionen in Richtung Azure geben. 


    Viele Grüße, Bernd Pfann [Microsoft] - This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

    Freitag, 26. Juni 2015 04:20
    Moderator