none
SCCM 2012 SP1 und Powershell: Cmdlet "New-CMDeviceCollectionVariable" funktioniert nur mit Berechtigung auf "All Systems"?? RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    wenn ich mit einem User (Full Admin) der aber keine Berechtigung auf "All Systems" hat, das Cmdlet "New-CMDeviceCollectionVariable" nutzen will:
    New-CMDeviceCollectionVariable -CollectionName "OSD-Limiting" -VariableName "Test"

    bekomme ich folgenden Fehler:

    New-CMDeviceCollectionVariable : ConfigMgr-Fehlerobjekt:
    instance of SMS_ExtendedStatus
    {
        Description = "Error retrieving object CollectionID=SMS00001";
        ErrorCode = 2151811598;
        File =
    "e:\\qfe\\nts\\sms\\siteserver\\sdk_provider\\smsprov\\sspcollection.cpp";
        Line = 669;
        ObjectInfo = "SMS_Collection";
        Operation = "GetObject";
        ParameterInfo = "SMS_Collection.CollectionID=\"SMS00001\"";
        ProviderName = "ExtnProv";
        StatusCode = 2147749890;
    };
    In Zeile:1 Zeichen:1
    + New-CMDeviceCollectionVariable -CollectionName "OSD-Limiting" -VariableName
    "tes ...
    + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~~~
        + CategoryInfo          : NotSpecified: (Microsoft.Confi...VariableCommand
       :NewDeviceCollectionVariableCommand) [New-CMDeviceCollectionVariable], Wql
      QueryException
        + FullyQualifiedErrorId : UnhandledExeception,Microsoft.ConfigurationManag
       ement.Cmdlets.Collections.Commands.NewDeviceCollectionVariableCommand

    Es sieht so aus als wird versucht auf All Systems (SMS00001) zuzugreifen....warum auch immer.
    Wenn ich über die Console der Collection Variablen hinzufügen will klappt das einwandfrei.
    Ein User mit "All Systems" Berechtigung kann das Cmdlet auch erfolgreich ausführen.
    Ist das so gewollt?? Übersehe ich da noch etwas??

    Montag, 29. April 2013 15:24

Alle Antworten