none
Merkwürdiges Verhalten des Internet Explorers mit Temp-Ordner RRS feed

  • Frage

  • Hallo, liebe Leute,

    wir haben hier bei einigen Anwendern ein sehr merkwürdiges Problem. Sobald der Internet Explorer gestartet wird,, verschwinden der Ordner "Temp" und dessen Unterordner "Low" im Benutzerprofil unter "AppData" (vollständiger Pfad: "C:\Users\<Benutzername>\AppData\Local\Temp" und "\Low").

    Dies hat zur Folge, dass beispielsweise Outlook beim Öffnen von Mails eine Fehlermeldung (Titel: "Webbrowser") anzeigt, dass der Pfad "...\AppData\Local\Temp\...." nicht gefunden werden konnte. Auch Setups, die in diesen Ordner schreiben, brechen mit der Fehlermeldung 1603 ab oder sagen schlicht, dass Dateien, die zum Setup benötigt werden, fehlen und dass die Setup-Datei korrupt sei.

    Bei näherer Untersuchung hat sich herausgestellt, dass beide Ordner mit den Attributen "SYSTEM" und "HIDDEN" versehen werden, was natürlich die Probleme beim Zugriff erklärt. Man kann jetzt zwar mittels "attrib -s -h <Ordner>" die Attribute wieder zurücksetzen, allerdings werden diese beim nächsten Start bzw. Beenden des Internet Explorers neu gesetzt. Wenn man direkt hinschaut, sieht man auch, dass der Temp-Ordner ein anderes Symbol bekommt (eine Art Uhr mit einem grünen Pfeil gegen den Uhrzeigersinn).

    Ich habe auch schon versucht, mir selbst (das Problem tritt auch bei mir auf) die Rechte "Attribute schreiben" und "Erweiterte Attribute schreiben" auf diesen und alle Unterordner und Dateien zu entziehen. Damit verschwindet zwar der Ordner nicht mehr, allerdings gibt es dann andere Probleme (ein Outlook-Genehmigungsformular für SharePoint-Wikis funktioniert nicht mehr, "Zugriff verweigert"; warum dieses Formular zwingend Attribute schreiben muss, weiß ich nicht).

    Ich habe im Internet bereits recherchiert und es könnte sein, dass das was mit dem erweiterten geschützten Modus zu tun hat, der mit IE 10 eingeführt wurde. Allerdings ist der flächendeckend per GPO deaktiviert worden (vor 2-3 Tagen), das Problem besteht aber schon seit Längerem. "Witzig" ist auch, dass es Benutzer gibt, die dieses Problem einige Wochen lang recht massiv und dann plötzlich überhaupt nicht mehr hatten - wobei ich jetzt noch nicht nachgeschaut habe, ob der Ordner bei den Kollegen wieder sichtbar ist oder sie schlichtweg keine Aktionen mehr ausführen, die die Fehlermeldung hervorrufen.

    Hat irgendeiner dieses Problem auch bei sich festgestellt und im Idealfall auch eine gangbare Lösung gefunden? Ich bin hier inzwischen etwas ratlos... Das Problem ist im Übrigen unabhängig von der Windows-Version (7, 8, 8.1), scheint aber erst mit Einführung des IE 10 aufzutreten.

    Wir haben folgendes noch getestet:
    - Bereinigung des Browserverlaufs --> kein Erfolg
    - Zurücksetzen der IE-Einstellungen --> kein Erfolg
    - Testinstallation von IE11 bei Benutzer, wo Problem nicht auftritt --> Problem tritt weiterhin nicht auf
    - Anmeldung von betroffenem Benutzer an anderem System --> Problem tritt auf (d.h. das Problem wandert mit, obwohl der Temp-Ordner ja nicht Teil des servergespeicherten Profils ist; was im Benutzerprofil kann für so etwas verantwortlich sein?)

    Was wir noch testen könnten:
    - Neuerstellung des Benutzerprofils eines betroffenen Benutzers

    Grüße

    Ben

    • Verschoben Alex Pitulice Montag, 10. Februar 2014 11:41 Verschoben
    Montag, 10. Februar 2014 08:09

Alle Antworten