none
Erster Druckauftrag wird nicht verarbeitet RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute, ich hoffe jemand hat eine Idee für dieses merkwürdige Problem.

    Über ein eigenes VB.NET Programm unter Windows 10 versuche ich nacheinander mehrere Druckaufträge zu drucken. (Ganz normal über die PrintDocument Klasse mit .Print und im OnPrintPage-Event wird über das Graphics-Objekt gesagt was gedruckt werden soll)

    Der Thermal Drucker (citizen ct s4000) druckt den aller ersten Auftrag in ca. 40 % aller Fälle nicht, nachdem der PC gerade hochgefahren ist. Alle anderen danach druckt er ohne Probleme. Selten klappt ein Druck auch nicht, wenn für mehrere Stunden nichts mehr gedruckt wurde. Danach druckt der wieder schnell und ohne Probleme.

    Ich muss dazu sagen, dass das Programm nur max. 20 Sekunden auf den Druck wartet. Ist der Druckauftrag dann immer noch nicht aus der Warteschlange verschwunden, so wird dieser gelöscht. Es werden nämlich Tickets gedruckt und wenn eins nicht gedruckt wurde, so wird direkt danach ein Stornobeleg gedruckt. Dieses wird dann nämlich immer gedruckt und das Ticket nicht.

    Die Einstellung "Über Spooler drucken, um Druckvorgänge schneller abzuschließen" ist aktiviert und der Drucker ist über USB angeschlossen. Die Aufträge werden also direkt an den Drucker geleitet.

    Es kommt mir so vor als würde dieser spoolsv Dienst noch ein einem "Schlaf-Modus" sein und wird erst geweckt, wenn das erste mal etwas gedruckt wird. Nur schafft er es nicht den Druckauftrag dann beim ersten Druck innerhalb der 20 Sekunden zum Drucker weiterzuleiten.

    Ich habe es noch nicht ausprobiert ob er einfach länger als 20 Sekunden braucht, aber trotzdem finde ich das ganze etwas merkwürdig.

    Würde mich sehr auf Lösungsvorschläge oder Erklärungen, warum das zustande kommt freuen.



    • Bearbeitet Nüel Dienstag, 4. Oktober 2016 17:40 Mehr Details
    Sonntag, 2. Oktober 2016 23:03

Alle Antworten

  • Hallo Nüel,

    ich kann zwar zur Lösung nichts beitragen, aber eventuell helfen den Experten etwas mehr Infos wie z.B.:

    Hat es denn "früher" also unter Windows 8(.1), 7, Vista oder gar noch XP funktioniert?

    Welche Windows 10 Version verwendest Du? Edition und Version.

    Druckst Du über einen Printserver oder sendest Du den Auftrag direkt an den Drucker?

    Wie ist der Drucker angeschlossen? LAN, USB am PC oder per USB an einem anderen Client-OS und freigegeben.

    Eventuell kannst Du den Quellcode auch, verallgemeinert, hier posten um Fehler zu erkennen.

    Außerdem finde ich den Forumsbereich Deployment dafür falsch, die Skripting Experten finden sich nicht hier und werden Deinen Beitrag vermutlich auch nicht lesen.


    Freundliche Grüße
    Sandro

    MCSA: Windows Server 2012
    Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (IHK, 07/2013)

    XING: Zum Profil
    LinkedIn: Zum Profil
    Facebook: Zum Profil

    Dienstag, 4. Oktober 2016 06:30