none
Plötzlich keine RDP-Anmeldung vom Client möglich - W2012R2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    vielleicht könnt Ihr mir bei meinem Problem helfen. Zur Umgebung. Wir haben 3 Windows Server 2012R2, wo die Remote Desktop Servics (RDS) installiert sind. Die Server sind virtualisiert und in/auf einer vSphere 5.5x "zu Hause". Auf den Servern wurden per Windows Update alle Windows Updates, auch die Optionalen eingespielt.

    Im laufenden Betrieb kam es ein paar mal auf den unterschiedlichen RDS zum Problem, das die Client-Anmeldungen nicht mehr funktionierte. Über die vSphere-Console kann man sich dann an Windows anmelden. Dann kann man im Task-Manager die bis zu diesem Fehler angmeldeten Benutzer mit Ihren ganzen Programmen sehen und Benutzer, wo die Anmeldung nicht funktionierte. Hinter diesen Benutzern steht anstatt der Name eine (4). Alle diese Benutzer greifen auf die folgenden Programme zu: Client-Server-Laufzeitprozess, Desktopfenster-Manager, Windows Logon User interface Host und Windows-Anmeldeanwendung.

    Nach und nach wird nun der RDS immer träger und es hilft nur, dass sich alle Benutzer abmelden und der Server neu durchgestartet wird. Danach funktioniert wieder die RDP-Client Anmeldung. Leider kann ich den Fehler nicht reproduzieren.

    Vielleicht hat der eine oder andere ja eine Idee oder den entscheidenen Tipp.Gruß Björn

    Donnerstag, 4. Juni 2015 07:56

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo bjoerg,

    steht was in dem Ereignisprotokoll?

    Was Sie sich noch ansehen können, ist Folgendes:

    RDS 2012, Remote Desktop Services are currently busy (blank username sessions)

    Remote desktop client randomly unable connect to the RDS farm

    und prüfen Sie bitte, ob Sie dieses Update installiert haben Available Updates for Remote Desktop Services in Windows Server 2012 R2

    Gruß,

    Teodora


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.




    Freitag, 5. Juni 2015 07:49
    Moderator
  • Hallo Teodora,

    im Ereignis-Protokoll kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht kritisches finden.
    Ich werde mir nun einmal die Links anschauen.

    Ich melde mich... thx

    Montag, 8. Juni 2015 10:32
  • Hallo,

    ich habe die RDS-Server einmal komplett durchgepatcht und auch die "Available Updates für Remote Desktop Services" eingespielt. Bis jetzt laufen die Anmeldungen einwandfrei.

    thx

    Montag, 15. Juni 2015 08:16
  • Hallo,

    ich habe leider auch immermal wieder das Problem. Es sind 20 RDP Server und bei dem, auf dem Office 2007 und Acrobat Reader ist, passiert das immer mal wieder. Da hilft nur Reboot. Patches sind alle drin. keine Fehlermeldungen. Und keine Abhilfe.

    Alex


    Viele Grüße Alexander Kromat MCSE, MCPS, MCSA MCSAM, MCNPS, MCITP, MCTS, Feuerwehrmann

    Montag, 18. Januar 2016 13:41
  • Hi,
     
    Am 18.01.2016 um 14:41 schrieb Alexander Kromat:
    > Da hilft nur Reboot.
     
    Richtig. Da hilft nur Reboot.
    Es ist ein TerminalServer und diese müssen sporadisch nach Zeit "x"
    neugestartet werden. Bei einigen Kunden ist das jede Nacht, bei anderen
    jede Woche. Bei anderen  ...
     
    Aber jeder rebootet TS. Der Speicher fragmentiert und irgendwann ist
    Essig. Du kannst die Zeitspanne meist mit mehr Speicher hinauszögern,
    aber am Ende ist Reboot die Lösung.
     
    Geplanter Task per GPO verteilt, fertig.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Montag, 18. Januar 2016 14:37
  • Hm...den Reboot mach ich ja schon jede Nacht.

    Das ist so wie Schulmedizin. Tu was gegen den Schmerz, aber nicht gegen die Ursache. Sorry. Meine Farm läuft solange, bis gepatcht wird. Ich halte das prophylaktische booten für ein Relikt aus alten Tage. Aber das soll hier kein Glaubenskrieg werden.

    Ich vermute eher, das der Acrobat Reader (der auf dem selben Server ist) manchmal eine Datei festhält oder so....Falls ich noch was finde, schreibe ich es.


    Viele Grüße Alexander Kromat MCSE, MCPS, MCSA MCSAM, MCNPS, MCITP, MCTS, Feuerwehrmann

    Montag, 18. Januar 2016 15:44
  • Hallo!!!

    Versuche doch einfach bei dem nächsten Auftreten einmal die Druckerwarteschlange auf dem RDP neu zustarten. Dies half bei uns.

    Nach Bereitstellung eines überarbeiteten Druckertreibers sind wird bis jetzt nicht mehr vom Fehler betroffen.

    Unsere RDP-Server rebooten wir jedoch auch intervallmäßig.

    Gruß Björn

    Dienstag, 19. Januar 2016 15:04
  • Hallo,

    nach dem ALLES auf den Server aktualisuert wurde, ist bisher nix mehr passiert. Ich werde es dann aber mal probieren mit dem Spooler.

    Ich werde berichten. Danke schonmal.


    Viele Grüße Alexander Kromat MCSE, MCPS, MCSA MCSAM, MCNPS, MCITP, MCTS, Feuerwehrmann

    Mittwoch, 20. Januar 2016 13:02
  • Leider auch damit kein Erfolg. Hab das Problem mittlerweile auf 5 Terminalservern. Ich suche weiter mit Procmon etc.


    Viele Grüße Alexander Kromat MCSE, MCPS, MCSA MCSAM, MCNPS, MCITP, MCTS, Feuerwehrmann

    Montag, 1. Februar 2016 11:59
  • Hallo,

    nach Installation der Hotfixes:

    https://support.microsoft.com/en-us/kb/3047296

    https://support.microsoft.com/en-us/kb/3055615

    https://support.microsoft.com/en-us/kb/3091411

    Bleibt der fehler. Nur sieht man jetzt die "Leichen" nicht mehr im Taskmanager sondern nur noch per "Get-TSSession".

    Dort steht der Status auf Diconnected und KEIN Username. Bei einer "normal" getrennten Sitzung ist der Username sichtbar. Und diese Sessions können nicht getrennt werden, aber der Broker kennt diese noch....


    Viele Grüße Alexander Kromat MCSE, MCPS, MCSA MCSAM, MCNPS, MCITP, MCTS, Feuerwehrmann

    Mittwoch, 3. Februar 2016 12:42
  • Hi,

    Konnte das Problem inzwischen irgendwie gelöst werden? Habe dasselbe Problem in einer speziellen Farm (ebenfalls Windows 2012 R2 mit UVDH's). Die anderen Farmen mit viel 3 x Servern & viel mehr Benutzern läuft dagegen ohne das Problem. Nur bei der einen Farm wechseln sich die beiden Terminalserver mit dem Benutzer (4) & den 4 nicht beendeten Prozessen ab, wonach nur ein Neustart hilft. Das "normale" Neustarten dauert aber dann meist über 20 Minuten, was auf Dauer natürlich sehr lästig ist.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen :-)

    Viele Grüße, Volker

    Freitag, 2. August 2019 11:00
  • Hi,

    dieses spezielle Problem war irgendwann verschwunden und die TS Farm läuft gut. Nun steht der Wechsel auf 2016 an und die Farm geht in Rente. War über Jahre täglich mit ca. 300 Sitzungen aber gut dabei und "hat ihr Geld" verdient.


    Viele Grüße Alexander Kromat MCSE, MCPS, MCSA MCSAM, MCNPS, MCITP, MCTS, Feuerwehrmann

    Sonntag, 4. August 2019 12:55