none
XP-Mode in der Domäne RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Ich habe folgendes Szenario:

    Eine Client-Server-Anwendung erfordert einerseits Zugriff auf Domänen-Benutzerkonten (so werden die Berechtigungen in der Anwendung verwaltet) andererseit kann sie unter Windows Vista/7 nicht mehr installiert werden.

    Bei einigen Kunden habe ich als Lösung den XP- Mode der Win7-Clients als Domänen-Computer eingerichtet und die Anwendung am XP-Mode installiert.

    Das hat auch immer funktioniert.

    Jetzt habe ich bei einem Kunden (Server 2008 R2 Standard), Win7 Home Premium upgedatet auf Win7 Pro das selbe gemacht, konnte die XPMs auch in die Domäne hängen, habe dann allerdings innerhalb der XPMs keinen, bzw. sehr eingeschränkten Netzwerkzugriff. Die Clients gehen über WLan ins Netz, was ich allerdings auch schon in anderen Fällen hatte.

    Was kann der Grund für dieses Verhalten sein?

    • Typ geändert Alex Pitulice Freitag, 6. September 2013 07:50 Warten auf Feedback
    Dienstag, 3. September 2013 08:08

Alle Antworten