none
Farbschema

    Frage

  • Hallo,

    mit welchem Befehl ändere ich in Powershell Konsole Farbschema zu: Dunkel auf Hell? (Weißer Hintergrund, dunkle Schriftfarben)

    Hintergrund:

    Mit dem zunehmenden Alter sind bunte Schriften auf dunklem Hintergrund unleserlicher. D.h. weiß auf blau und noch schlimmer rot auf blau sind gar nicht lesbar.

    Donnerstag, 5. Oktober 2017 19:15

Antworten

  • Moin,

    in diesem Fall,

    (Get-Host).PrivateData

    ist Dein Freund. Wie Du die notwendigen Zeilen in Kundenumgebungen bekommst, ohne sie jedesmal tippen zu müssen, hängt natürlich davon ab, ob Du z.B. dort Internetzugang hast. Dann kannst Du auf diesen Thread gehen und hier alles rauskopieren:

    $h = (Get-Host).PrivateData
    $h.ErrorForegroundColor = "Black"
    $h.ErrorBackgroundColor = "White"
    $h.WarningForegroundColor = "Black"
    $h.WarningBackgroundColor = "White"
    $h.DebugForegroundColor = "Black"
    $h.DebugBackgroundColor = "White"
    $h.VerboseForegroundColor = "Black"
    $h.VerboseBackgroundColor = "White"
    $h.ProgressForegroundColor = "Black"
    $h.ProgressBackgroundColor = "White"
    $host.UI.RawUI.ForegroundColor = "Black"
    $host.UI.RawUI.BackgroundColor = "White"


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    Donnerstag, 5. Oktober 2017 20:55
  • Wenn es Dir nur um die Darstellung der Powershell Fehlermeldungen geht ...  ich benutze folgende Einstellungen:

    $host.PrivateData.ErrorBackgroundColor = $host.UI.RawUI.BackgroundColor
    $host.PrivateData.ErrorForegroundColor = 'green'

    ... in der Konsole funktioniert das für mich sehr gut .... und wenn mal einer von der Seite draufguckt, sieht grün immer besser aus als rot ...  ;-)

    wenn Du lieber mit der ISE arbeitest, kannst Du ähnliche Einstellungen mit folgenden Befehlen erhalten:

    $Host.PrivateData.ErrorBackgroundColor = $host.PrivateData.ConsolePaneBackgroundColor
    $host.PrivateData.ErrorForegroundColor = 'lightGreen'
    Idealerweise solltest Du beides, wie von Evgenij empfohlen, in das jeweilige Powershellprofil packen.

    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''



    Donnerstag, 5. Oktober 2017 21:07

Alle Antworten

  • Moin,

    in der PowerShell-Konsole

    notepad $profile

    eingeben.

    In die Datei, die dann aufgeht, folgendes reinkopieren:

    $host.UI.RawUI.BackgroundColor = "Gray"
    $host.UI.RawUI.ForegroundColor = "Black"
    Clear-Host


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Donnerstag, 5. Oktober 2017 19:30
  • Hi,

    erstmal danke,

    das kenne ich auch, aber die Fehlermeldung erscheint rot auf schwarz was fast genauso schlimm ist wie rot auf blau.

    Allgemein: wenn ich zum Kunden gehe darf ich keine Datenträger mitbringen => alle Farben muss ich dann manuell umändern um überhaupt irgend etwas sehen zu können, die Alternative ist den Text in Notepad zu kopieren um es lesen zu können, der kann anständiges schwarz auf weiß.

    Deswegen die Frage, wie kann ein 50+ IT-ler mit Powershell arbeiten?

    Der Traum von Luxus: Menüpunkt: Farbschema dunkel auf hell

    Donnerstag, 5. Oktober 2017 20:18
  • Moin,

    in diesem Fall,

    (Get-Host).PrivateData

    ist Dein Freund. Wie Du die notwendigen Zeilen in Kundenumgebungen bekommst, ohne sie jedesmal tippen zu müssen, hängt natürlich davon ab, ob Du z.B. dort Internetzugang hast. Dann kannst Du auf diesen Thread gehen und hier alles rauskopieren:

    $h = (Get-Host).PrivateData
    $h.ErrorForegroundColor = "Black"
    $h.ErrorBackgroundColor = "White"
    $h.WarningForegroundColor = "Black"
    $h.WarningBackgroundColor = "White"
    $h.DebugForegroundColor = "Black"
    $h.DebugBackgroundColor = "White"
    $h.VerboseForegroundColor = "Black"
    $h.VerboseBackgroundColor = "White"
    $h.ProgressForegroundColor = "Black"
    $h.ProgressBackgroundColor = "White"
    $host.UI.RawUI.ForegroundColor = "Black"
    $host.UI.RawUI.BackgroundColor = "White"


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    Donnerstag, 5. Oktober 2017 20:55
  • Wenn es Dir nur um die Darstellung der Powershell Fehlermeldungen geht ...  ich benutze folgende Einstellungen:

    $host.PrivateData.ErrorBackgroundColor = $host.UI.RawUI.BackgroundColor
    $host.PrivateData.ErrorForegroundColor = 'green'

    ... in der Konsole funktioniert das für mich sehr gut .... und wenn mal einer von der Seite draufguckt, sieht grün immer besser aus als rot ...  ;-)

    wenn Du lieber mit der ISE arbeitest, kannst Du ähnliche Einstellungen mit folgenden Befehlen erhalten:

    $Host.PrivateData.ErrorBackgroundColor = $host.PrivateData.ConsolePaneBackgroundColor
    $host.PrivateData.ErrorForegroundColor = 'lightGreen'
    Idealerweise solltest Du beides, wie von Evgenij empfohlen, in das jeweilige Powershellprofil packen.

    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''



    Donnerstag, 5. Oktober 2017 21:07