none
Systemabsturz: SQL Server Express in Virtual-PC RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    habe zu Testzwecken auf meinem System (Win XP SP2, Intel Core 2 Quad, 2,4 GHz) mit MS Virtual PC 2007 (6.0.156.0) eine VM (Win XP SP2, 2 GB RAM, 65 GB Platte) installiert, auf der ich u. a. eine Instanz eines MS SQL Server 2005 Express Edition SP3 installieren muss.
    Nach der Installation des SQL Servers mit /qb ADDLOCAL=ALL verabschiedet sich die VM beim Installieren der SQL Server-Datenbankdienste (Starten des SQl-Server Dienstes) mit einem Neustart bzw. Bluescreen:

    STOP: c000021a {Schwerer Systemfehler}
    Der Systemprozess Windows SubSystem wurde unerwartet beendet. Status 0xc0000005 (0x7c9206c3 0x0069ecd8).
    Das System wurde heruntergefahren.

    Die Dienste sind im folgenden Zustand:
    SQL Server                                       Automatisch
    SQL Server VSS Writer      gestartet    Automatisch
    SQl Server-Browser          gestartet    Automatisch

    Die Startmenüeinträge von SQL Server Express existieren nicht, aber die Pfadvariable PATH wurde bereits um den SQL Server Pfad erweitert.

    In der Ereignisanzeige stehen die Fehler:

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: MSSQL$SQLEXPRESS
    Ereigniskategorie: (2)
    Ereigniskennung: 8316
    Datum:  12.05.2009
    Zeit:  15:43:36
    Benutzer:  Nicht zutreffend
    Computer: WOLTERS-1C6E041
    Beschreibung:
    Der Registrierungsschlüssel 'HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSSQL$SQLEXPRESS\Performance' kann nicht geöffnet werden. SQL Server-Leistungsindikatoren sind deaktiviert.

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: MSSQL$SQLEXPRESS
    Ereigniskategorie: (2)
    Ereigniskennung: 17207
    Datum:  12.05.2009
    Zeit:  15:43:39
    Benutzer:  Nicht zutreffend
    Computer: WOLTERS-1C6E041
    Beschreibung:
    FCB::Open: Betriebssystemfehler 21(Das Gerät ist nicht bereit.) beim Erstellen oder Öffnen der Datei 'D:\WINDOWS\TEMP\mkmastr_result\mssqlsystemresource.mdf'. Diagnostizieren und korrigieren Sie den Betriebssystemfehler, und wiederholen Sie den Vorgang.

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: MSSQL$SQLEXPRESS
    Ereigniskategorie: (2)
    Ereigniskennung: 17204
    Datum:  12.05.2009
    Zeit:  15:43:39
    Benutzer:  Nicht zutreffend
    Computer: WOLTERS-1C6E041
    Beschreibung:
    FCB::Open failed: Die Datei D:\WINDOWS\TEMP\mkmastr_result\mssqlsystemresource.mdf für die Dateinummer 1 konnte nicht geöffnet werden. Betriebssystemfehler: 21(Das Gerät ist nicht bereit.).

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: MSSQL$SQLEXPRESS
    Ereigniskategorie: (2)
    Ereigniskennung: 17207
    Datum:  12.05.2009
    Zeit:  15:43:39
    Benutzer:  Nicht zutreffend
    Computer: WOLTERS-1C6E041
    Beschreibung:
    FileMgr::StartLogFiles: Betriebssystemfehler 2(Das System kann die angegebene Datei nicht finden.) beim Erstellen oder Öffnen der Datei 'D:\WINDOWS\TEMP\mkmastr_result\mssqlsystemresource.ldf'. Diagnostizieren und korrigieren Sie den Betriebssystemfehler, und wiederholen Sie den Vorgang


    Die Log-Datei sieht wie folgt aus:

    2009-05-12 15:43:35.56 Server      Microsoft SQL Server 2005 - 9.00.4035.00 (Intel X86)
     Nov 24 2008 13:01:59
     Copyright (c) 1988-2005 Microsoft Corporation
     Express Edition on Windows NT 5.1 (Build 2600: Service Pack 2)

    2009-05-12 15:43:35.88 Server      (c) 2005 Microsoft Corporation.
    2009-05-12 15:43:35.88 Server      All rights reserved.
    2009-05-12 15:43:35.88 Server      Server process ID is 1664.
    2009-05-12 15:43:35.88 Server      Authentication mode is MIXED.
    2009-05-12 15:43:35.90 Server      Logging SQL Server messages in file 'C:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\LOG\ERRORLOG'.
    2009-05-12 15:43:35.90 Server      This instance of SQL Server last reported using a process ID of 1688 at 12.05.2009 15:42:35 (local) 12.05.2009 13:42:35 (UTC). This is an informational message only; no user action is required.
    2009-05-12 15:43:35.90 Server      Registry startup parameters:
    2009-05-12 15:43:35.93 Server        -d C:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\DATA\master.mdf
    2009-05-12 15:43:35.93 Server        -e C:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\LOG\ERRORLOG
    2009-05-12 15:43:35.93 Server        -l C:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\DATA\mastlog.ldf
    2009-05-12 15:43:36.03 Server      SQL Server is starting at normal priority base (=7). This is an informational message only. No user action is required.
    2009-05-12 15:43:36.03 Server      Detected 1 CPUs. This is an informational message; no user action is required.
    2009-05-12 15:43:36.18 Server      Error: 8316, Severity: 16, State: 1.
    2009-05-12 15:43:36.18 Server      Cannot open registry key 'HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSSQL$SQLEXPRESS\Performance'. SQL Server performance counters are disabled.
    2009-05-12 15:43:37.29 Server      Using dynamic lock allocation.  Initial allocation of 2500 Lock blocks and 5000 Lock Owner blocks per node.  This is an informational message only.  No user action is required.
    2009-05-12 15:43:37.94 Server      Database mirroring has been enabled on this instance of SQL Server.
    2009-05-12 15:43:38.18 spid5s      Starting up database 'master'.
    2009-05-12 15:43:38.67 spid5s      Recovery is writing a checkpoint in database 'master' (1). This is an informational message only. No user action is required.
    2009-05-12 15:43:39.11 spid5s      SQL Trace ID 1 was started by login "sa".
    2009-05-12 15:43:39.27 spid5s      Starting up database 'mssqlsystemresource'.
    2009-05-12 15:43:39.32 spid5s      Error: 17207, Severity: 16, State: 1.
    2009-05-12 15:43:39.32 spid5s      FCB::Open: Operating system error 21(Das Gerät ist nicht bereit.) occurred while creating or opening file 'D:\WINDOWS\TEMP\mkmastr_result\mssqlsystemresource.mdf'. Diagnose and correct the operating system error, and retry the operation.
    2009-05-12 15:43:39.33 spid5s      Error: 17204, Severity: 16, State: 1.
    2009-05-12 15:43:39.33 spid5s      FCB::Open failed: Could not open file D:\WINDOWS\TEMP\mkmastr_result\mssqlsystemresource.mdf for file number 1.  OS error: 21(Das Gerät ist nicht bereit.).
    2009-05-12 15:43:39.34 spid5s      Error: 5120, Severity: 16, State: 101.
    2009-05-12 15:43:39.34 spid5s      Unable to open the physical file "D:\WINDOWS\TEMP\mkmastr_result\mssqlsystemresource.mdf". Operating system error 21: "21(Das Gerät ist nicht bereit.)".
    2009-05-12 15:43:39.43 spid5s      Error: 17207, Severity: 16, State: 1.
    2009-05-12 15:43:39.43 spid5s      FileMgr::StartLogFiles: Operating system error 2(Das System kann die angegebene Datei nicht finden.) occurred while creating or opening file 'D:\WINDOWS\TEMP\mkmastr_result\mssqlsystemresource.ldf'. Diagnose and correct the operating system error, and retry the operation.
    2009-05-12 15:43:39.44 spid5s      File activation failure. The physical file name "D:\WINDOWS\TEMP\mkmastr_result\mssqlsystemresource.ldf" may be incorrect.
    2009-05-12 15:43:39.46 spid5s      Error: 945, Severity: 14, State: 2.
    2009-05-12 15:43:39.46 spid5s      Database 'mssqlsystemresource' cannot be opened due to inaccessible files or insufficient memory or disk space.  See the SQL Server errorlog for details.
    2009-05-12 15:43:39.48 spid5s      SQL Trace was stopped due to server shutdown. Trace ID = '1'. This is an informational message only; no user action is required.


    Weiß jemand Rat?

    Gruß,

           Frank

    Dienstag, 12. Mai 2009 13:48

Antworten

  • Dieser Thread wurde mangels weiterer Beteiligung des Fragestellenden geschlossen.
    Weitere Nachfragen, Zusätze und Antworten bleiben auch weiterhin möglich.
    Montag, 22. Juni 2009 10:22

Alle Antworten

  • Hallo Frank,

    ich habe genau das gleiche Problem allerdings nicht in einer Visualisierten Umgebung.

    Ich gehe davon aus, dass es damit zusammenhängt, dass der Dienst versucht von "D:" zu starten.

    Leider hab ich bisher noch keine Lösung gefunden.


    Donnerstag, 21. Mai 2009 09:55
  • Das offensichtlich eigenartige hier ist, dass das Setup versucht, die Datenbank auf D: anzulegen. Ich gehe mal davon aus, dass D: keine Festplatte ist.
    Wie sind denn die Umgebungsvariablen gesetzt?
    Ansonsten: Versuchen Sie mal, das Dienstkonto auf LocalSystem zu ändern

    Mit freundlichen Grüßen,
    Steffen Krause
    Freitag, 22. Mai 2009 13:43
  • Dieser Thread wurde mangels weiterer Beteiligung des Fragestellenden geschlossen.
    Weitere Nachfragen, Zusätze und Antworten bleiben auch weiterhin möglich.
    Montag, 22. Juni 2009 10:22