none
freigegebene Drucker am Druckserver werden am Client nicht angezeigt RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    ich habe vor längerer Zeit einige Drucker am Druckserver (2003R2 x64) freigegeben. Wenn ein Windows 7 Client über "Drucker hinzufügen" diese Drucker als Netzwerkdrucker browst, so werden sie korrekt angezeigt und der Client kann sie installieren.

    Nun sind 15 neue Drucker hinzugekommen, sie sind am Druckserver in gleicher Weise freigegeben, nur diese tauchen beim Browsen am Client nicht auf. Lass ich den Client dann im AD-Verzeichnis suchen, dann sind die Drucker da und können installiert werden. Lediglich beim "normalen Browsen" über "Drucker hinzufügen" fehlen sie.

    Weiss jemand, woran das liegen könnte?


    Viele Grüße Dirk

    Donnerstag, 12. Juli 2012 11:58

Alle Antworten

  • Hallo Dirk,

    da könnte dir eventuell das pubprn.vbs skript weiterhelfen dies dient dazu die Drucker im AD zu publishen. Liegt normalerweise auf dem Server im System32.

    Hier der passende Technet Artikel (ist lang... am besten dort nochmal nach dem pubprn.vbs suchen)

    http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600538.mspx

    Gruß Oli

    Donnerstag, 12. Juli 2012 15:24
  • Hi Oli,

    danke für den Hinweis. Mir geht es eher darum, warum es plötzlich nicht mehr per default funktioniert.

    Die Drucker sind im AD da, wenn ich das AD durchsuche, finde ich sie. Nur die Druckerinstallation findet sie nicht.


    Viele Grüße Dirk

    Donnerstag, 12. Juli 2012 16:45
  • Niemand eine Idee, warum die Drucker im AD vorhanden sind, wenn Windows 7 sie aber über "Drucker hinzufügen"->"Netzwerkdrucker..." sucht, sie nicht angezeigt werden?

    Viele Grüße Dirk

    Montag, 16. Juli 2012 08:53
  • Am 16.07.2012 schrieb -Dirk-:

    Niemand eine Idee, warum die Drucker im AD vorhanden sind, wenn Windows 7 sie aber über "Drucker hinzufügen"->"Netzwerkdrucker..." sucht, sie nicht angezeigt werden?

    Nein, aber genau deshalb gibt es doch den Knopf: Der gesuchte Drucker
    ist nicht gefunden. Und hier dann über den \\Server den Drucker
    auswählen.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 16. Juli 2012 17:21
  • Hi Winfried,

    ja, aber mal abgesehen davon, dass kein Normaluser dann weiterklickt - ist halt so - bleibt die Grundfrage im Dunkeln. Warum sind manche Drucker da und manche nicht?

    Kann es sein, dass er nur Drucker anzeigt, die auf wirklich physikalisch da und eingeschaltet (erreichbar) sind? Bei den fehlenden Druckern handelt es sich nämlich just um die, die nicht angeschaltet sind....


    Viele Grüße Dirk


    • Bearbeitet -Dirk- Dienstag, 17. Juli 2012 09:41
    Dienstag, 17. Juli 2012 09:40
  • In der ersten Liste "Einen Drucker auswählen" zeigt nur eine begrenzte Zahl an Druckern an (ich glaube 20).

    Wenn nun mehr als 20 Drucker den Haken (Im Verzeichnis anzeigen) gesetzt haben werden in der Suchliste die ersten 20 Alphanumerischen Drucker angezeigt.

    Wenn man den Button "nicht gefunden" betätigt bekommt man dann eine MMC welche alle Objekte vom Typ Drucker im AD auflisten, insofern die Drucker den Haken "Anzeigen im Verzeichnis" gesetzt haben.

    Dienstag, 17. Juli 2012 12:28
  • Hallo Maikel,

    also bei mir sind 13 Drucker angezeigt. Ich glaube nicht, dass eine eventuell vorhanden Grenze bei 13 ist.

    Das mit dem Button stimmt und funktioniert auch, allerdings klickz halt nie ein User auf "Drucker nicht gefunden..."


    Viele Grüße Dirk

    Dienstag, 17. Juli 2012 12:33
  • Hi Dirk,

    ioch hab es hier gerade mal an 2 Win7 Workstations nachvollzogen.

    Bei uns sind es genau 20 Drucker in der List. Wenn ich den Haken (in Verzeichnis anzeigen) in den Druckereigenschaften bei einem der aufgeführten Drucker entferne, fliegt der Drucker aus der Liste und der Platz wird mit einem anderen aufgefüllt. So bleiben es immer max. 20 bei uns.

    Es löst zwar nicht das Problem/die Frage, aber warum nehmt ihr nicht einfach nen Script um den Drucker einzurichten? Ich frage unserer User in einer MSG-Box nach dem Druckernahmen und dann wird der Drucker via Script eingerichtet.

    Hat auch den Vorteil dass man bei verschiedenen Windowsversionen den Usern nicht unterschiedliche Masken erklären muss...

    Dienstag, 17. Juli 2012 13:10
  • Hi Maikel,

    ich weise die Drucker per AD-Preferences zu, das klappt auch soweit. Normalerweise hat also jeder User die Drucker, die er braucht. Mitunter will aber der User aus Zimmer 1 im Zimmer 2 drucken, diesen Drucker hat er dann nicht per default und holt sich ihn her. Wenn er ihn dann nicht in der ersten Liste findet, dann klingelt das Telefon....

    Das mit den 20 Drucker glaub ich Dir, wundere mich nur, warum bei mir nur 13 angezeigt werden und der Rest dann nicht. Platz wäre dann ja noch.


    Viele Grüße Dirk

    Dienstag, 17. Juli 2012 13:27
  • Auch dann kann man das ja mit nem kleinen Script abfangen ;)

    Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell") 
    Input = InputBox("Bitte geben sie den gewünschten Drucker ein (z.B. DRS1234)", "Druckerinstallation")
    if Input<>"" then
    	cho=msgbox("Drucker: " & Input & " als Standraddrucker definieren?",vbyesno)
    	x=WshShell.Run("rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n\\YOUR_PRINTSERVER\" & Input & " /j LanMan-Druckdienste,",,true) 
    	if cho=vbyes then
    		x=WshShell.Run("rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n\\YOUR_PRINTSERVER\" & Input & " /y /j LanMan-Druckdienste,")
    	end if
    end if

    Vielleicht hilft es ja...
    Dienstag, 17. Juli 2012 13:45
  • Am 17.07.2012 schrieb -Dirk-:

    ja, aber mal abgesehen davon, dass kein Normaluser dann weiterklickt - ist halt

    Dann gibt man den Usern eine Anleitung im Intranet mit. Spätestens
    nach dem 2. Anruf und dem 2. Hinweis auf die Doku im Intranet kommt
    kein Anruf mehr.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 17. Juli 2012 18:54
  • Hallo Raul,

    ja und nein - es ist immer noch unverständlich, warum bei mir bei circa 35 Druckern nur 13 angezeigt werden.


    Viele Grüße Dirk

    Donnerstag, 19. Juli 2012 06:49
  • Bingo Alex, genau das ist es:

    "the location(field) of the printer (printer properties) has to match (EXACT!) the A.D. site location (A.D. sites and services, site properties, location tab, location (field))"

    Darauf muss man mal kommen - ok, es ist ein Feature, ein sinnvolles sogar, wenn man es weiß. Ich hatte bei mir neben dem Standortname in den Druckereigenschaften auch noch die Raumnummer drin, damit hat das nicht mehr zum AD-Standort gepasst und W7 ist dann so schlau, die Drucker des vermeintlich anderen Standorts nicht anzuzeigen.

    Jetzt werden 20 Drucker angezeigt, womit auch die oben genannte Schwelle von 20 Stück bestätigt wäre.

    Danke an Alle!


    Viele Grüße Dirk

    Donnerstag, 19. Juli 2012 13:55
  • Danke für die Tipps!

    Für Druckerzubehör kann dann auf http://www.tintenalarm.de/Druckerzubehoer.php geschaut werden. Die haben eigentlich alles was das Herz begehrt.

    • Bearbeitet Peter_S87 Donnerstag, 25. Oktober 2012 04:10
    Montag, 22. Oktober 2012 20:43