none
WSUS zeigt falsche Windows 10 Version nach Update KB4338819 an RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    nach dem Update KB4338819 zeigt WinVer Version 1803 (Build 17134.165).
    Auch das öffnen eines Kommandozeile, oder die Eingabe von Ver zeigt {Version 10.0.17134.165].

    Am WSUS Server wird der Client jedoch noch immer als 10.0.17134.137 angezeigt.

    Kann das wer bestätigen?

    Danke
    Bruno

    Mittwoch, 11. Juli 2018 21:55

Alle Antworten

  • Am 11.07.2018 schrieb B-Hirsnik:

    nach dem Update KB4338819 zeigt WinVer Version 1803 (Build 17134.165).
    Auch das öffnen eines Kommandozeile, oder die Eingabe von Ver zeigt {Version 10.0.17134.165].


    Am WSUS Server wird der Client jedoch noch immer als 10.0.17134.137 angezeigt.

    Im WSUS wird die Build des Windows Update Agent angezeigt, keine Build
    des Os.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Donnerstag, 12. Juli 2018 04:59
  • Hallo Bruno,

    ist mir bei uns auch aufgefallen. Ist wirklich verwirrend - die 10.0.17134.137 ist wohl das Juli Update gewesen und dann haben die doch noch ein Update fürs Update nachgeschoben, weils irgendwie teilweise zu Problemen mit dem Netzwerk kam. Leider ist jetzt im WSUS nicht ersichtlich, wer jetzt wirklich die aktuellste Version drauf hat. Ich hoffe auf eine Korrektur zum August Patchday...

    Ich habe hier auch drei Rechner, de sich einfach nicht überreden lassen wollen von der zurückgezogenen 17133 auf die 17134 upzudaten, obwohl es die gleiche Hardware wie bei 22 anderen Rechnern (NUC 7 i7) ist, die gleichzeig gekauft wurden. Wenn ich es manuell probiere, sagt er die Hardware sei inkompartiebel - auch mit neustem Bios.

    Gruß
    Stefan

    Freitag, 27. Juli 2018 18:22