none
SBS 2003 R2 Premium und Windows 7 - Fehlermeldung bei connectcomputer RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    in ein Netzwerk mit SBS 2003 R2 Premium soll ein neuer Windows 7 Professional Client eingerichtet werden. Auf dem Server wurde KB926505 installiert und danach neu gestartet.

    Der Client ist mit fester IP eingerichet, der Virenscanner (F-Secure) deaktiviert. Der Aufruf von http://server/connectcomputer (IE im Admin-Modus) sowie der Assistent laufen fehlerfrei bis zum "FERTIGSTELLEN". Nach dem Klick auf Fertigstellen erscheint folgende Fehlermeldung des "Small Business Server-Netzwerkkonfigurations-Assistent":

    "Fehler beim Konfigurieren der Netzwerkeinstellungen. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator."

    Im Ereignisprotokoll findet sich kein Eintrag, der auf einen Fehler hinweist.

    Liegt es an Win 7 oder am SBS?

    Was kann ich tun?

    mfg Capricornus

    Freitag, 28. Januar 2011 12:02

Alle Antworten

  • Am 28.01.2011 schrieb Capricornus95469:

    in ein Netzwerk mit SBS 2003 R2 Premium soll ein neuer Windows 7 Professional Client eingerichtet werden. Auf dem Server wurde KB926505 installiert und danach neu gestartet.

    Der Client ist mit fester IP eingerichet,

    Ist der SBS als DHCP Server konfiguriert? Wenn nein, weshalb nicht?

    der Virenscanner (F-Secure) deaktiviert.

    Deinstallieren wäre die bessere Variante.

    Der Aufruf vonhttp://server/connectcomputer (IE im Admin-Modus) sowie der Assistent laufen fehlerfrei bis zum "FERTIGSTELLEN". Nach dem Klick auf Fertigstellen erscheint folgende Fehlermeldung des "Small Business Server-Netzwerkkonfigurations-Assistent":

    "Fehler beim Konfigurieren der Netzwerkeinstellungen. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator."

    Stell den Client doch mal auf DHCP um, gehts dann?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 28. Januar 2011 18:44
  • Hallo Winfried,

    >> Ist der SBS als DHCP Server konfiguriert? Wenn nein, weshalb nicht?
    >> Stell den Client doch mal auf DHCP um, gehts dann?

    Der DHCP-Dienst läuft am Server. An der Konfiguration des DHCP-Dienstes wurden seit Installation des Servers keine Änderungen vorgenommen. Auch im Ereignisprotokoll des Servers stehen keine Fehlermeldungen zu DHCP. Trotzdem bekommt der Client keine IP zugewiesen. Deshalb wurde eine feste IP (die gleiche wie der alte XP-Rechner hatte) zugewiesen.

    Kann das Problem hier liegen?

    mfg Capricornus

    Samstag, 29. Januar 2011 13:15
  • Am 29.01.2011 schrieb Capricornus95469:

    Ist der SBS als DHCP Server konfiguriert? Wenn nein, weshalb nicht?
     Stell den Client doch mal auf DHCP um, gehts dann?

    Der DHCP-Dienst läuft am Server. An der Konfiguration des DHCP-Dienstes wurden seit Installation des Servers keine Änderungen vorgenommen. Auch im Ereignisprotokoll des Servers stehen keine Fehlermeldungen zu DHCP. Trotzdem bekommt der Client keine IP zugewiesen. Deshalb wurde eine feste IP (die gleiche wie der alte XP-Rechner hatte) zugewiesen.

    Ändere am Client von Fester IP auf DHCP, mach einen sauberen Neustart.
    http://support.microsoft.com/kb/929135/de Starte jetzt auf dem Client
    eine administrative Commandline.
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/index.php?id=1262
    In dem schwarzen Fenster:
    ipconfig /release [ENTER]
    ipconfig /renew [ENTER]
    ipconfig /all [ENTER]
    Hat der Client jetzt eine vom SBS bekommen? Gibts Fehlermeldungen im
    Ereignisprotokoll auf dem Client?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 29. Januar 2011 13:33
  • Hallo Winfried,

    Danke für die Antwort. Hier das Ergebnis:

    Auf dem Client habe ich den F-Secure deinstalliert und mit msconfig einen sauberen Neustart durchgeführt. Mit ipconfig /renew hat der PC keine IP-Adresse vom DHCP bekommen.

    Auch mittels fester IP beim sauberen Neustart wieder die gleiche Fehlermeldung beim connectcomputer.

    Die vorhandenen XP-Clients sind alle mit fester IP ausgestattet. Wenn ich diese auf "automatisch beziehen" umstelle, erhalten diese auch keine IP. 

    Danach habe ich meinen Laptop (  natürlich Virenfrei ;-))  ) an das Netzwerk angeschlossen. Auch dieser bekam keine IP.

    Im Ereignisprotokoll am Client erschient keine Fehlermeldung.

    Im Ereignisprotokoll am Server (SBS R2 Premium) sind keine Fehlermeldungen für den DHCP-Dienst enthalten. Der Dienst läuft.

    Ich vermute, dass der Fehler am Server liegt. Oder?

    Gruß  Capricornus

    Montag, 31. Januar 2011 21:44
  • Hi Capricornus,
     
    > Auf dem Client habe ich den F-Secure deinstalliert und mit msconfig einen
    > sauberen Neustart
    > durchgeführt. Mit ipconfig /renew hat der PC keine IP-Adresse vom DHCP
    > bekommen.
    >
    > Auch mittels fester IP beim sauberen Neustart wieder die gleiche
    > Fehlermeldung beim
    > connectcomputer.
    >
    > Die vorhandenen XP-Clients sind alle mit fester IP ausgestattet. Wenn ich
    > diese auf
    > "automatisch beziehen" umstelle, erhalten diese auch keine IP.
    >
    > Danach habe ich meinen Laptop ( natürlich Virenfrei ;-)) ) an das
    > Netzwerk angeschlossen.
    > Auch dieser bekam keine IP.
    >
    > Im Ereignisprotokoll am Client erschient keine Fehlermeldung.
    >
    > Im Ereignisprotokoll am Server (SBS R2 Premium) sind keine Fehlermeldungen
    > für den
    > DHCP-Dienst enthalten. Der Dienst läuft.
    >
    > Ich vermute, dass der Fehler am Server liegt. Oder?
     
    ... oder einer Komponente dazwischen, die keine DHCP-Request zulässt bzw.
    verwirft, wie z.B. Switche, Router usw.
     
    Deswegen analysiere einmal Dein Netzwerk mittels dem Microsoft
    Netzwerkmonitor bzw. Wireshark (http://www.wireshark.org/), ob überhaupt
    Anfragen an dem Server durchgereicht werden.
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Dienstag, 1. Februar 2011 09:36
    Moderator
  • Am 31.01.2011 schrieb Capricornus95469:

    Auf dem Client habe ich den F-Secure deinstalliert und mit msconfig einen sauberen Neustart durchgeführt. Mit ipconfig /renew hat der PC keine IP-Adresse vom DHCP bekommen.

    Ich glaube mittlerweile das auf dem SBS der DHCP Server Dienst nicht
    korrekt konfiguriert ist bzw. nicht läuft.

    Die vorhandenen XP-Clients sind alle mit fester IP ausgestattet. Wenn ich diese auf "automatisch beziehen" umstelle, erhalten diese auch keine IP. 

    Danach habe ich meinen Laptop (  natürlich Virenfrei ;-))  ) an das Netzwerk angeschlossen. Auch dieser bekam keine IP.

    Im Ereignisprotokoll am Client erschient keine Fehlermeldung.

    Glaub ich nicht.

    Im Ereignisprotokoll am Server (SBS R2 Premium) sind keine Fehlermeldungen für den DHCP-Dienst enthalten. Der Dienst läuft.

    Ist er denn auch authorisiert?

    Ich vermute, dass der Fehler am Server liegt. Oder?

    Oder an dem Switch/Router zwischen Server und Clients.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 1. Februar 2011 10:14
  • Hallo Winfried,

    Hi Tobias,

    den Status des DHCP-Server und des DNS-Dienstes habe ich aktuelle dokumentiert. Das PDF-Dokument findet ihr du unter:

    http://cid-57256925282a9516.skydrive.live.com/redir.aspx?resid=57256925282A9516!123

    Den Switch habe ich testweise gegen einen anderen Switch (der nachweislich dhcp-requests zulässt) ausgetauscht. Auch hier bekam mein Laptop (win7 prof) keine IP zugewiesen (ip /release und /renew).

    Kann es sein, dass der ISA-Server hier das Problem verursacht?

    Auf der anderen Seite frage ich mich, was die Funktion connectcomputer bei fester IP mit DHCP zu tun hat. Unter XP hat es damals auch funktioniert. Ich vermute, dass dieses DHCP-Problem von anfang an bestand und deshalb mit festen IPs gearbeitet wurde.

    mfg Capricornus

    Freitag, 11. Februar 2011 10:28
  • Hi Capricornus,
     
    > Kann es sein, dass der ISA-Server hier das Problem verursacht?
     
    skizziere und bitte einmal die zugrundeliegende Netzwerktopologie.
     
    Wurde der "Assistent zum Konfigurieren von E-Mail und dem Internetzugang"
    (CEICW) NACH der Installation der ISA 200x erneut ausgeführt (und damit die
    notwendigen Ausnahmen in das ISA-Regelwerk plaziert) und fehlerfrei beendet?
     
    Sind sämtliche MICROSOFT Updates auf dem SBS 2003 (hier speziell ISA 2004
    SP3 - http://technet.microsoft.com/de-de/forefront/bb734832) installiert
    worden?
     
    Sollte weiterhin der Fehler auftreten, rat ich Dir einen Experten Deiner
    Wahl hinzu zu ziehen, der sich die Konfiguration via Remote-Support genauer
    ansieht.
     
    Grundsätzlich bestehen die von Dir geschilderten Probleme NICHT in einem
    aktuellen, sauber konfigurierten SBS 2003 R2 Premium inkl. ISA 2004
    Netzwerk.
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Freitag, 11. Februar 2011 11:45
    Moderator

  • Hi Tobias,

    NETZWERK:
    der SBS ist mit 2 Netzwerkkarten ausgestattet:

    SBS2003 (NIC1) 192.168.100.100 <-> Router 192.168.100.1
    SBS2003 (NIC2) 192.168.110.1 <-> diverse Clients

    ASSISTENT FÜR INTERNETZUGANG:
    Der Assistent müsste damals ausgeführt worden sein, weil der Internetzugriff sowie der Zugriff auf den RWWP fehlerfrei funktioniert.

    ISA2004:
    Allerdings ist der SP3 vom ISA nicht installiert. Kann es daran liegen?

    Weitere Fragen:

    • Funktioniert "connectcomputer" mit der 64bit-Variante von Win7Prof?
    • Auf der anderen Seite frage ich mich, was die Funktion connectcomputer bei fester IP mit DHCP zu tun hat. Unter XP hat es damals auch funktioniert. Ich vermute, dass dieses DHCP-Problem von anfang an bestand und deshalb mit festen IPs gearbeitet wurde.

    Gruß Capricornus

    Freitag, 11. Februar 2011 13:23