none
[TMG 2010] URL- oder Domain-Sätze auflösen

    Frage

  • Hi Community,

    mich beschäftigt eine grundsätzliche Frage zur Verarbeitung von URL- oder Domänen-Sätzen in Forefront TMG 2010. Der TMG löst die Namen der konfrontierten URL- und Domänensätze vermutlich selber auf, weil er vom Client ja erst mal nur eine IP-Adresse bekommt. Wie oft macht der TMG das? Ich kann mir nämlich vorstellen, dass es etliche Seiten gibt, die mehrere IP-Adressen im Hintergrund so ala round robin benutzen und die Abfrage vom TMG ja erst mal nur eine IP zurückbekommt.

    Funktionieren tut das Setup hier mit einer Testseite (*.ard.com) bereits aber ich weiß jetzt nicht, ob das nachhaltig ist und morgen, wenn die ARD eine andere IP zurückgibt dann immer noch funktioniert.

    Thx & Bye Tom

    Mittwoch, 28. Juni 2017 09:38