locked
Nach jeder Treiberinstallation: Code 52 RRS feed

Antworten

  • Hallo Alex,

    Ich habe inzwischen weitere Ansätze ausprobiert - Nur einer hat geholfen und das Problem dauerhaft beseitigt.

    Auch wenn ich diese Antwort immer blöd fand, geholfen hat nur eine komplette Neuinstallation. Jetzt kann ich die exakt gleichen Treiber (ich hab die vorher gesichert) problemlos installieren.

    Schade, dass Windows manchmal so komisch ist. Linux macht nicht solche unlogischen Probleme :-/

    • Als Antwort vorgeschlagen Eric Lanfer Dienstag, 17. April 2012 19:49
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Mittwoch, 18. April 2012 07:23
    Dienstag, 17. April 2012 16:25

Alle Antworten

  • Hallo RaumEnde,

    Die Fehlermeldung erscheint wenn die Treiber beschädigt oder nicht von dem Hersteller signiert sind. Es ist nicht empfohlen nicht signierte Treiber zu installieren und der Bypass der Überprüfung sollte IMHO nur im Troubleshooting Szenarien genutzt werden, weil dieser auch Sicherheitsrisiken mitbringt.

    Bist Du sicher dass Du die neusten Hardwaretreiber in Zusammenhang mit deiner Windows 7 System Version (32 / 64 Bits) heruntergeladen und installiert hast?

    Siehe bitte auch hier: Permanently disable driver signature enforcement on Win 7 x64 post von Carey Frisch.

    Als Lösung würde am besten sein im Internet für die neusten Versionen von Treiber zu suchen. Es gibt auch andere Lösungen aber diese sind von Microsoft nicht unterstützt und deshalb können in diesen Forum nicht empfohlen werden.

    Gruss,

    Alex


    Alex Pitulice, MICROSOFT 
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Freitag, 13. April 2012 12:27
  • Hallo Alex,

    Ich weiß, dass die Treibersignaturumgehung nur eine Notlösung darstellt - und so betrachte ich auch den von Dir gegebenen Link. Ich möchte ja auch gar nicht die Signaturprüfung umgehen, doch da Windows 7 die ihm angebotenen Treiber freundlich ignoriert, musste ich diesen Weg gehen, um ersteinmal diesen neuen PC in vernünftigen Betrieb nehmen zu können.

    Deswegen würde ich auch gerne ersteinmal auf Ursachenforschung gehen, da, wie ich oben schon geschrieben hatte, die Treiber eigentlich eine korrekte Signatur besitzen sollten (Ich hab mal geschaut: Bei dem ATI-Treiber ist vor jedem Eintrag dieses Fähnchen, dass die Signatur von der "Microsoft Windows Hardware Compatibility" bescheinigt). Die Treiber sind die allerneuesten von den offiziellen Webseiten von Asus/AMD für mein Windows 7 Professional 64 Bit-Betriebssystem und die korrekten eingebauten Geräte. Der XBox360-Controller-Treiber kam über das eingebaute automatische Updatesystem von Windows/Microsoft! Der PC existiert seit einer Woche, seit 6 Tagen ist Windows 7 drauf.

    Ich würde gerne meinen PC normal, wie jeder andere Nutzer, benutzen können, und hoffe dafür auf weitere hilfreiche Antworten und Lösungsvorschläge/-ansätze um die Ursache, und nicht die Symptome, zu beheben

    Freitag, 13. April 2012 14:05
  • Hallo RaumEnde,

    betrifft Dein Problem eine Firma Umgebung? Wenn nicht, für Fragen über Heim- und Personal Umgebungen, wird die Frage am besten und am schnellsten in den Microsoft Answers Forum beantwortet.

    Siehe bitte dem unten stehenden Link um die Frage in der Microsoft Answers Community erneut zu stellen.

    http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7

    Vielen Dank für das Verständnis.
    Gruss,
    Alex


    Alex Pitulice, MICROSOFT 
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 17. April 2012 12:37
  • Hallo Alex,

    Ich habe inzwischen weitere Ansätze ausprobiert - Nur einer hat geholfen und das Problem dauerhaft beseitigt.

    Auch wenn ich diese Antwort immer blöd fand, geholfen hat nur eine komplette Neuinstallation. Jetzt kann ich die exakt gleichen Treiber (ich hab die vorher gesichert) problemlos installieren.

    Schade, dass Windows manchmal so komisch ist. Linux macht nicht solche unlogischen Probleme :-/

    • Als Antwort vorgeschlagen Eric Lanfer Dienstag, 17. April 2012 19:49
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Mittwoch, 18. April 2012 07:23
    Dienstag, 17. April 2012 16:25
  • Hallo RaumEnde,

    Warscheinlich war Dein Computer am Anfang mit Viren befallen. Vielleicht haben diese das System beschädigt.  

    Danke Dir für die Rückmeldung. J

    Gruss,

    Alex


    Alex Pitulice, MICROSOFT 
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Mittwoch, 18. April 2012 07:23
  • Hallo Alex,

    Wie soll eine frische Festplatte, neu formatiert, nur mit Windows drauf, von Viren befallen sein? Zumal mehrere Antivirenprogramme mir eine sauberes System bescheinigt haben?

    Ferner habe ich exakt die gleichen Programme jetzt wieder installiert und keinen „Befall“. Das Problem muss irgendwie von Windows selbst verursacht werden, gerade weil man per Internetsuche auch viele andere mit dem gleichen Problem findet.

    Mittwoch, 18. April 2012 10:45
  • Super, habe Win 10 Pro und genau das selbe Problem. Nachdem kurzfristig mal eine andere Festplatte am Rechner angehängt wurde um deren OS zu starten hat das Win 10 von der originalen Festplatte plötzlich(!) wie aus dem nichts Probleme mit den Treibern. Nicht ein einziges Wiedergabegerät erscheint mehr! Treiberneuinstallationen haben nichts gebracht. Bei den Geräten im Geräte-Manager steht überall plötzlich die Code 52 Fehlermeldung. 

    Lösung wird vermutlich wie so oft bei Windows eine Neuinstallation sein. Sehr ärgerlich so etwas! Fehler die aus dem Nichts auftauchen. Festplattentauschen war bisher noch nie ein Problem.

     

    • Bearbeitet _-Patrick-_ Sonntag, 27. August 2017 17:55
    Sonntag, 27. August 2017 15:18