none
scom 2012 r2 - Monitoring freier Speicher auf LW c:\ RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    welches Management Pack im SCOM 2012 R2 benötige ich, wenn ich den freien Speicher auf den lokalen Datenträgern von den im SCOM verwalteten System (Servern) überwachen und eine entsprechende Warnung ausgegeben haben möchte, wenn z. B. der prozentuale freie Speicher unter eine Grenze von 10 % fällt?

    Vielen Dank allen Threadteilnehmern...


    Mit freundlichem Gruss - Harald Haas - MCSE Server Infrastructure 2012; MCTS Exchange Server 2010 Configuration;


    • Bearbeitet H.Haas Freitag, 22. Mai 2015 06:58
    Freitag, 22. Mai 2015 06:57

Antworten

  • Guten Tag,

    Die Forcierung des Wertes, welcher bereits Defaultmässig gesetzt wird nützt nichts. Es greift immer noch das selbe.

    Wichtig ist folgendes:
    Der Monitor beinhaltet zwei Schwellenwerte, welche abhängig sind voneinander!!:

    -> % Threshold
    -> MB Threshold

    Beide Thresholds müssen unterschritten sein, damit ein Alert generiert wird. Ihre Einstellungen für ein Warning Alert sind momentan:

    -> kleiner als 10%
    -> kleiner als 500MB

    Das heisst es wird erst ein Warning Alert generiert, wenn 10% unterschritten werden, UND GLEICHZEITIG der Wert unter 500MB ist. Momentan sind ja noch 3,14 GB frei, deshalb erhalten Sie keinen Alert...

    Deshalb setzen Sie bitte:

    -> kleiner als 10% (Default belassen -> Forcierung kann entfernt werden)
    -> kleiner als 99999MB (hiermit wird diese Abhängigkeit zwischen den Monitoren ausser Kraft gesetzt, da der Wert nun immer darunter liegt)

    Dann sollte ein entsprechender Alert auch kommen...

    Freitag, 22. Mai 2015 13:25

Alle Antworten

  • Moin,

    die Überwachung findes Du in den Windows Server Operating System MPs


    This posting is provided AS IS with no warranties.

    Freitag, 22. Mai 2015 09:54
  • Moin Dark,

    ja, das MP ist installiert und den dazugehörigen Monitor "Windows 2012 Logical Disk Free Space Monitor" habe ich auch gefunden.

    Aber dann müsste doch ein Alert in der Überwachung des SCOM für den Server angezeigt werden, wenn von 50 GB auf LW C:\ nur noch 3,14 GB frei sind.

    Außer einer Warnungsmeldung Der Schwellenwert für den Leistungsindikator „Logischer
    Datenträger\Mittlere Sek./Übertragung“ wurde überschritten.

    habe ich aber keinerlei kritische oder anderweitige Meldungen im SCOM für den betreffenden Server.

    Zwar bin ich jetzt mal hingegangen und habe eine Außerkraftsetzung wie im folgenden fenster erstellt, bin mir aber nicht sicher, ob ich damit zum Ziel komme.

    Konkret liegt der verügbare Speicher für das LW C:\ auf dem Windows Server 2012 R2 ja bei < 10 und > 5% - somit sollte nach dem Monitor ja zu mindestens eine Warnung erzeugt werden!

    Wie muss ich hier vorgehen?


    Mit freundlichem Gruss - Harald Haas - MCSE Server Infrastructure 2012; MCTS Exchange Server 2010 Configuration;


    • Bearbeitet H.Haas Freitag, 22. Mai 2015 12:22
    Freitag, 22. Mai 2015 12:21
  • Guten Tag,

    Die Forcierung des Wertes, welcher bereits Defaultmässig gesetzt wird nützt nichts. Es greift immer noch das selbe.

    Wichtig ist folgendes:
    Der Monitor beinhaltet zwei Schwellenwerte, welche abhängig sind voneinander!!:

    -> % Threshold
    -> MB Threshold

    Beide Thresholds müssen unterschritten sein, damit ein Alert generiert wird. Ihre Einstellungen für ein Warning Alert sind momentan:

    -> kleiner als 10%
    -> kleiner als 500MB

    Das heisst es wird erst ein Warning Alert generiert, wenn 10% unterschritten werden, UND GLEICHZEITIG der Wert unter 500MB ist. Momentan sind ja noch 3,14 GB frei, deshalb erhalten Sie keinen Alert...

    Deshalb setzen Sie bitte:

    -> kleiner als 10% (Default belassen -> Forcierung kann entfernt werden)
    -> kleiner als 99999MB (hiermit wird diese Abhängigkeit zwischen den Monitoren ausser Kraft gesetzt, da der Wert nun immer darunter liegt)

    Dann sollte ein entsprechender Alert auch kommen...

    Freitag, 22. Mai 2015 13:25