none
Explorer Verhalten/ Ordnerumleitung Windows Server 2008 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe die Ordnerumleitung via GroupPolicies aktiviert auch für den Ordner Desktop und Dokumente. Auf unserem Windows Server 2008 Terminalserver wird nun im Explorer immer ein zusätzlicher Eintrag für die Freigabe des umgeleiteten Desktop ordners angezeigt unterhalb von Netzwerk.
     Ausserdem haben die Office 2007 Programme die Eigenschaft im Öffnen Dialog nicht auf den Zweig Dokumente unter dem User Namen zu springen sondern auf den Freigabenamen unterhalb von Netzwerk.
    Das ist in sofern ärgerlich als das die Freigabe eine versteckte Freigabe ist und der User sich auch nicht damit beschäftigen soll. Gibt es eine Möglichkeit das zu ändern. Auf XP oder Windows 7 Clients kommt dieses Verhalten nicht vor.

    Mittwoch, 26. August 2009 06:25

Alle Antworten

  • Der Pfad bei Word, Excel etc. lässt sich in den Optionen -> Arbeitsverzeichnis festlegen, wenn ich mich nicht ganz irre.
    Mittwoch, 26. August 2009 09:58
  • Hallo Anschütz,

    könntest Du vielleicht auch hier ein, zwei Bilder von Deinem Problem einstellen? Ich komme bei der Erläuterung nicht ganz hinterher. Mal ins Blaue hineingeschossen denke ich, dass man hier etwas mit der Loopbackverarbeitung regeln kann.

    Gruß,

    Michael
    http://www.lernschmiede.de
    Mittwoch, 26. August 2009 19:28


  • Der Öffnen Dialog von Word 2007 springt direkt in das Ziel der Ordnerumleitung. Eigentlich hätte ich erwartet das der Dialog in den Ordner Dokumente unterhalb des Benuternamens springt, so das für den Benutzer ein Umgeleitete
    Donnerstag, 27. August 2009 06:15