none
Windows Server Backup auf Server 2012r2 - Systemstatus in Netzwerkfreigabe RRS feed

  • Frage

  • Hallo! 

    Ich sichere mehre Windows Server 2012r2 DCs mit einem Image Backup Programm das ShadowCopys beherrscht. 

    Zusätzlich sichere ich mehrmals täglich den Systemstatus mit Windows Server Backup in eine Netzwerkfreigabe.

    Dabei wird ja jedes Mal die vorhandene Sicherung überschrieben.

    Meine Frage:

    Ist es ein gangbarer Weg die vorhandene Sicherung vor dem überschreiben wegzukopieren oder umzubenennen, damit man mehrere Sicherungen vorhalten kann?

    Oder gibt es im Falle eines Restores dann Probleme?

    Das ganze kann relativ heikel sein, deshalb möchte ich mich nicht alleine auf eigene Tests verlassen, sondern hören ob es dahingehend Erfahrungen gibt.

    Danke für eure Hilfe.

    RO

    Sonntag, 2. Dezember 2018 21:32

Alle Antworten