none
Besprechung per default max. 1440min

    Allgemeine Diskussion

  • hallo zusammen,

    ich werde gerne von meinen Kollegen gefragt warum man Besprechungsräume nur max. 1440 buchen kann.

    hat jemand eine Ahnung wie es zu diesem Default kam bzw. was der Sinn dahinter ist das man standardmäßig nur 24 Std buchen kann - da wird sich ja jemand bei MS etwas überlegt haben - oder ist das bei uns noch eine Altlast da wir seit Exchange 2003 immer migriert haben.

    wie man es ändert ist mir bekannt.


    Chris

    Mittwoch, 9. Mai 2018 15:00

Alle Antworten

  • Moin,

    Calendar Processing wurde mit Exchange 2007 eingeführt, davor gab es gar keine Resource Mailboxes, sonder nur normale Mailboxes mit Auto Accept Agent. Die Defaults sind von Anfang an so gewesen. Wie es dazu kam, ist mir nicht bekannt, aber es macht schon Sinn, die Dauer eines Termins zu begrenzen.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Mittwoch, 9. Mai 2018 17:53
  • danke für die rasche Antwort. Über den Sinn lässt sich streiten. Was spricht gegen eine 3 tägige Schulung samt  Schulungsraum die man mit einem Termin erstellt und die Teilnehmer einlädt. Beim Default von 1440min müsste man 3 Termine aussenden? Das verwirrt die Teilnehmer nur weil sie 3x zusagen müssen

    Chris

    Mittwoch, 9. Mai 2018 19:44
  • danke für die rasche Antwort. Über den Sinn lässt sich streiten. Was spricht gegen eine 3 tägige Schulung samt  Schulungsraum die man mit einem Termin erstellt und die Teilnehmer einlädt. Beim Default von 1440min müsste man 3 Termine aussenden? Das verwirrt die Teilnehmer nur weil sie 3x zusagen müssen

    Chris

    Gegen einen 3-tägigen Termin spricht in meinen Augen dringend die Tatsache, dass die Schulung nachts nicht statt findet. Versuche ich also mit einem Teilnehmer der Schulung einen Termin nach der eigentlichen Schulung zu vereinbaren, ist er nicht verfügbar. Ist Skype for Business mit im Spiel, so ist den ganzen Abend der Status "Beschäftigt" zu sehen.

    Und Du hast ja die Möglichkeit, das Limit zu erhöhen, wenn Deine Nutzung dies angebracht erscheinen lässt.

    Für einen 3-tägige Schulung macht man einen täglichen Serientermin mit drei Wiederholungen, da müssen die User nur 1x bestätigen.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Mittwoch, 9. Mai 2018 19:48
  • danke für die ausführliche und gut nachvollziehbare Erklärung und Begründung

    Chris

    Donnerstag, 10. Mai 2018 06:39