none
Absender-Adresse für externen Versand ändern/umschreiben RRS feed

  • Frage

  • Hallo ihr lieben,

    meine Frage ist:

    Ich will erreichen, daß bei dem Versand von Emails an externe Adressen, erst der Fimenname und dann erst der eigentliche Absendername steht.

    Ist dies mit Transportregeln auf einem Exchange 2010 Server, der per Hub-Transport konfiguriert ist und im DAG-Verbund sich befindet, möglich?

    Oder brauche ich dafür zwingend die "Edge Transport Server role"? Wenn ja, brauche ich dann diese nur auf dem Exchange Server aktivieren oder wäre dass blödsinn?

    Danke im voraus.

    Dienstag, 4. Februar 2014 07:05

Antworten

  • Die Lösung für alle, die es auch brauchen:

    Quelle: Exchange 2010, change Display Name for outgoing Mails

    Mit Exchange Server 2010 ist es sehr einfach den Display Name für ausgehende Mails zu ändern.

    Zunächst muss das Feature für die Remote-Domänen aktiviert werden. Mit den folgenden Befehl wird das Feature für alle Remote-Domänen aktiviert:

    Get-RemoteDomain | Set-RemoteDomain –UseSimpleDisplayName $true

    In den Einstellungen der Mailbox  befindet sich die Eigenschaft Simple display name (einfacher Anzeigenname). Hier lässt sich der angepasste Display Name einfügen.

    ACHTUNG: Befindet sich kein Wert im Feld Simple Display Name nachdem das Feature aktiviert wurde, sendet Exchange die Mail-Adresse.

    Alle Mails, die nun die Organisation verlassen, werden mit den angepassten Display Name versendet ....



    • Als Antwort markiert tytn2010 Dienstag, 4. Februar 2014 14:24
    Dienstag, 4. Februar 2014 14:23

Alle Antworten

  • Moin,

    Exchange nimmt hier eigentlich das, was im Displayname des Users steht.

    IMHO kann man den im Transport-Weg mit Bordmitteln nicht ändern. AddressRewriting kann nur die Edge-Rolle und aus dem Kopf schreibt die auch nur die Mail-Adressen um, nicht den "Text".

    Nachkktivieren kann man die Edge-Rolle nicht.  ET kann nicht mit anderen Rollen kombiniert werden, dafür brauchst Du also ein eigenes Geräte, mit eigener Windows- und eigener Exchange-Lizenz auf dem dann die Edge-Rolle installiert werden.

    Falls der Dritt-Anbietermarkt nichts hergibt, bleibt fast nur, einen eigenen Agenten zu programmieren.

    Du könntest natürlich auch den Displayname anpassen, aber der steht auch im Adressbuch... :(


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Dienstag, 4. Februar 2014 08:49
  • Dankeschön für die schnelle Auskunft.

    Noch eine bitte! Währe dieses hier ein Weg?

    Exchange 2010, change Display Name for outgoing Mails

    Ich weiß nur nicht was das "Feature für die Remote-Domänen" ist.

    Dienstag, 4. Februar 2014 09:31
  • Die Lösung für alle, die es auch brauchen:

    Quelle: Exchange 2010, change Display Name for outgoing Mails

    Mit Exchange Server 2010 ist es sehr einfach den Display Name für ausgehende Mails zu ändern.

    Zunächst muss das Feature für die Remote-Domänen aktiviert werden. Mit den folgenden Befehl wird das Feature für alle Remote-Domänen aktiviert:

    Get-RemoteDomain | Set-RemoteDomain –UseSimpleDisplayName $true

    In den Einstellungen der Mailbox  befindet sich die Eigenschaft Simple display name (einfacher Anzeigenname). Hier lässt sich der angepasste Display Name einfügen.

    ACHTUNG: Befindet sich kein Wert im Feld Simple Display Name nachdem das Feature aktiviert wurde, sendet Exchange die Mail-Adresse.

    Alle Mails, die nun die Organisation verlassen, werden mit den angepassten Display Name versendet ....



    • Als Antwort markiert tytn2010 Dienstag, 4. Februar 2014 14:24
    Dienstag, 4. Februar 2014 14:23
  • Moin,

    diese Funktion empfehle ich nicht mehr, weil die wie ein "Blinker" ist: Mal geht sie, mal nicht.

    Ex 2003 konnte sie (mit Hotfix); Ex 2007 RTM nicht, erst wieder mit SP 1 RU 4. In SP 2 gab es damit wieder Probleme und Ex 2010 RTM hat sie auch ignoriert, kam aber schnell mit dem ersten oder zweiten RU wieder rein.

    Berichte mal, ob es bei Dir funktioniert und wundere Dich nicht, wenn sich das Verhalten mal wieder ändert.



    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Dienstag, 4. Februar 2014 15:04
  • Oh, danke.

    Unter ProductVersion 14.01.0438.000 funktioniert es.

    Ich werde darauf achten, wenn ich im Laufe nächster Woche den Server aktuallisiere.

    Mittwoch, 5. Februar 2014 13:33
  • Ich werde darauf achten, wenn ich im Laufe nächster Woche den Server aktuallisiere.

    Ja, bitte. SP 1 ist doch ein wenig älter... ;)

    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Mittwoch, 5. Februar 2014 13:48