none
Terminalserver mit Office als Anwendung und Clients in verschiedener Sprache RRS feed

  • Frage

  • Hallo liebes Forum,

    wir planen den Einsatz von ausschließlich englischen Server-Betriebssystemen. Das betrifft demzufolge auch die Terminal-Server. Nun sollen die Clients (deutsch,XP in Zukunft auch 7) davon nichts mitbekommen. Auf den Terminalserver läuft Office (2003, in Zukunft auch 2007) und wird den Clients bereitgestellt. Ist es problemlos möglich den deutschen Clients ein deutsches Office auf einem englischen Server zur Verfügung zu stellen? Muss mit Language Packs gearbeitet werden? Hat da jemand genaue Infos, Best Practice oder einfach nur einen schlauen Link? 

    Wäre super :)

    grüße von D.Schmidt aus Hamburg.
    Donnerstag, 8. Oktober 2009 12:14

Antworten