none
Problem mit Microsoft Virtual PC RRS feed

  • Frage

  • Hallo Forum,

    ich habe ein Problem mit Windows Virtual PC, dass auf meinem Windows 7 Home Edition 64 bit Betriebssystem installiert ist. Für ein antikes Computerspiel von 1995 habe ich mit Windows Virtual PC einen virtuellen Windows 95-Computer erstellt. Leider kann ich jetzt die Virtual Machine Additions nicht installieren, was letztendlich der Grund ist, warum das Spiel nicht fehlerfrei läuft. Auch das Kopieren von Dateien auf den virtuellen Computer scheint nicht möglich zu sein, ebenso erkennt dieser keinen USB-Stick. Einen Fehler bei der Installation des virtuellen Computers kann ich ausschließen, da ich es mit Hilfe eines Youtube-Tutorials gemacht habe. Wie kann ich nun die Virtual Machine Additions doch noch installieren?

    Schon mal danke für die Hilfe!

    TG

    Sonntag, 11. Januar 2015 15:38

Antworten

Alle Antworten

  • Hi,

    Am 11.01.2015 16:38, schrieb TG19942015:

    [...] Für ein antikes Computerspiel von 1995 habe ich mit Windows
    Virtual PC einen virtuellen Windows 95-Computer erstellt. Leider kann
    ich jetzt die Virtual Machine Additions nicht installieren, was
    letztendlich der Grund ist, warum das Spiel nicht fehlerfrei
    läuft.[...]

    Nimm VirtualBox oder den VMWare Player beide Freeware und können das,
    was du möchtest. VirtualPC von MS ist weniger als eine Krücke ...

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Sonntag, 11. Januar 2015 16:45
  • Hab ich leider alles schon versucht. Nur mit Virtual PC gelingt es mir, einen Windows 95 zu erstellen. Dieser läuft auch gut, nur das Spiel eben nicht. Vielleicht weiß irgendwer, wie ich Virtual PC dazu bringe, meinen USB-Stick zu erkennen (VMLite macht das z.B. automatisch) oder wie ich die Additions installieren kann. Mein Problem ist echt extrem ärgerlich, da ich nur wenige Nanometer vor dem Erfolg gescheitert bin, deshalb frage ich hier um Hilfe.
    Montag, 12. Januar 2015 20:10
  • Am 12.01.2015 schrieb TG19942015:

    Hab ich leider alles schon versucht.

    Welche Programme hast Du schon versucht?

    Nur mit Virtual PC gelingt es mir, einen Windows 95 zu erstellen. Dieser läuft auch gut, nur das Spiel eben nicht. Vielleicht weiß irgendwer, wie ich Virtual PC dazu bringe, meinen USB-Stick zu erkennen (VMLite macht das z.B. automatisch)

    VPC hat IMHO erst im W7-Mode USB durchgelassen, sicher bin ich mir
    nicht.

    oder wie ich die Additions installieren kann. Mein Problem ist echt extrem ärgerlich, da ich nur wenige Nanometer vor dem Erfolg gescheitert bin, deshalb frage ich hier um Hilfe.

    Was spricht gegen alte Hardware, dort dann W95 installieren?


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 12. Januar 2015 22:15
  • > VPC hat IMHO erst im W7-Mode USB durchgelassen, sicher bin ich mir
    > nicht.
     
    Aber ich - Du hast recht, USB gab's erst beim XP-Mode-Derivat von VPC.
     

    Martin

    Mal ein GUTES Buch über GPOs lesen?

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))
    Dienstag, 13. Januar 2015 09:56
  • Also, erst mal danke für die Hilfe! Ich werde jetzt versuchen, VMWare Player zu installieren, denn das hab ich doch noch nicht versucht, was mir gerade aufgefallen ist. Ich werde mich nochmal melden ob es damit funktioniert hat! :)
    Mittwoch, 14. Januar 2015 19:10
  • Mit diesem Tutorial hier arbeite ich jetzt: https://www.youtube.com/watch?v=o0PhLmV3S7o

    Ich schaff es damit bis 2:26 min., dann geht es bei mir nicht mehr weiter, VMware Player zeigt mir da "CDR101: Not ready reading drive R Abort, Retry, Fail?" an. :( Was stimmt denn da schon wieder nicht?

    Mittwoch, 14. Januar 2015 20:50
  • Hi,

    Am 14.01.2015 21:50, schrieb TG19942015:

    [...]VMware Player zeigt mir da "CDR101: Not ready reading drive R
    Abort, Retry, Fail?" an. :( Was stimmt denn da schon wieder nicht?

    https://www.vmware.com/support/ws3/doc/ws32_guestos10.html
    http://partnerweb.vmware.com/GOSIG/Windows_95.html

    Shorttrack:
    - Win95 CD als ISO
    - Win95 Bootdisk als flv Image, zB mit WinImage erzeugt

    Booten von Diskette, Platte einrichten, dateien von CD auf Platte kopieren, aus der Platte heraus installieren

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Samstag, 17. Januar 2015 14:09
  • Hallo,

    vielen Dank an alle für Ihre Beiträge!

    @TG19942015, haben die Tipps weitergeholfen? Wenn ja, markieren Sie bitte den Beitrag/ die Beiträge, der/ die zur Lösung geführt haben, als "Die Antwort"/ "Die Antworten".

    Wenn Sie eine andere Lösung gefunden haben, teilen Sie sie der Community mit, sodass auch andere Benutzer als der Fragesteller davon profitieren können.

    Vielen Dank!

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Freitag, 23. Januar 2015 08:06
    Moderator
  • Nun, da mich VMWare Player auch alles andere als glücklich macht, möchte ich mir nun auf Virtual PC einen Internetzugang einrichten, um verschiedene Downloads machen zu können, da man ja nach wie vor Dateien nicht auf den virtuellen Computer kopieren kann. Wie kann ich mir nun problemlos und ohne zusätzliche Kosten ein funktionierendes Internet auf Virtual PC Windows 95 Mode einrichten? Ich habs schon versucht aber ich bin nicht wirklich weit gekommen, da ich keinen Netzwerkschlüssel weiß und dies und das noch, und was man da alles eingeben müsste.... :(
    Samstag, 31. Januar 2015 17:35
  • Am 31.01.2015 schrieb TG19942015:

    mir nun auf Virtual PC einen Internetzugang einrichten, um verschiedene Downloads machen zu können, da man ja nach wie vor Dateien nicht auf den virtuellen Computer kopieren kann. Wie kann ich mir nun problemlos und ohne zusätzliche Kosten ein funktionierendes Internet auf Virtual PC Windows 95 Mode einrichten? Ich habs schon versucht aber ich bin nicht wirklich weit gekommen, da ich keinen Netzwerkschlüssel weiß und dies und das noch, und was man da alles eingeben müsste.... :(

    Eigentlich ist das recht einfach, der virtuelle Computer bekommt die
    Hardware des Host durchgereicht. Beispiel Netzwerkkarte: Die Karte
    wird an die VM durchgereicht, gibt es keine Treiber in der VM ist das
    gleichbedeutend mit 'kein Internet'.

    Was meinst Du mit Netzwerkschlüssel? Beschreibe doch etwas genauer was
    genau du jetzt eingerichtet hat. Wir sitzen nicht neben dir und
    wissen somit auch nicht was da läuft. Wie geht der Host ins Netz? Per
    WLAN oder LAN? Wie sieht der Gerätemanager in der VM aus? Was sagt die
    Ereignisanzeige? Was läuft denn für ein OS als VM?


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Samstag, 31. Januar 2015 17:45
  • Also, wie gesagt, ich verwende Windows 95 als Betriebssystem auf der virtuellen Maschine. Dort hab ich auf dem Desktop so ein Symbol "The Microsoft Network", dort muss man unter "Settings" seine Telefonnummer angeben. Muss ich da wirklich meine richtige Telefonnummer angeben oder, was mir lieber wäre, einfach irgendeine Nummer, damit das Programm zufrieden ist?
    Sonntag, 1. Februar 2015 21:24
  • Am 01.02.2015 22:24, schrieb TG19942015:
    > Also, wie gesagt, ich verwende Windows 95 als Betriebssystem auf der
    > virtuellen Maschine. Dort hab ich auf dem Desktop so ein Symbol "The
    > Microsoft Network", dort muss man unter "Settings" seine Telefonnummer
    > angeben.
     
    Dir ist schon klar, daß das ein "Telefon Internet Provider Dienst" aus
    den 90zigern ist? Das ist sowas wie "Compuserve" ...
     
    Ich denke, der Grund, warum dich VMPlayer nicht glücklich macht liegt
    eher daran, daß du eigentlich garnicht weist, was du da tust und wie man
    damals 9x eingerichtet hat.
     
    Oder?
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Sonntag, 1. Februar 2015 21:38
  • Am 01.02.2015 schrieb TG19942015:

    Also, wie gesagt, ich verwende Windows 95 als Betriebssystem auf der virtuellen Maschine. Dort hab ich auf dem Desktop so ein Symbol "The Microsoft Network", dort muss man unter "Settings" seine Telefonnummer angeben. Muss ich da wirklich meine richtige Telefonnummer angeben oder, was mir lieber wäre, einfach irgendeine Nummer, damit das Programm zufrieden ist?

    Nix eingeben, starte doch einfach mal den Internet Explorer, was
    passiert? Sieh im Gerätemanager nach ob alle Geräte einen Treiber
    haben und ob es Geräte gibt die ein Fragezeichen haben.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Sonntag, 1. Februar 2015 21:50
  • Ich hab seltsamerweise keinen Internet Explorer auf dem Windows 95, ich hatte einen auf einem anderen virtuellen Computer, doch den hab ich leider versehentlich gelöscht und so musste ich nochmal einen installieren und dafür hab ich ein anderes Tutorial verwendet wie beim ersten Mal. Also installiere ich einfach nochmal alles neu. Ist vielleicht am sinnvollsten oder?
    Sonntag, 1. Februar 2015 22:23
  • Am 01.02.2015 23:23, schrieb TG19942015:
    > Ich hab seltsamerweise keinen Internet Explorer auf dem Windows 95,
     
    Das ist nicht seltsam, sondern per Design immer so gewesen.
     
    Der IE6 mit SP1 musste immer einzelnt heruntergeladen werden.
     
    Full Download mit Offline Installer:
    ie6setup.exe /c:"ie6wzd.exe /d /s:""#E"
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Montag, 2. Februar 2015 08:48
  • Hallo TG,

    Du wirst selbst auf einem physikalisch installiertem Win 95 erst mal keinen USB-Stick nutzen können. Hierfür gibt es aber dann einen Universal USB-Treiber zum Download. Aber hast du mal versucht das Spiel im Win 95 Kompatibilitäts-Modus laufen zu lassen? Häufig klappt das.

    Gruß Michael 


    Gruß Michael

    Montag, 2. Februar 2015 08:57
  • Also erst mal danke für den Link, nur ich hab da noch ein kleines Problem: Wie bring ich diese .exe auf die virtuelle Maschine rüber? Kopieren geht nicht und dort runterladen auch nicht, weil ich da ja noch kein Internet hab. :(
    Montag, 2. Februar 2015 19:12
  • Nein, hab ich auch schon versucht, Kompabilitätsmodus bringt gar nichts. Es geht im Moment einfach nur darum, dass ich Internetzugang auf dem Win 95 krieg und dort so manche Datei downloaden kann, alles andere ist jetzt erst mal von sekundärer Bedeutung.
    Montag, 2. Februar 2015 19:14
  • Am 02.02.2015 schrieb TG19942015:

    Also erst mal danke für den Link, nur ich hab da noch ein kleines Problem: Wie bring ich diese .exe auf die virtuelle Maschine rüber? Kopieren geht nicht und dort runterladen auch nicht, weil ich da ja noch kein Internet hab. :(

    Hat denn der Rechner Zugriff ins LAN? Hat er eine IP-Adresse?


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 2. Februar 2015 19:23
  • Nein, nur auf dieses komische Microsoft Network. Wie gesagt, ich hab nicht mal Internet Explorer dort drüben. :(
    Montag, 2. Februar 2015 19:40
  • Nun, es scheint nun doch über das Microsoft Network zu gehen, allerdings kommt beim Verbindungsversuch immer die Meldung "Modem is busy or cannot be found". Ich hab allerdings das standardmäßig installierte Modem von Toshiba ausgewählt und es sollte auch funktionieren.
    Montag, 2. Februar 2015 20:36
  • Am 02.02.2015 schrieb TG19942015:

    Nun, es scheint nun doch über das Microsoft Network zu gehen, allerdings kommt beim Verbindungsversuch immer die Meldung "Modem is busy or cannot be found". Ich hab allerdings das standardmäßig installierte Modem von Toshiba ausgewählt und es sollte auch funktionieren.

    Puh, W95 ist schon sehr weit weg. Start > Ausführen > command.com
    [ENTER].  winipcfg [ENTER]. Die Ausgabe postest Du hier.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 2. Februar 2015 20:59
  • Also, bei winipcfg öffnet sich ein kleines Fenster, in dem steht: "Cannot find the file 'winipcfg' (or one of its components). Make sure the path and filename are correct and that all required libraries are available." Beides hintereinander eingegeben bringt ein schwarz hinterlegtes Fenster hervor, das "MS-DOS Prompt" heißt und folgenden Inhalt hat: "Specified COMMAND search directory bad" und danach "Microsoft(R) Windows 95 (c)Copyright Microsoft Corp 1981-1995. C:\WINDOWS\Desktop>" Wenn ich nur command.com eingebe dann kommt dasselbe Fenster aber nur der Text ab Microsoft. Ich hoffe, du kannst mit diesen Informationen etwas anfangen, ich wünsch es mir. :)
    Dienstag, 3. Februar 2015 17:01
  • Am 03.02.2015 schrieb TG19942015:

    Also, bei winipcfg öffnet sich ein kleines Fenster, in dem steht: "Cannot find the file 'winipcfg' (or one of its components). Make sure the path and filename are correct and that all required libraries are available." Beides hintereinander eingegeben bringt ein schwarz hinterlegtes Fenster hervor, das "MS-DOS Prompt" heißt und folgenden Inhalt hat: "Specified COMMAND search directory bad" und danach "Microsoft(R) Windows 95 (c)Copyright Microsoft Corp 1981-1995. C:\WINDOWS\Desktop>" Wenn ich nur command.com eingebe dann kommt dasselbe Fenster aber nur der Text ab Microsoft. Ich hoffe, du kannst mit diesen Informationen etwas anfangen, ich wünsch es mir. :)

    Ich hab keine Ahnung was genau du da machst und W95 ist sehr weit weg.
    Versuch doch jemanden aus dem Bekanntenkreis zu bekommen, die dir
    weiterhelfen können. Ich bin raus, viel Erfolg noch. ;)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Dienstag, 3. Februar 2015 18:04
  • Mein Bekanntenkreis hat noch ne Hausnummer weniger drauf als ich, der ist da jetzt nicht so die Hilfe. Wenn ich am Windows 95 versuch, die Verbindung herzustellen, kommt immer die Meldung "Modem is busy or cannot be found" und wie gesagt es ist so ein Toshiba Modem ausgewählt, von dem ich weiß, dass es nicht existiert, möglicherweise aber automatisch auf die virtuelle Festplatte installiert wurde. (Kann man das irgendwo nachschauen?) Man soll in den Einstellungen ja immer "Shared networking (NAT)" einstellen, aber wär es nicht sinnvoller da das Modem des echten PCs anzugeben? Hab ich auch schon versucht, allerdings kann man da kein neues Modem auswählen, ja man kann quasi gar nichts verändern oder hinzufügen bei den Netzwerkeinstellungen der virtuellen Maschine. Vielleicht weiß doch noch irgendjemand was dazu, ich wär echt um jede Hilfe dankbar, da ich mittlerweile echt ziemlich am verzweifeln bin. :(
    Dienstag, 3. Februar 2015 21:15
  • Am 02.02.2015 20:12, schrieb TG19942015:
    > [...] ein kleines
    > Problem: Wie bring ich diese .exe auf die virtuelle Maschine rüber?
     
    a) Über deine Netzwerkkarte.
    b) über die Shared Folder der Vmware Maschine
    c) über den USB Stick, den du in die VM einbinden kannst, wenn die
    Vmtools installiert sind.
     Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Dienstag, 3. Februar 2015 21:36
  • Lieber Mark! Es ist mir leider nicht möglich, diese Optionen durchzuführen, da ich die Virtual Machine Additons nicht installieren kann. Wenn mir dies gelingen würde, dann bräuchte ich auch kein Internet oder USB-Anschluss oder sonst irgendwas weil dann könnte ich ja einfach mit den Shared Folders arbeiten. Wie also kann ich die Virtual Machine Additions installieren? Klar, unter "Action" auf "Install or Update Virtual Machine Additions" drücken, aber das ist bei mir grau hinterlegt und lässt sich nicht anklicken! Ich hab sie aber definitiv noch nicht installiert sonst würde nicht die Meldung "Shared folders are available only after Virtual Machine Additions is installed." kommen. Jetzt glaube ich sind wir wieder am Ursprung meines Problems angelangt. Was soll ich nun machen?
    Dienstag, 3. Februar 2015 22:20
  • Am 03.02.2015 23:20, schrieb TG19942015:
    > Lieber Mark! Es ist mir leider nicht möglich, diese Optionen
    > durchzuführen, da ich die Virtual Machine Additons nicht installieren
    > kann.
     
    lade das ISO manuell runter:
    lege es in das Virtuelle CD Laufwerk ein und dann solltest du in der VM
    eine setup.exe auf D:\ finden.
     
    Alternativ:
    Netzwerk geht immer.
    Richte eine Freigabe auf deinem Rechner ein, richte einen Benutzer mit
    Kennwort ein. Lege die Netzwerkkarte entweder auf "Bridge" mit deiner
    eingenen oder auf "Local". Passe die IPconfig entsprechend an und
    verbinde dich zum UNC PFad deiner Freigabe.
     
    oder noch einfacher:
    Brenn die Datei als ISO und lege dann die CD in den 9x Rechner ein.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Mittwoch, 4. Februar 2015 17:47
  • Danke für den Link! :) Leider komme ich damit nur bedingt zurecht, ich weiß vor allem nicht, ob ich in den Einstellungen des virtuellen Computers die CD einstellen muss oder direkt auf dem virtuellen System ausführen soll. Ich würde gerne erst mal diesen Lösungsansatz weiter verfolgen, denn wenn ich die Virtual Machine Additions mal installieren kann dann wird alles gut. :)
    Freitag, 6. Februar 2015 19:03
  • Gut, das hab ich nun doch kapiert. Wenn ich jetzt allerdings das Programm auf der virtuellen Maschine ausführen will, dann kommen gleich zwei Fehlermeldungen: Einmal "Error starting program - The D:\SETUP64.EXE file expects a newer version of Windows. Upgrade your Windows version." und die zweite lautet "D:\setup64.exe - A device attached to the system is not functioning." Des Weiteren hab ich seit kurzem das Problem, dass ich nicht mehr in den Full-Screen Mode schalten kann. Besser gesagt es bleibt nach dem Starten des virtuellen PCs immer ein riesiger schwarzer Rand, der mehr Fläche hat als der virtuelle Bildschirm, den er umgibt. :( Hoffentlich kann mir nochmal jemand helfen. :)
    Montag, 9. Februar 2015 19:39
  • Am 09.02.2015 20:39, schrieb TG19942015:
    > "Error starting program - The D:\SETUP64.EXE file expects a newer
    > version of Windows. Upgrade your Windows version."
     
    Die x64 wirst du niemals auf einem 16/32Bit System wie 9x ans Laufen
    bringen.
     
    > Des Weiteren hab ich seit kurzem das Problem, dass ich nicht mehr in
    > den Full-Screen Mode schalten kann.
     
    CTRL-ALT-ENTER ?
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Montag, 9. Februar 2015 20:49
  • Also, Control-Alt-Enter bringt gar nichts, das Bild bleibt so klein. Und wenn ich die andere setup.exe nehme und ausführen will, dann kommen genau dieselben beiden Fehlermeldungen wie bei der x64-Version. :( Ich weiß schon, ich bin ein Magnet für Fehler, die sonst keiner hat und die auch niemand reproduzieren kann. Die Technik mag mich einfach nicht. Hast du vielleicht noch eine Idee oder bin ich ein hoffnungsloser Fall? :/
    Montag, 9. Februar 2015 22:38
  • Am 09.02.2015 23:38, schrieb TG19942015:
    > [...] oder bin ich ein hoffnungsloser Fall? :/
     
    Nicht du, sondern das OS das du unbedingt betreiben möchtest.
     
    Läuft es unter XP? Dann nutze das.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Dienstag, 10. Februar 2015 19:26
  • Nein, das Spiel läuft wirklich nur auf Windows 95. :( Ich installier einfach nochmal alles neu, dann müsste es eigentlich funktionieren, weil die virtuelle Maschine nicht mehr die allererste Sitzung mit der CD erkennt. Ist nur sau viel Arbeit, aber mir bleibt wohl nichts anderes übrig. :/ Sollte es dann immer noch Probleme geben, dann meld ich mich wieder hier. Bis dahin, schöne Zeit! :)
    Dienstag, 10. Februar 2015 21:11
  • Ich hab jetzt Virtual PC komplett deinstalliert, nochmal neu runtergeladen, dann nochmal neu installiert, und dann entsetzt festgestellt, dass da immer noch mein alter virtueller Windows 95 angezeigt wird! :O Und die gelöschten Dateien auf der CD zeigt der dann auch immer noch an, wenn man ihn startet! Wie zum Teufel kann ich auf der virtuellen Maschine endlich die CD-Sitzung aktualisieren? Das muss doch irgendwie möglich sein! Das ganze Drama scheitert nur an dieser einen kleinen Sache! :( Hm, vielleicht sollte ich mir eine neue leere CD kaufen und es mit der nochmal probieren. Das dumme ist, dass ich immer noch nicht weiß, ob Windows 95 das Programm dxwnd unterstützt oder nicht. 
    Donnerstag, 12. Februar 2015 22:16
  • Windows 95 ist auch zu dumm, dxwnd auszuführen! -.- Seit 10. Januar tu ich jetzt schon mit dem Problem rum, über 5 Wochen, und keiner kann mir helfen! :(
    Sonntag, 15. Februar 2015 12:29
  • Am 15.02.2015 13:29, schrieb TG19942015:
    > [...] über 5 Wochen, und keiner kann mir helfen! :(
     
    Das stimmt so nicht.
    Es haben dir sehr viele schon versucht zu helfen. Du hast alleine 2
    Wochen rumgehampelt um die VM ans Leben zu bringen. Vielleicht liegt das
    Problem ja garnicht an der Hilfe ...?!
     
    Vielleicht findet sich ja jemand, der aus reiner Langeweile und
    Nostalgie ein 9x installiert, mit allem bestückt, was der alte
    Werkzeugkasten hergibt und es dir zur Verfügung stellt.
     
    Ich bin raus, ich habe meine Install und Test Disketten mit angepassten
    autoexec.bat und config.sys entsorgt.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Montag, 16. Februar 2015 22:16
  • Ok, komplett neue Situation: In einem anderen Forum wurde mir erzählt, dass ich doch statt Win 95 lieber Win 3.11 für alte 16 bit-Spiele als Betriebssystem auf der VM verwenden sollte. Nun, ich hab es auch geschafft, dies zu installieren. Allerdings ist das Spiel nur auf 256 Farben ausgelegt, weshalb es auch auf Windows 3.11 nicht läuft, was sich aber durch die Installation des S3-Treibers beheben ließe. Dieses Tutorial hier ist zwar für Dosbox, es sollte aber auf Virtual PC auch funktionieren, da es eigentlich nur um das Betriebssystem geht: http://www.sierrahelp.com/Utilities/Emulators/DOSBox/3x_InstallGraphicsDrivers.html Allerdings kommt bei mir immer nach der Eingabe von "C:\S3" die Meldung, dass er die Dateien nicht finden kann. Danach hab ich sämtliche Pfade ausprobiert, anderer Ordner, andere Abteilung, auf dem Desktop, und sogar auf eine CD gebrannt, dann einfach "D:\S3" angegeben und trotzdem findet das System die Dateien nicht, obwohl sie ihm vor der Nase liegen. -.- Kurz: Es ist mir einfach nicht vergönnt es zu schaffen. :( Oder weiß doch jemand, an was es hier liegen könnte? Floppy image ist auf jeden Fall released und der physical drive D wird von Virtual PC auch benutzt, das hab ich auch so eingestellt. Trotzdem dasselbe Dilemma wie wenn ich den S3-Treiber in einem Ordner hab und wie in dem Tutorial einbinden will.

    Mittwoch, 18. Februar 2015 22:15
  • Am 18.02.2015 23:15, schrieb TG19942015:
    > Ok, komplett neue Situation:
     
    ... und immer noch dieselbe Antwort:
     
    Nimm bitte eine Virtualisierung die auch wirklich kann, was du willst,
    Virtual PC / Hyper-V sind für alte MS OS und auch "Nicht MS OS" eine
    unglückliche Wahl.
     
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Mittwoch, 18. Februar 2015 22:39
  • Gibst du mir die Garantie, dass das Spiel auf Windows 98 ohne weitere Installationen läuft? Es kostet nämlich doch etwas Zeit, so ne virtuelle Maschine zu installieren, und wenn das dann wieder für die Katz ist....
    Donnerstag, 19. Februar 2015 18:24
  • Am 19.02.2015 19:24, schrieb TG19942015:
    > Es kostet nämlich doch etwas Zeit, so ne virtuelle
    > Maschine zu installieren,
     
    Quatsch. 15 Minuten, fertig die Hütte.
    Die 9x CD ist bootfähig, du lädst das ISO und legst los.
     
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Donnerstag, 19. Februar 2015 19:45
  • Also bei mir dauert der Download schon mehrere Stunden.... :/ :(
    Donnerstag, 19. Februar 2015 20:15
  • Am 19.02.2015 21:15, schrieb TG19942015:
    > Also bei mir dauert der Download schon mehrere Stunden.... :/ :(
     
    Auf was für einer Leitung sitzt du? Ziehst du die 75MB VMWarePlayer
    durch ein AnalogModem?
     
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Donnerstag, 19. Februar 2015 20:27
  • Keine Ahnung. Internet ist bei mir in der Gegend immer etwas langsam. Mittlerweile ist der Download fertig, ich versuchs morgen mal mit Windows 98, aber wahrscheinlich kommt dann wieder die Meldung "Must be run under Windows 95" wenn ich das alte Spiel installieren will. :(
    Donnerstag, 19. Februar 2015 22:21
  • So, jetzt hab ich nen Windows 98 installiert und das Spiel ist genauso unspielbar wie auf Windows 95! :( Und was lernen wir daraus? Virtual PC ist komplett für die Tonne! -.-
    Freitag, 20. Februar 2015 16:23
  • Ok, eine letzte Chance bekommt ihr jetzt noch, Mark und Virtual PC: Ich hab jetzt Windows 3.11, Windows 95 und Windows 98 auf Virtual PC zum laufen gebracht. Auf 95 und 98 läuft Al Unser Jr. Arcade Racing zu schnell und stürzt nach einer Runde (manchmal auch schon eher) ab und man kann weder Gas geben noch bremsen, nur lenken. Auf 3.11 kann ich das Spiel nicht starten, weil gleich am Anfang die Meldung kommt "Software unterstützt nur den 256 Farben Modus." Dieses Problem ließe sich mit der Installation der S3 Treiber beheben, aber Win 3.11 findet ja die Dateien nicht. Also, was soll ich noch versuchen? Ich hab jetzt mehrere Wochen mit der ganzen Sache vertrödelt, bin mit meinem Latein endgültig am Ende und mag auch nicht mehr wirklich. Gibt es noch irgendwelche Treiber, die man auf Virtual PC problemlos installieren kann? Oder ein Update wo man die Leistung der Software für Virtual PC anpassen kann oder umgekehrt? Irgendwas übrig was ich noch versuchen könnte? Irgendwas? Sonst war meine ganze Mühe der letzten Wochen umsonst! :(
    Samstag, 21. Februar 2015 15:43