none
Bottlenecks eines mit Hyper-V virtualisierten Servers ermitteln/identifizieren RRS feed

  • Frage

  • Hallo Admin`s,

    welche Tool`s verwendet Ihr um Bottlenecks eines mit Windows Server 2008(Hyper-V) virtualisierten Servers zu ermitteln.

    Hintergrund ist der, das ich einen Kundenserver habe, auf dem eine ERP-Lösung unter Windows Server 2008(x64) läuft, die Performance allerdings eher mäßig ist. Daher habe ich mir ein Testsystem(identisch mit dem Kundensystem) aufgebaut, um die Leistungseinbuße(n) zu verifizieren.
    Bei dem Kunden wurde ein vorhandener pysikalischer Server, auf dem die ERP-Lösung bis dato lief, eben mit MS-Hyper-V virtualisert auf die selbe Hardware wie ehemals der physikalische Server.
    Nach der virtualisierung wurde jedoch festgestellt, das die Performance im Bereich der Datenbank-Abfragen deutlich(ca. 20-30%) gesunken ist - daher meine Frage bzgl. der ermittlung von Bottlenecks.

    Info`s zur verwendeten Hardware:
    Intel-Server mit 2x XEON Quad-Core CPU`s 2,5GHz
    20GB RAM
    Raid 10 über 4x146GB
    Gigiabit-Netzwerk-Anbindung
    OS:
    - Windows Server 2008, 64Bit(physikalisch)
    - Windows Server 2008, 64Bit(virtuell)
    Verwendete Datenbank: Informix
    Donnerstag, 18. März 2010 08:16

Antworten

Alle Antworten