none
Kein Zugriff auf öffentliche Ordner RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    folgendes Problem:
    Bei neu angelegten Usern ist kein Zugriff auf die Öffentlichen Ordner des Exchange möglich. Der Punkt "öffentliche Ordner" fehlt im Outlook einfach.

    Die bisherigen User können mit den öffentlichen Ordnern problemlos arbeiten. Das Problem ist unabhängig vom PC und der installierten Officeversion (2010 / 13 / 16)

    Exchange 2013KU9 läuft auf Server 2012R2

    An welcher Stelle könnte ich anfangen zu Suchen?

    Gruß aus Bochum


    • Bearbeitet Jens Hoeppner Mittwoch, 9. Dezember 2015 14:25 Versionsinfos ergänzt
    Mittwoch, 9. Dezember 2015 14:18

Antworten

  • Das akute Problem konnte wie folgt gelöst werden:

    Bei allen Usern wird das Attriut msExchPublicFolderMailbox mit dem Wert CN=PublicNeu,CN=Users,DC=<domäne>,DC=de gefüllt. 
    Dann tauchen nach einem Neustart des PCs die Ordner auf.

    Eigentlich würde diese Einstallung wohl irgendwie global von der Postfachdatenbank kommen, sodass dieses Attribut normalerweise nicht ausgefüllt sein muss.

    Da unsere Postfachdatenbank aber an der Stelle irgendwie was Falsches übergibt mache ich (erstmal) den Umweg über das Benutzerattribut.

    Endgültige Lösung: siehe
    https://www.vcloudnine.de/exchange-2013-event-id-2937-msexchange-adaccess-after-public-folder-migration/

    Dienstag, 26. Januar 2016 11:09

Alle Antworten

  • Hallo Jens,

    welche Berechtigungen haben Sie den ÖO gegeben? Schauen Sie mal hier:

    Permission settings

    When taking a look at the current permission-settings for the root of our Public Folders, we can see 3 user settings:

    1. Default ‘user’ “Author” is the default permission level for all authenticated users and grants the following rights:
      Create Items, Read Items, Edit own, Folder Visible and Delete own.
      An Item can be: E-mail Message, Appointment, Meeting, Contact, Task and so on.
      !Note: A folder is not an ‘item’.
      05
    2. Anonymouse ‘users’ have no rights as default...

    Mehr finden Sie auf dem Link: Exchange 2013 (CU5) : Public Folders – More permissions

    Gruß,

    Teodora


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Freitag, 11. Dezember 2015 06:20
    Moderator
  • Hallo,

    da ich nicht wirklich weiter gekommen bin, habe ich heute unsere PublicFolders gesichert in PST-Datei und dann gelöscht.

    Der Plan war, dass mit dem Neuanlegen des PublicFolder Postfachs auch die Standardberechtigungen wiederkommen und alle zumindest auf den Hauptordner wieder Zugriff haben.
    Aber der Plan war wohl Ka...

    Nachdem ein neues Public Folder Postfach und neue Ordner angelegt wurden hat nun niemand mehr Zugriff auf die öffentlichen Ordner. Im Outlook wird Nix angezeigt.
    In der EMS kann ich die Ordner sehen:

    Berechtigungen sehen so aus:

    und trotzdem nix im Outlook.

    Im Owa bekomme ich diese Meldung beim Hinzufügen der PF:

    Gruß aus Bochum

    Freitag, 22. Januar 2016 10:19
  • Auch hier nochmal der Hinweis, bitte Crosspostings kenntlich machen, danke!

    https://www.mcseboard.de/topic/206053-kein-zugriff-auf-%C3%B6ffentliche-ordner/

    ;)


    Gruß Norbert

    Freitag, 22. Januar 2016 14:11
    Moderator
  • @ Norbert: Asche auf mein Haupt, danke für die Ermahnung.

    Zum Thema:
    Ich habe inzwischen die autodiscover.xml von unserem Server mit den Dateien auf zwei anderen Servern verglichen und ein paar Unterschiede festgestellt:
    So finde ich bei den anderen Servern diese Zeilen, auf unserem Server nicht.

    <PublicFolderServer>mail.domainxyz.de</PublicFolderServer>
    <AD>servername.interne-Domain.local</AD>

    Könnte das wohl die Ursache sein??? Der Server veröffentlicht die öO gar nicht.
    Wie kann die autodiscover.xml neu erstellt werden?

    Gruß aus Bochum

    Update:
    Nach dem Update auf CU11 sind die beiden Einträge vorhanden, die öffentlichen Ordner tauchen trotzdem nicht auf. 
    In der Adressliste wird mein öffentlicher Ordner mit der Mailadresse jedoch angezeigt. Mails dorthin scheinen aber nicht ausgeliefert zu werden:

    Remote Server at mailbox database 0008378523 (192.168.49.19) returned '400 4.4.7 Message delayed' 23.01.2016 22:23:05 - Remote Server at mailbox database 0008378523 (192.168.49.19) returned '441 4.4.1 Error encountered while communicating with primary target IP address: "Failed to connect. Winsock error code: 10061, Win32 error code: 10061." Attempted failover to alternate host, but that did not succeed. Either there are no alternate hosts, or delivery failed to all alternate hosts. The last endpoint attempted was 192.168.49.19:475'




    Freitag, 22. Januar 2016 20:33
  • Habe inzwischen festgestellt, dass bei den Benutzern das Attribut msExchPublicFolderMailbox den Wert CN=Public\0ADEL:c8589688-5025-48f7-8aac-9e8d57dab651,CN=Deleted Objects,DC=<domäne>,DC=de
    hat. Ich vermute, dass hier wohl der Pfad um neuen öffentlichen Ordner rein sollte. Wenn der Wert auf <nicht festgelegt> geändert wird, besteht auch kein Zugriff auf die öO.

    Get-MailboxDatabase |fl public*         liefert folgendes:

    PublicFolderDatabase : <domäne>.de/Configuration/Deleted Objects/Public Folder Database
                           DEL:0a66b5aa-e2ef-45be-87a9-02acc3c35f63

    Wie bekomme ich dort meinen öffentlichen Ordner eingetragen? 
    Das Postfach für öffentliche Ordner heißt "PublicNeu", die oberste Ebene der Ordnerstruktur heißt "Ordner"

    set-MailboxDatabase -identity "Mailbox Database 0008378523" -PublicFolderDatabase "Ordner" oder ..."PublicNeu" funktioniert nicht.

    Montag, 25. Januar 2016 14:55
  • Das akute Problem konnte wie folgt gelöst werden:

    Bei allen Usern wird das Attriut msExchPublicFolderMailbox mit dem Wert CN=PublicNeu,CN=Users,DC=<domäne>,DC=de gefüllt. 
    Dann tauchen nach einem Neustart des PCs die Ordner auf.

    Eigentlich würde diese Einstallung wohl irgendwie global von der Postfachdatenbank kommen, sodass dieses Attribut normalerweise nicht ausgefüllt sein muss.

    Da unsere Postfachdatenbank aber an der Stelle irgendwie was Falsches übergibt mache ich (erstmal) den Umweg über das Benutzerattribut.

    Endgültige Lösung: siehe
    https://www.vcloudnine.de/exchange-2013-event-id-2937-msexchange-adaccess-after-public-folder-migration/

    Dienstag, 26. Januar 2016 11:09