none
Neue GPO Einstellungen für Internet Explorer (8) bei Win2008R2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen.

    Ich habe eine Verständnisfrage, die mir einer von euch genialen IT-Kollegen bestimmt schnell beantworten kann.
    Wir haben bei uns die Domäne komplett auf Windows 2008R2 umgestellt und ich bin nun daran, die seit Jahren gewachsene AD Struktur zu überarbeiten, in erster Linie die GPO's, da die OUs schwierig zu ändern sind, da ziemlich viel von dieser Struktur abhängt durch selbst gebaute Skripts etc.
    Nun habe ich gelesen, dass die IE-Wartung ja nicht mehr verwendet werden soll, ausser bei <IE7 greift ja anscheinend nicht mehr viel aus diesen Einstellungen.
    Nun gibt es aber neben der IE-Wartung zwei andere Punkte in der Benutzerkonfiguration, an denen man IE Einstellungen konfigurieren kann:

    - Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Internet Exporer
    - Einstellungen -> Systemsteuerungseinstellungen -> Interneteinstellungen

    Jetzt würde ich gerne wissen, wo ich die Einstellungen vornehmen soll oder ob ich diese gar an beiden Orten setzen muss. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Orten, ausser das die Oberfläche zu den Einstellungen anders aufgebaut ist? Was ich auch gelesen habe ist, dass man über letztere Möglichkeit Einstellungen erzwingen oder nur einmalig setzen kann... wenn ich das richtig verstanden habe :)

    Tausend Dank im Voraus an alle, die sich die Mühe machen, mir zu helfen oder nur schon den Text hier lesen. :)

    Gruss aus der Schweiz

    Freitag, 11. März 2011 08:05

Antworten

  • Hi,

    Am 11.03.2011 09:05, schrieb Stephan Zeller:

    - Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Internet Exporer
    - Einstellungen -> Systemsteuerungseinstellungen -> Interneteinstellungen
    Jetzt würde ich gerne wissen, wo ich die Einstellungen vornehmen soll

    Auf gar keinen Fall in beiden dieselben Einstellungen!

    Grundregel:
    ADM BEreich = Policy, unveränderlich, kann der User nicht ändern
    GPP = Wie ein Script, der Wert wird gesetzt, USer kann es ändern, nach
          erneuter Anmeldung wird der Wert wieder gesetzt.

    Es einen Bereich der nicht von den GPP verwaltet werden kann und das ist
    die "Liste der Site zu Zonenzuweisungen", diese ist IMMER!! im ADM
    BEreich zu konfigurieren.

    Alle anderen Werte, die den IE konfigurieren definiere ich lieber mit
    den GPPs, da die GUI bekannt ist und wesentlich leichter zu handhaben
    ist.
    Geht es aber um restriktive Einstellungen (Tab Sicherheit ausblenden,
    Proxy nicht verändern etc) dann kann es nur im ADM passieren.
    a) ist eine unveränderliche Einstellung
    b) GPPs konfigurieren das System, sie schränken es aber nicht ein.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:    www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Freitag, 11. März 2011 08:32

Alle Antworten

  • Hi,

    Am 11.03.2011 09:05, schrieb Stephan Zeller:

    - Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Internet Exporer
    - Einstellungen -> Systemsteuerungseinstellungen -> Interneteinstellungen
    Jetzt würde ich gerne wissen, wo ich die Einstellungen vornehmen soll

    Auf gar keinen Fall in beiden dieselben Einstellungen!

    Grundregel:
    ADM BEreich = Policy, unveränderlich, kann der User nicht ändern
    GPP = Wie ein Script, der Wert wird gesetzt, USer kann es ändern, nach
          erneuter Anmeldung wird der Wert wieder gesetzt.

    Es einen Bereich der nicht von den GPP verwaltet werden kann und das ist
    die "Liste der Site zu Zonenzuweisungen", diese ist IMMER!! im ADM
    BEreich zu konfigurieren.

    Alle anderen Werte, die den IE konfigurieren definiere ich lieber mit
    den GPPs, da die GUI bekannt ist und wesentlich leichter zu handhaben
    ist.
    Geht es aber um restriktive Einstellungen (Tab Sicherheit ausblenden,
    Proxy nicht verändern etc) dann kann es nur im ADM passieren.
    a) ist eine unveränderliche Einstellung
    b) GPPs konfigurieren das System, sie schränken es aber nicht ein.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:    www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Freitag, 11. März 2011 08:32
  • Guten Morgen Mark

    Vielen Dank für deine Erklärung. Hat mir sehr geholfen und ich bin nun völlig über die Möglichkeiten im Bilde! Vorallem der Unterschied zwischen ADM (fixe Einstellungen) und GPP (flexible Konfigurationsmöglichkeiten).

    Das mit den grünen und roten Linien in den GPPs habe ich auch bereits begriffen, da hat MS sehr gute Arbeit geleistet finde ich!

    Für alle die das hier lesen und sich vielleicht Fragen, was mit GPP gemeint ist: Eigentlich alle Einstellungen unter Einstellungen (also der 2. Ordner neben Richtlinien).

    Beste Grüsse
    Stephan

    Mittwoch, 16. März 2011 07:08