none
Unidirektionale Vertrauensstellung RRS feed

  • Frage

  • Hallo,
     
    ich möchte einen zweiten Domänencontroller bzw. eine zweite Domäne
    einrichten, die mit der bereits vorhandenen über eine unidirektionale
    Vertrauensstellung verbunden ist (beide Server 2008).
     
    Wenn ich das soweit richtig verstanden habe, muss der neue DC in eine
    neue Gesamtstruktur, da sonst automatisch eine bidirektionale
    Vertrauensstellung eingerichtet würde, die ich ja nicht möchte und die
    sich in "AD Domains and Trusts" auch nicht entfernen lässt.
     
    Wenn ich den zweiten jetzt schon in der Gesamtstruktur habe: gibt es
    eine Alternative, die unidirektionale Vertrauensstellung einzurichten
    und ihn dafür aus der Gesamtstruktur herauszunehmen, ohne ihn mit
    dcpromo herunterzustufen?
     
     
    Gruß,
    Christian
     
    --
                 __o             o__      o__      o__
               _ \<,_           _.>/ _   _.>/ _   _.>/ _
              (_)/ (_)         (_) \(_) (_) \(_) (_) \(_)
     
    Sonntag, 15. August 2010 10:14

Antworten

  • Yusuf wrote:
    > Du möchtest dein Ziel also nicht verraten?
     
    Ich wußte nicht, dass im gleichen Forest automatisch eine bidirektionale
    Vertrauensstellung eingerichtet wird. Deshalb hab ich den zweiten DC
    zuerst in den gleichen Forest hinzugefügt und war dann überrascht, keine
    unidirektionale Vertrauensstellung einrichten zu können. Wie gesagt, mit
    zweimal dcpromo ging's dann. Erschien mir aber etwas unpraktisch,
    deshalb die Frage. Also eigentlich ziemlich ziellos das Ganze ...
     
     
    --
                 __o             o__      o__      o__
               _ \<,_           _.>/ _   _.>/ _   _.>/ _
              (_)/ (_)         (_) \(_) (_) \(_) (_) \(_)
     
    Sonntag, 15. August 2010 20:58

Alle Antworten

  • Servus,

    > Wenn ich den zweiten jetzt schon in der Gesamtstruktur habe: gibt es eine Alternative, die unidirektionale Vertrauensstellung einzurichten
    > und ihn dafür aus der Gesamtstruktur herauszunehmen, ohne ihn mit dcpromo herunterzustufen?
    nein, dass ist nicht möglich. Erkläre doch mal was dein Ziel ist.

    Viele Grüße aus Mainz
    Yusuf Dikmenoglu - Microsoft MVP - Directory Services
    Blog: LDAP://Yusufs.Directory.Blog/
    Jetzt anmelden an der: AD Mailingliste
    Sonntag, 15. August 2010 20:15
    Moderator
  • Yusuf wrote:
    >> Wenn ich den zweiten jetzt schon in der Gesamtstruktur habe: gibt es
    >> eine Alternative, die unidirektionale Vertrauensstellung einzurichten
    >> und ihn dafür aus der Gesamtstruktur herauszunehmen, ohne ihn mit
    >> dcpromo herunterzustufen?
    >
    > nein, dass ist nicht möglich. Erkläre doch mal was dein Ziel ist.
     
    Hab jetzt dcpromo verwendet. Hätte ja sein können, dass es auch anders
    geht.
     
    --
                 __o             o__      o__      o__
               _ \<,_           _.>/ _   _.>/ _   _.>/ _
              (_)/ (_)         (_) \(_) (_) \(_) (_) \(_)
     
    Sonntag, 15. August 2010 20:24
  • Du möchtest dein Ziel also nicht verraten?
    Viele Grüße aus Mainz
    Yusuf Dikmenoglu - Microsoft MVP - Directory Services
    Blog: LDAP://Yusufs.Directory.Blog/
    Jetzt anmelden an der: AD Mailingliste
    Sonntag, 15. August 2010 20:34
    Moderator
  • Yusuf wrote:
    > Du möchtest dein Ziel also nicht verraten?
     
    Ich wußte nicht, dass im gleichen Forest automatisch eine bidirektionale
    Vertrauensstellung eingerichtet wird. Deshalb hab ich den zweiten DC
    zuerst in den gleichen Forest hinzugefügt und war dann überrascht, keine
    unidirektionale Vertrauensstellung einrichten zu können. Wie gesagt, mit
    zweimal dcpromo ging's dann. Erschien mir aber etwas unpraktisch,
    deshalb die Frage. Also eigentlich ziemlich ziellos das Ganze ...
     
     
    --
                 __o             o__      o__      o__
               _ \<,_           _.>/ _   _.>/ _   _.>/ _
              (_)/ (_)         (_) \(_) (_) \(_) (_) \(_)
     
    Sonntag, 15. August 2010 20:58