locked
Lync Mobile 2013: Push nach iOS nur wenn die App offen ist RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe nach der Migration nach 2013 leider ein Problem:
    Chat-Nachrichten und VoIP-Anrufe kommen nur auf dem iOS-Gerät an, wenn die App geöffnet wurde. Die App darf ruhig im Hintergrund bleiben, aber sobald sie komplett geschlossen ist, kommen keine Nachrichten mehr an. So sollte das Push unter iOS ja nicht funktionieren...

    Alle (mir bekannten) Tests sind erfolgreich, also bin ich ein wenig ratlos:

    PS C:\Users\Administrator> Test-CsFederatedPartner -TargetFqdn edge.domain.local -Domain push.lync.com -ProxyFqdn sipfed.online.lync.com
    
    
    Target Fqdn   : edge.domain.local
    Result        : Success
    Latency       : 00:00:00
    Error Message :
    Diagnosis     :
    PS C:\Users\Administrator> Test-CsMcxPushNotification -AccessEdgeFqdn edge.domain.local
    
    
    Target Fqdn   :
    Result        : Success
    Latency       : 00:00:00
    Error Message :
    Diagnosis     :
    PS C:\Users\Administrator> Test-CsMcxP2PIM -TargetFqdn "frontend.domain.local" -Authentication Negotiate -SenderSipAddres "sip:user1@domain.de" -SenderCredential $credential1 -ReceiverSipAddress "sip:user2@domain.de" -ReceiverCredential $credential2
    
    
    Target Fqdn   : frontend.domain.local
    Target Uri    : https://frontend.domain.local:443/mcx
    Result        : Success
    Latency       : 00:00:00
    Error Message :
    Diagnosis     :
    

    Den Test-CsMcxP2PIM habe ich sowohl bei geöffneter als auch bei laufender als auch bei beendeter App getestet. Läuft die App im Hintergrund auf dem iOS-Gerät etwas an (Display geht an, sonst passiert nix). Ist die App beendet, passiert nichts, aber das Result in der PS ist dennoch "Success".

    Federation mit anderen Unternehmen funktioniert übrigens problemlos. So dass ich denke, das wir kein generelles Problem haben - obwohl wir für den Lync Edge ein GoDaddy UCC Zertifikat verwenden, welche laut KB929395 nicht unterstützt werden (allerdings lt. Technet gültig für Lync Phone Edition).

    Etwas irritiert bin ich allerdings auch über die folgenden Aussagen im Lync Server Bereitstellungsguide unter "Konfigurieren von Pushbenachrichtigungen":
    "Wenn Sie das Windows Phone mit Lync 2010 Mobile oder dem mobilen Lync 2013-Client verwenden, sind Pushbenachrichtigungen eine wichtige Überlegung.
    Wenn Sie Lync 2010 Mobile auf Apple-Geräten verwenden, sind Pushbenachrichtigungen eine wichtige Überlegung.
    Wenn Sie Lync 2013 Mobile auf Apple-Geräten verwenden, benötigen Sie keine Pushbenachrichtigungen mehr."

    Warum benötige ich mit 2013 keine Pushbenachrichtigungen mehr?

    Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen!

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Markus

    Freitag, 29. März 2013 17:21

Antworten

  • Kleine Ergänzung noch - Ich habe noch etwas getestet:
    - iPad: Lync 2010
    - iPhone: Lync 2013

    Beide Apps laufen im Hintergrund:
    - iPhone/2013: Nachricht kommt an, vom Benachrichtigungston tippe ich mal auf "VoIP"
    - iPad/2010: Ein paar Sekunden später - Nachricht kommt an, Push

    Apps beendet:
    - iPhone/2013: Nichts passiert
    - iPad/2010: Nachricht kommt an, Push

    Also vermute ich mal das Push am Edge schon korrekt funktioniert, die Lync 2013 App aber scheinbar keine Push-Nachrichten bekommt. Habe dann Lync 2013 auch noch mal auf dem iPad installiert und ich bin ein wenig irritiert das die App gar nicht erst nachfragt ob sie Pushnachrichten empfangen darf... Das würde natürlich die folgende Aussage erklären: "Wenn Sie Lync 2013 Mobile auf Apple-Geräten verwenden, benötigen Sie keine Pushbenachrichtigungen mehr"

    Bedeutet für mich: 2013 = kein Push, App muss laufen! (Rückschritt?)

    Gruß,
    Markus

    Samstag, 30. März 2013 11:33

Alle Antworten

  • Hallo, die push Notification wird auch dazu benutzt das sich der mobile Client nicht einfach abmeldet.

    Beim 2013 Mobile Client hat sich das bei iOS etwas geändert, der Mobile Client bleibt automatisch bis zu 10 tagen angemledet und die Kommunikation erfolgt über VoIP und nicht über den Push Service.

    Sind den alle Funktionen beim Lync 2013 mobile Client möglich?

    Die Push Funktion könnte man ansonsten auch überprüfen, da die Kommunikation ja über den Edge läuft, sollte man hier mal schauen, ob es entsprechende Fehler auf dem Edge Server in Richtung push.lync.com gibt.

    Ansonsten kann man auch das Log auf dem Iphone analysieren, ob es hier connect Fehler gibt

    Am Zertifikat wird es nicht liegen, da Godaddy mittlerweile auch unterstützt wird und wir diese auch bei verschiedenen Kunden einsetzten.


    regards Holger Technical Specialist UC



    Samstag, 30. März 2013 10:23
  • Hallo,

    vielen Dank für deine Antwort. Ich denke das hilft mir schon mal ein wenig weiter.

    Ich habe das noch mal ein wenig getestet. Es ist so, das wenn die App nicht läuft und man versucht einen Chat zu starten, dann bekommt man als Sender im Lync nur die Info "Diese Nachricht wurde nicht an (Empfänger) übermittelt, da es beim Senden der Nachricht an diese Person zu einem Timeout kam" - leider kommt dann auch nicht die bekannte Push-Notification ("Verpasste Chatnachricht von ...").

    EDIT: Wenn ich die App danach starte, sehe ich sofort die verpasste Nachricht, obwohl der Sender informiert wurde, das die Nachricht nicht übermittelt wurde. Vielleicht stimmt hier also doch irgendwas mit dem Push nicht?

    Hier wäre es wünschenswert, wenn immerhin diese Push-Notification kommen würde. Wenn die App läuft, aber man liest die Nachricht nicht in einem gewissen Zeitraum, kommt so eine Meldung!

    VoIP-Anrufe funktionieren ohne App im Hintergrund auch nicht. Hier greift dann natürlich das Simultaneous Ring.

    Etwas unschön dabei ist auch, das obwohl man die App beendet hat, der Präsenzstatus im Lync immernoch "Abwesend - xx Minuten - Mobil" lautet, obwohl man ja eigentlich nicht erreichbar ist...

    Unterm Strich sollte man die App einfach nicht beenden, dann klappt alles (das entnehme ich mal deiner Information das die App es irgendwie schafft im Hintergrund weiterzulaufen). Das ist nicht unbedingt wie ich das erwartet hatte, aber wenn das die Lösung ist, kann und muss man damit leben. Man muss dann nur mal beobachten, wie sich diese Lösung auf die Akkulaufzeit auswirkt.

    Vielen Dank!

    Gruß,
    Markus


    Samstag, 30. März 2013 10:56
  • Kleine Ergänzung noch - Ich habe noch etwas getestet:
    - iPad: Lync 2010
    - iPhone: Lync 2013

    Beide Apps laufen im Hintergrund:
    - iPhone/2013: Nachricht kommt an, vom Benachrichtigungston tippe ich mal auf "VoIP"
    - iPad/2010: Ein paar Sekunden später - Nachricht kommt an, Push

    Apps beendet:
    - iPhone/2013: Nichts passiert
    - iPad/2010: Nachricht kommt an, Push

    Also vermute ich mal das Push am Edge schon korrekt funktioniert, die Lync 2013 App aber scheinbar keine Push-Nachrichten bekommt. Habe dann Lync 2013 auch noch mal auf dem iPad installiert und ich bin ein wenig irritiert das die App gar nicht erst nachfragt ob sie Pushnachrichten empfangen darf... Das würde natürlich die folgende Aussage erklären: "Wenn Sie Lync 2013 Mobile auf Apple-Geräten verwenden, benötigen Sie keine Pushbenachrichtigungen mehr"

    Bedeutet für mich: 2013 = kein Push, App muss laufen! (Rückschritt?)

    Gruß,
    Markus

    Samstag, 30. März 2013 11:33