none
Der Boot-Vorgang von den Guests dauert lange! RRS feed

Antworten

  • Hallo Carsten,

    also ich würde mal 5 Minuten ansetzen!

    Zu meiner Konfiguration:

    - DL380 G7, 24 GB RAM, Raid 5

    - Installation habe ich basierend auf Jan's Hyper-V-Installationsanleitung durchgeführt.

    - Zusätzlich habe ich vor der Installation von Hyper-V das HP-Network-Configuration-Utility deinstalliert

    - Nach der Installation von Hyper-V, habe ich dann das HP NCU wieder installiert, und zwei Teamings gebildet. Eines für den Host, das andere für meine VM's.

    - Danach habe ich ein Test Win2k8R2-Server installiert, wo ich nur alle Updates draufgemacht habe, nicht in die Domain integriert od. sonst irgendwelche Rollen od. Programme installiert.

    - Wie oben beschrieben, ein Klon erstellt, und das originale Test-Installation aus Hyper-V entfernt

    - Den Klon zweimal kopiert und nach dem Sysprep an die Domain angebunden

     

    Was mir jetzt aufgefallen ist, dass ich in der IP-Konfiguration bei den VM's zwar die richtige IP-Adresse eingetragen habe, aber sobald ich alles mit OK bestätigt habe und dann wieder in die IP-Konfiguration rein gehe, sehe ich wieder die feste IP-Adresse, die ich dem Testsystem ursprünglich gegeben habe.

    Bsp: Ursprünglich hatte die Test-VM die IP-Adresse x.x.x.118

    Nach dem ich dann den Klon erstellt habe, und einen neue VM anhand meiner Vorlage erstellt habe, steht die VM nach der Durchführung von Sysprep auf DHCP.

    Nun ändere ich das auf x.x.x.116 und schließe die IP-Konfiguration, wenn ich diese wieder starte...steht wieder die x.x.x.118 drinnen.

    Wenn ich nun ein ipconfig durchführe, steht dort die IP-Adresse x.x.x.116 als preferred.

    Ich würde vermuten, hier liegt irgendein Problem mit der IP-Adresse von dem Klon vor? Sollte ich den Klon vielleicht ohne feste IP-Adresse durchführen?

    Interessant ist auch, dass wenn ich testweise eine andere  IP-Adresse eingebe, z.B. die x.x.x.117 (nachdem ich die x.x.x.116 probiert habe), sagt mir ipconfig, dass ich ZWEI prefered IP-Adressen habe, die 116 und die 117...

    Any idea's?

    Soll ich die Netzwerkkarte vielleicht mal löschen und neu erstellen oder, was könnte ich machen?

     

    Danke & Gruß

    Julian. 

    Mittwoch, 24. August 2011 12:42
  • Hi Carsten,

    ich habe jetzt in den Settings von der VM mal die Netzwerkkarte rausgeschmissen und eine neue erstellt.

    Dies erkennt dann auch die VM, indem die Netzwerkkarte in der VM "LAN Nr.2" benennt. Dort habe ich dann die richtige IP-Adresse eingtragen, VM weisst mich dann daraufhin, dass diese IP-Adresse schon von einer anderen virtuellen Netzwerkkarte verwendet wurde, die aber nicht mehr verfügbar ist (...habe ich ja vorher gelöscht), es aber zu Problemen kommen kann, wenn beide wieder aktiv sind!

    Ich habe das mit OK bestätigt, nun funktioniert alles sauber, das neustarten des Servers liegt im normalen Bereich, Apply computer settings dauert ca. 12 Sekunden!

    Heißt für mich, dass ich das Image neu erstellen werde, aber darauf achte, dass ich da keine feste IP drinnen habe!

    Richtig? Wie seht ihr das?

    Julian.  

    • Als Antwort markiert Julian79 Donnerstag, 25. August 2011 09:26
    Mittwoch, 24. August 2011 13:34
  • Hi Julian,

     

    ich denke du hast das Problem gut selbst gelöst. Passt für mich. nimm die feste IP raus und dann sysprep.


    Grüße/Regards Carsten Rachfahl | MVP Virtual Machine | MCT | MCITP | MCSA | CCA | Husband and Papa | www.hyper-v-server.de | First German Gold Virtualisation Kompetenz Partner ---- If my answer is helpful please mark it as answer or press the green arrow.
    • Als Antwort markiert Julian79 Donnerstag, 25. August 2011 09:27
    Donnerstag, 25. August 2011 08:56
    Moderator
  • Hallo,

    noch ein kleiner Tipp, bevor man eine solche VM die künftig als Template verwendet werden soll dann exportiert, unbedingt darauf achten, dass die Netzwerkkarte auf DHCP steht und dass kein CD-Laufwerk od. Image od. sonstige Datenträger in der VM verbunden sind. Sonst kommt es nach dem neu-einbinden eines neuer VM durch dieses Template zu einer Fehlermeldung!

    Grüße

    //Julian.

    • Als Antwort markiert Julian79 Mittwoch, 31. August 2011 10:36
    Mittwoch, 31. August 2011 10:36

Alle Antworten

  • Hallo Julian,

    kannst du ser lange quantifiziern? Sind es 10 Minuten oder eher eine Stunde?


    Grüße/Regards Carsten Rachfahl | MVP Virtual Machine | MCT | MCITP | MCSA | CCA | Husband and Papa | www.hyper-v-server.de | First German Gold Virtualisation Kompetenz Partner ---- If my answer is helpful please mark it as answer or press the green arrow.
    Mittwoch, 24. August 2011 12:06
    Moderator
  • Hallo Carsten,

    also ich würde mal 5 Minuten ansetzen!

    Zu meiner Konfiguration:

    - DL380 G7, 24 GB RAM, Raid 5

    - Installation habe ich basierend auf Jan's Hyper-V-Installationsanleitung durchgeführt.

    - Zusätzlich habe ich vor der Installation von Hyper-V das HP-Network-Configuration-Utility deinstalliert

    - Nach der Installation von Hyper-V, habe ich dann das HP NCU wieder installiert, und zwei Teamings gebildet. Eines für den Host, das andere für meine VM's.

    - Danach habe ich ein Test Win2k8R2-Server installiert, wo ich nur alle Updates draufgemacht habe, nicht in die Domain integriert od. sonst irgendwelche Rollen od. Programme installiert.

    - Wie oben beschrieben, ein Klon erstellt, und das originale Test-Installation aus Hyper-V entfernt

    - Den Klon zweimal kopiert und nach dem Sysprep an die Domain angebunden

     

    Was mir jetzt aufgefallen ist, dass ich in der IP-Konfiguration bei den VM's zwar die richtige IP-Adresse eingetragen habe, aber sobald ich alles mit OK bestätigt habe und dann wieder in die IP-Konfiguration rein gehe, sehe ich wieder die feste IP-Adresse, die ich dem Testsystem ursprünglich gegeben habe.

    Bsp: Ursprünglich hatte die Test-VM die IP-Adresse x.x.x.118

    Nach dem ich dann den Klon erstellt habe, und einen neue VM anhand meiner Vorlage erstellt habe, steht die VM nach der Durchführung von Sysprep auf DHCP.

    Nun ändere ich das auf x.x.x.116 und schließe die IP-Konfiguration, wenn ich diese wieder starte...steht wieder die x.x.x.118 drinnen.

    Wenn ich nun ein ipconfig durchführe, steht dort die IP-Adresse x.x.x.116 als preferred.

    Ich würde vermuten, hier liegt irgendein Problem mit der IP-Adresse von dem Klon vor? Sollte ich den Klon vielleicht ohne feste IP-Adresse durchführen?

    Interessant ist auch, dass wenn ich testweise eine andere  IP-Adresse eingebe, z.B. die x.x.x.117 (nachdem ich die x.x.x.116 probiert habe), sagt mir ipconfig, dass ich ZWEI prefered IP-Adressen habe, die 116 und die 117...

    Any idea's?

    Soll ich die Netzwerkkarte vielleicht mal löschen und neu erstellen oder, was könnte ich machen?

     

    Danke & Gruß

    Julian. 

    Mittwoch, 24. August 2011 12:42
  • Hi Carsten,

    ich habe jetzt in den Settings von der VM mal die Netzwerkkarte rausgeschmissen und eine neue erstellt.

    Dies erkennt dann auch die VM, indem die Netzwerkkarte in der VM "LAN Nr.2" benennt. Dort habe ich dann die richtige IP-Adresse eingtragen, VM weisst mich dann daraufhin, dass diese IP-Adresse schon von einer anderen virtuellen Netzwerkkarte verwendet wurde, die aber nicht mehr verfügbar ist (...habe ich ja vorher gelöscht), es aber zu Problemen kommen kann, wenn beide wieder aktiv sind!

    Ich habe das mit OK bestätigt, nun funktioniert alles sauber, das neustarten des Servers liegt im normalen Bereich, Apply computer settings dauert ca. 12 Sekunden!

    Heißt für mich, dass ich das Image neu erstellen werde, aber darauf achte, dass ich da keine feste IP drinnen habe!

    Richtig? Wie seht ihr das?

    Julian.  

    • Als Antwort markiert Julian79 Donnerstag, 25. August 2011 09:26
    Mittwoch, 24. August 2011 13:34
  • Hi Julian,

     

    ich denke du hast das Problem gut selbst gelöst. Passt für mich. nimm die feste IP raus und dann sysprep.


    Grüße/Regards Carsten Rachfahl | MVP Virtual Machine | MCT | MCITP | MCSA | CCA | Husband and Papa | www.hyper-v-server.de | First German Gold Virtualisation Kompetenz Partner ---- If my answer is helpful please mark it as answer or press the green arrow.
    • Als Antwort markiert Julian79 Donnerstag, 25. August 2011 09:27
    Donnerstag, 25. August 2011 08:56
    Moderator
  • Hi Carsten,

    Danke dir für deine super Unterstützung, denke jetzt weiss ich was ich tun muss! :-)

    Grüße

    Julian.

    Donnerstag, 25. August 2011 09:28
  • Hallo,

    noch ein kleiner Tipp, bevor man eine solche VM die künftig als Template verwendet werden soll dann exportiert, unbedingt darauf achten, dass die Netzwerkkarte auf DHCP steht und dass kein CD-Laufwerk od. Image od. sonstige Datenträger in der VM verbunden sind. Sonst kommt es nach dem neu-einbinden eines neuer VM durch dieses Template zu einer Fehlermeldung!

    Grüße

    //Julian.

    • Als Antwort markiert Julian79 Mittwoch, 31. August 2011 10:36
    Mittwoch, 31. August 2011 10:36