none
Startpage bzw Startmenü mit startlayout.xml funktioniert nicht wirklich RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Guten Tag!

    Ich habe folgendes Problem: meine PCs bekommen per Skript beim Hochfahren ein Layout für das Windows 10 Startmenü und die Taskleiste in den Ordner c:\ec\ mit der Datei startlayout.xml eingespielt. Die Datei hat Leserechte für alle.

    Die Benutzer bekommen per Gruppenrichtlinie den Auftrag, das Startmenü nach dieser Datei anzupassen.

    Es ist ein reines Windows 10 1703 System, von dem her sollte das laufen wie hier beschrieben:

    https://docs.microsoft.com/en-us/windows/configuration/customize-and-export-start-layout

    auch hier gibt es gleichlautende Infos:

    https://docs.microsoft.com/en-us/windows/configuration/customize-windows-10-start-screens-by-using-group-policy

    Leider ist es aber nicht so. Bei einigen Benutzern klappt es, bei anderen nicht, bei wieder anderen wird das Startmenü total zerstört. Ich kann mir keinen Reim darauf machen, und bitte um Input zum Fehlerbild.

    Tatsache ist, dass, wenn ich die startlayout.xml verändere, zumindestens die Gruppennamen sofort aktualisiert werden. Habe ich einen Fehler in der Datei? der Code ist unten....

    Folgende Bilder:

    so ähnlich sollte es aussehen:

    Bild

    so sieht es bei einem anderen Benutzer aus:

    Bild

    Der Code:

    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
     < LayoutModificationTemplate
         xmlns="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/LayoutModification"
         xmlns:defaultlayout="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/FullDefaultLayout"
         xmlns:start="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/StartLayout"
         xmlns:taskbar="http://schemas.microsoft.com/Start/2014/TaskbarLayout"
         Version="1">
       <LayoutOptions StartTileGroupCellWidth="6" StartTileGroupsColumnCount="2" />
       <DefaultLayoutOverride>
        <StartLayoutCollection>
           <defaultlayout:StartLayout GroupCellWidth="6">
             <start:Group Name="World Wide Web">
               <start:Tile Size="2x2" Column="2" Row="0" AppUserModelID="Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe!MicrosoftEdge" />
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="0" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%APPDATA%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Accessories\Internet Explorer.lnk" />
             </start:Group>
             <start:Group Name="Microsoft Office">
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="0" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Outlook 2016.lnk" />
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="2" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Word 2016.lnk" />
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="4" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Excel 2016.lnk" />
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="0" Row="2" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\PowerPoint 2016.lnk" />
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="2" Row="2" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Publisher 2016.lnk" />
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="4" Row="2" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Accessories\Wordpad.lnk" />
             </start:Group>
             <start:Group Name="Grafikprogramme">
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="0" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Accessories\Paint.lnk" />
               <start:Tile Size="2x2" Column="2" Row="0" AppUserModelID="Microsoft.MSPaint_8wekyb3d8bbwe!Microsoft.MSPaint" />
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="4" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\GIMP 2.lnk" />
             </start:Group>
             <start:Group Name="Systemprogramme">
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="0" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%APPDATA%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Tools\File Explorer.lnk" />
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="2" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\CDBurnerXP.lnk" />
               <start:Tile Size="2x2" Column="4" Row="0" AppUserModelID="Microsoft.WindowsCalculator_8wekyb3d8bbwe!App" />
             </start:Group>
             <start:Group Name="Schulanwendungen">
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="0" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\GeoGebra 5\GeoGebra.lnk" />
             </start:Group>
             <start:Group Name="Lego Mindstorms">
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="0" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\LEGO MINDSTORMS NXT 2.0\LEGO MINDSTORMS NXT 2.0.lnk" />
               <start:DesktopApplicationTile Size="2x2" Column="2" Row="0" DesktopApplicationLinkPath="%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\LEGO MINDSTORMS EV3 Home Edition\LEGO MINDSTORMS EV3 Home Edition.lnk" />
             </start:Group>
           </defaultlayout:StartLayout>
         </StartLayoutCollection>
       </DefaultLayoutOverride>
         <CustomTaskbarLayoutCollection PinListPlacement="Replace">
           <defaultlayout:TaskbarLayout>
             <taskbar:TaskbarPinList>
               <taskbar:UWA AppUserModelID="Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe!MicrosoftEdge" />
               <taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath="%APPDATA%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Tools\File Explorer.lnk"/>
               <taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath="%APPDATA%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Editor.lnk"/>
               <taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath="%APPDATA%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Accessories\Internet Explorer.lnk"/>
               <taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath="%ProgramFiles%\Microsoft Office\Office16\outlook.exe"/>
               <taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath="%ProgramFiles%\Microsoft Office\Office16\winword.exe"/>
               <taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath="%ProgramFiles%\Microsoft Office\Office16\excel.exe"/>
               <taskbar:DesktopApp DesktopApplicationLinkPath="%ProgramFiles%\Microsoft Office\Office16\powerpnt.exe"/>
             </taskbar:TaskbarPinList>
           </defaultlayout:TaskbarLayout>
         </CustomTaskbarLayoutCollection>
       </LayoutModificationTemplate>



    Dienstag, 18. Juli 2017 13:28

Alle Antworten

  • Wie ich sehe massive Beteiligung bei meinem Thema. Die Frage an Microsoft: nicht nur hier sondern praktisch überall wird diskutiert da das Startmenübrandig überhaupt nicht funktioniert.

    Tatsache ist, egal welche XML ich hinterlege, bei einem von ca 100 durchgeführten Starts stimmt es, den Rest der Anmeldungen nicht. Da gibt es alle Varianten: einmal NUR modern Apps, einmal nur klassische Programmeinträge, dann wieder nichts oder gleich nur UID Codes ohne Symbol - es wäre fein wenn wenigstens eine Antwort käme...

    Mittwoch, 26. Juli 2017 09:48
  • Ok - ich habe die Lösung und bedanke mich damit bei allen Mitdiskutanten:

    Mit Servergespeicherten Profilen funktioniert das Startlayout einfach nicht - allerdings kann man es per Registrierungseintrag erzwingen - das steht hier im Schritt7:

    https://technet.microsoft.com/en-US/library/jj649079.aspx

    Use Group Policy to set the following registry value on your Windows 10 PCs. To do so, see Configure a Registry Item.

    Action

    Update
    Hive HKEY_LOCAL_MACHINE
    Key path Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer
    Value name SpecialRoamingOverrideAllowed
    Value type REG_DWORD
    Value data 1 (or 0 to disable)
    Base Decimal

    Anmerkung: Weshalb es dennoch manchmal funktioniert und so hin und wieder sei dahingestellt.

    lg ds

    Mittwoch, 26. Juli 2017 10:52
  • Hallo DS,

    ich danke dir. Das hat geholfen!!!

    vG Markus

    Dienstag, 26. Februar 2019 12:56
  • Damit das StartLayout auf allen Maschinen und Benutzern funktioniert, ist Folgendes wichtig:

    a) Die Pfade "%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\..." müssen auf alle Maschinen auf eine vorhandene lnk-Datei zeigen. Das ist nicht selbstverständlich, wenn man nicht überall das Gleiche auf die gleiche Art und Weise installiert hat.

    Ich selbst organisiere gerne die Verknüpfungen in Ordnern, um ein bisschen Struktur in die vielen Verknüpfungen (Links) zu bringen. Wenn man nicht überall eine genau gleiche Struktur schafft, dann gibt es schon Probleme, weil dann die Links (.lnk) nicht gefunden werden.

    b) Besonders kritisch sind die Pfade "%APPDATA%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\...". Hier sollte man nur die von Microsoft dort selbst abgelegten Programme aufrufen. Programm-Verknüpfungen (.lnk) von anderen Anbietern in einer einheitlichen Weise nach "%ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\..." kopieren und dann auf diesen %ALLUSERSPROFILE%-Pfad verweisen. Die Links (.lnk) unter %APPDATA% sollte man nach dem Kopieren löschen.

    Programme von anderen Herstellern kümmern sich beim Anlegen eines Benutzers oft nicht darum, dass unter %APPDATA% ein persönlicher Link angelegt wird. Die Folge ist, dass das StartMenü, welches auf die Existenz von solchen %APPDATA%-Links baut, nicht funktioniert.

    Man muss also peinlich darauf achten, dass auf allen Maschinen und unter allen Benutzern die Pfade in der StartLayout-Anpassungsdatei immer gültig sind.

    Meiner Meinung nach kann man das nur dann mit vertretbaren Aufwand erreichen, wenn man alle Maschinen mit dem gleichen Image installiert. Wenn man nicht weiß was ein Image ist, dann mache man sich mit dem Massen-Deployment von Windows vertraut.

    Nach dem Ausrollen eines neuen Images (mit neuen Startmenü-Standards) sollte man auch alle Profile einmal neu anlegen lassen. Das kann man machen, ohne dabei die wichtigen Benutzerdaten zu löschen. Der Trick ist die Benutzerdaten (Dokumente, Bilder,...)  getrennt von den Profildaten (Registry HKCU, %APPDATA%, Startmenü, ...) zu speichern. Das erreicht man über Verzeichnis-Umleitungen (Folder-Redirections) in den Gruppenrichtlinien. Das geht natürlich nur in einer Windows-Server-Umgebung. Die darf ich aber wohl voraussetzen, wenn ich von Roaming-Profiles höre.

    c) Die wichtige Bedeutung der Registry-Einstellung SpecialRoamingOverrideAllowed im Zusammenhang mit Roaming-Profiles war ja schon erwähnt worden.

    Grüße aus Bad Oeynhausen

    Michael Huck



    Dienstag, 16. März 2021 17:53
  • Hallo!

    Nach 2 Jahren tut sich wieder was im Thread!

    Ich habe es so gelöst:

    - Wie oben beschrieben das Startlayout per GPO aktiviert

    - Am Server einen Ordner "Firmenprogramme" erstellt und in diesem alle Verknüpfungen angelegt die es geben soll (natürlich auf "C:" bezogen

    - Diesen Ordner per Startskript pro Computer auf den lokalen Rechner IN das Startmenü kopiert

    - Startlayout entsprechend dieser Ordner erstellt

    - Startlayout auf die lokalen Rechner verteilt

    - beim Hochfahren einen neuen Zeitstempel auf die startlayout.xml gesetzt (sonst wird es nur 1x versucht und wenn da eine Verknüpfung fehlt, kommt sie nie wieder)

    fertig...

    gruss daniel

    PS: Bei den aktuellen Problemen die MS bei jedem Upgrade einschleppt ist das Startmenü derzeit mein geringstes Problem...

    Dienstag, 16. März 2021 18:05
  • Danke!

    Ich werde es mal testen, wenn mir die anderen Probleme dafür Zeit lassen... ;-)

    Gruss Markus

    Montag, 22. März 2021 11:27