none
SBS2003 > SBS2011 Migration / Netzwerkeinstellungen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir möchten eine Migration durchführen, aber die beiden Server stehen nicht im gleichen netz, da diese räumlich getrennt sind. Wir haben folgende Einstellung

    Quellserver: 192.168.11.1

    Zielserver: 192.168.110.10

    Der Wizzard meint, das ich das nicht nehmen kann, weil der Server im gleichen Subnetz stehen muss. Das ist aber aufgrund der Entfernung nicht möglich. Was kann ich hier unternehmen?

     

    Viele Grüße

    Matthias

    Mittwoch, 11. Januar 2012 06:57

Antworten

Alle Antworten

  • Hi Matthias,

    da wird der Wizard wohl recht haben. Wie weit stehen denn die beiden Rechner auseinander und warum kannst Du die nicht im gleichen Subnet betreiben? Was spricht dagegen den neuen SBS für die Installation neben den alten zu stellen und dann danach am neuen Standort aufzustellen?

    Volker


    Und Abends ein Glas Wein von AMAVINO
    Mittwoch, 11. Januar 2012 07:28
  • Hallo Volker,

    super, die Standorte sind 200Km auseinander. Das gibt eine heillose Fahrerei und Ausfallzeiten. Wir wollten den Umzug direkt mit der Migartion verbinden. Standort A aufhören und an B weiterarbeiten mit 2011.

    Viele Grüße

    Matthias

    Mittwoch, 11. Januar 2012 08:23
  • Schöne Vorstellung, aber nur wenn alles glatt geht. Komplette AD-Replikation über WAN? Was wenn bei der Migration ein Fehler auftritt?  Und bei einem Umzug gibt es für mich genug Unwägbarkeiten, als dass ich da auch noch eine Migration parallel machen würde. Aber abgesehen davon würde ich den neuen Server im alten Office migrieren und dann einpacken und anstöpseln.

     

    Volker


    Und Abends ein Glas Wein von AMAVINO
    Mittwoch, 11. Januar 2012 09:38
  • Hallo Matthias,

    ein Weg wäre eine Migration im selben Netz und nchträgliches ändern der IP Adresse. Das nachträgliche ändern der IP wurde hier schon mal behandelt: http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/sbsde/thread/f9c53734-fb17-44c8-8366-e804ea5dff39 Natürlich hast du auch die von Volker angesprochene Probleme mit Datentransfer übers WAN. Höchst warscheinlich bist du mit einer Vor-Ort Migration und einem Transport immernoch schneller als mit einer Migration über WAN.

    Bei einer Migration über Nacht oder übers WE ist die Behinderung der Benutzer auch sehr eingeschränkt.

     

    Gruß

     

    Sebastian

    Mittwoch, 11. Januar 2012 11:17