none
virtuellen Server in VPN Netzwerk (von physikalischem VPN Server) verbinden RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe eine Windows Server 2012 R2 über den Benutzer eine VPN Verbindung in das Internet herstellen. Nun habe ich Hyper V auf dem Server installiert und eine virtuelle Instanz von Windows Server 2012 R2 als Gastsystem.

    Ich möchte nun den virtuellen Server mit in das VPN-Netzwerk aufnehmen, sodass die VPN Benutzer auf diesen Server Zugriff haben.

    Hier ein paar Fakten über den phys. Server:
    - dediziert, root
    - direkt am Internet
    - eine Netzwerkkarte, keine Brücken etc.
    - Netz 85.25.XXX.XXX

    VPN:
    - Routing und RAS installiert
    - NAT für IPv4 aktivert
    - SSTP Verbindung
    - Netz 10.254.1.1 bis 199

    Leider bekomme ich den virtuellen Server nicht in das VPN Netz mit rein, hab es schon mit einem internen Hyper V Switch versucht, leider erfolglos, evtl. zwecks IP Einstellungen.

    VG Stefan


    • Bearbeitet ThaStevenQ Mittwoch, 11. Februar 2015 10:06
    Mittwoch, 11. Februar 2015 10:05

Antworten

  • Hallo ThaStevenQ

    Ihr Umgebung ist ein bisschen kompliziert für Hyper-V weil den physikalisch Server direkt am Internet verbindet ist  (85.25.xxx.xxx). Sie brauchen einen virtuellen Switch so brauchen Sie auch eine zweite IP Adresse für die VM wie 85.25.xxx.xxx oder ?  Das haben Sie nicht.

    Ist es nicht einfacher NAT und VPN Port redirection zu dem VM auf dem Router zu einstellen statt auf der VM/HOST ? Einen neuen Netzwerk (wie 192.168.0.0/24 oder ihr 10.254.1.1 bis 199) wird nötig für der Host un VM.

    Grüße

    Nathan





    Mittwoch, 11. Februar 2015 15:16