none
Loggenerierung bei Synchronisierung per ActiveSync RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    mein heutiger Morgen war etwas unentspannt da die Logs von einer Kundenpostfachdatenbank über Nacht extrem angestiegen sind (ca. 20 GB). Da die Postfachdatenbank nicht angewachsen ist, sondern nur die Logs, lag die Vermutung nah das hier irgendein Mobileclient die Ursache sein könnte. Es gab damals eine iOS Version die sowas hervorruf. Durch einen Kollegen habe ich dann erfahren, dass ein Ticket existiert worin ein Anwender die Weiterleitung seiner Mails (Er meint den Abruf durch Active Sync) bemängelt.

    Meine Frage:

    Habe ich als Exchange Admin irgendeine Möglichkeit die hohe Loggennerierung zu beeinflußen? Es beunruhigt mich, dass hier der Anwender nur mit dem Abruf seiner Mails unserer Exchange System lahm legen kann. Wir überwachen zwar unsere Server aber wenn mitten in der Nacht die Log-Partition voll läuft, dann hilft auch keine Meldung vom Monitoring da ich zu der Zeit noch schlafe ;-(

    Ps.: Wir setzen "Exchange 2010 SP3 UR8" ein. (Ist das UR9 stabil oder gibt es einen Grund warum es nicht über Windows Update angeboten wird?)

    MfG Paul



    • Bearbeitet Lexxitus Dienstag, 12. Mai 2015 07:26
    Dienstag, 12. Mai 2015 07:25

Antworten