none
Ändern einer "Group Description" via Powershell RRS feed

  • Frage

  • Hi Leute,

    dies ist mein erster Beitrag hier. Mal schauen obs hilft. :) Also, meiner einer versucht via Powershell die "Description" einer Gruppe zu ändern. Um genau zu sein, die "Description" von ~ 1200 Gruppen (Distribution Lists, mail enabled). Ich schaffe es so ziemlich alles an den Gruppen zu ändern. Leider weiß ich nicht, wie ich das Feld "Description" ansprechen kann. Der LDAP Wert ist ja auch "description". Powershell scheint diesen nicht zu kennen. Ach ja, ich nutze PS Version 2, auf einem 2008er R2 Server.

    Mit Set-DistributionGroup klappt es nicht. Ich kann damit wie gesagt alles ändern, aber keine "Description". :( Siehe Technet Artikel.

    Weiß jemand einen Rat ? Freue mich auf Feedback.

    THX & Cheers

    Niggoh


    • Bearbeitet Niggoh Dienstag, 9. August 2011 07:57 Textanpassung
    Dienstag, 9. August 2011 07:49

Antworten

  • Hallo,

    lade dir ActiveRoles Management Shell for Active Directory runter(ist kostenlos), enthält einige sehr nützliche cmdlets fürs AD.

    Add-PSSnapin Quest.ActiveRoles.ADManagement #Pack laden
    Get-QADGroup <Groupname> | Set-QADGroup -Description <Description> #Description ändern
    


    mfg Schlieng

    Dienstag, 9. August 2011 08:09
  • Hallo Niggoh,

    Du benötigst die ADcmdlets von Quest nicht. Das geht auch mit den in AD Cmdlets die in Windows Server 2008 R2 enthalten sind. Du musst nur einen Umweg gehen und die spezifischen Exchange cmdlets verlassen:

     

    import-module ActiveDirectory
    set-adgroup "Domänen-Benutzer" -description "Test"
    
    Viele Grüße Frank
    -- Frank Röder blog.iteach-online.de --
    Dienstag, 9. August 2011 10:40

Alle Antworten

  • Hallo,

    lade dir ActiveRoles Management Shell for Active Directory runter(ist kostenlos), enthält einige sehr nützliche cmdlets fürs AD.

    Add-PSSnapin Quest.ActiveRoles.ADManagement #Pack laden
    Get-QADGroup <Groupname> | Set-QADGroup -Description <Description> #Description ändern
    


    mfg Schlieng

    Dienstag, 9. August 2011 08:09
  • Servus Schlieng,

    danke für den Tipp. Werde ich mal testen. :)

    Cheers

    Niggoh 


    ***************************** Haben ist besser als brauchen *****************************
    Dienstag, 9. August 2011 08:22
  • Hallo Niggoh,

    Du benötigst die ADcmdlets von Quest nicht. Das geht auch mit den in AD Cmdlets die in Windows Server 2008 R2 enthalten sind. Du musst nur einen Umweg gehen und die spezifischen Exchange cmdlets verlassen:

     

    import-module ActiveDirectory
    set-adgroup "Domänen-Benutzer" -description "Test"
    
    Viele Grüße Frank
    -- Frank Röder blog.iteach-online.de --
    Dienstag, 9. August 2011 10:40
  • Hi Frank, super. Das geht auch, und zwar gut ! Vielen Dank für eure Tipps. :)


    *********************** Haben ist besser als brauchen ***********************
    Mittwoch, 10. August 2011 14:02
  • Hallo Niggoh,

    Du benötigst die ADcmdlets von Quest nicht. Das geht auch mit den in AD Cmdlets die in Windows Server 2008 R2 enthalten sind. Du musst nur einen Umweg gehen und die spezifischen Exchange cmdlets verlassen:


    -- Frank Röder blog.iteach-online.de --


    Noch eine Frage Frank. Ich habe hier noch ein kleines Problem. Lade ich die AD Cmdlets, stellt es mir den Scope, über der die Suche nach Gruppen läuft, auf die Login Domain zurück.

    Folgendes tue ich. Ich logge mich in der Dom "EU" ein. Setzte dann ein:

    Set-AdServerSettings -ViewEntireForest $True
    

    Damit ich Objekte auch in allen anderen Domänen erwische. Das klappt alles wunder bar. Lade ich jetzt aber das AD Modul:

    import-module activedirectory
    

    Kommt bei jedem Objekt, daß außerhalb meiner Login Domain "EU" ein Fehler, daß er die Gruppe nicht finden kann, weil sie in der Domäne "EU" nicht verfügbar ist. Dann versuche ich erneut den Scope auf EntireForest zu ändern. Dann bekomme ich aber folgende Meldung angezeigt:

    WARNING: Active Directory server settings remained unchanged.

    Die Frage ist, wieso ? Wie komme ich an die Objekte außerhalb meiner "EU" Domäne mit geladenem AD Modul ?

    THX & Cheers

    Niggoh


    *********************** Haben ist besser als brauchen ***********************
    Mittwoch, 10. August 2011 14:32
  • Um die Gruppen in anderen Domänen zu ändern/löschen/erstellen muss der Parameter "-Server "mein.domain.com"" ins Befehl rein. Sonst löst der Script nur die Domäne, wo Du gerade angemeldet bist. :

    set-adgroup -Server fremd.domain.com "Domänen-Benutzer" -description "Test"


    Donnerstag, 16. März 2017 08:04
  • ???

    Meinst Du wirklich, dass diese Information für diese bereits seit fast 6 Jahren beantwortete Frage irgendwie hilfreich ist?

    Bitte in Zukunft keine antiken Threads reaktivieren!

    Danke


    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Donnerstag, 16. März 2017 08:55