none
Win 2012 R2, Spoolsv, Druckwarteschlangedienst stürzt nach den tollen September Updates ab!!! RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    weiß jemand zufällig welches grauenhafte buggige Update von der 2019-09 den Spooler Dienst zu Absturz bringt? Ich habe schon alle alten Druckertreiber von Konica Minolta gelöscht, die vorher einen Absturz vom Spooler verursacht haben (jscript.dll). Leider geht die Odyssee weiter und kriege den Spooler nicht ans Laufen, diesmal sei ntdll.dll schuld. Ich werde jetzt alle 2019-09 deinstallieren, weil ich seit Montag jeden Tag am frühen Morgen meine verärgerten Kollegen am Ohr hab, die nicht drucken können. 

    Wenn dies jemand von Microsoft lesen soll, bitte, bessert euch mal endlich, es ist lächerlich und macht keinen Spaß mehr für so ein Mist von Software so viel Geld auszugeben!!! Punkt!

    Name der fehlerhaften Anwendung: spoolsv.exe, Version: 6.3.9600.19402, Zeitstempel: 0x5d1178bb
    Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 6.3.9600.19464, Zeitstempel: 0x5d6727f2
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x000000000003108a
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1674
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d578f1e2baba8b
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\System32\spoolsv.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SYSTEM32\ntdll.dll
    Berichtskennung: 21ac3880-e4e5-11e9-8558-00155d33494c
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: 
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: 

    -

    System
    - Provider
    [ Name] Application Error
    - EventID 1000
    [ Qualifiers] 0
    Level 2
    Task 100
    Keywords 0x80000000000000
    - TimeCreated
    [ SystemTime] 2019-10-02T07:20:38.000000000Z
    EventRecordID 866901
    Channel Application
    Computer KREMOTEAPP.astral97.eu
    Security
    - EventData
    spoolsv.exe
    6.3.9600.19402
    5d1178bb
    ntdll.dll
    6.3.9600.19464
    5d6727f2
    c0000005
    000000000003108a
    1674
    01d578f1e2baba8b
    C:\Windows\System32\spoolsv.exe
    C:\Windows\SYSTEM32\ntdll.dll
    21ac3880-e4e5-11e9-8558-00155d33494c
    Mittwoch, 2. Oktober 2019 07:35

Antworten

Alle Antworten

  • Microsoft liest hier eher selten mit.
    Außerdem wird das mit Sicherheit immer auf den Hersteller der Treiber geschoben.
    Wenn Security-Patches (Bestandteil der dann folgenden Komplettupdates) halt dazu führen, dass Software geändert werden muss steht man halt auf dem Schlauch.

    Wie ich schon schrieb, letztendlich kann das nur der Hersteller feststellen, welche Funktion da unsicher aufgerufen wird.
    Stichwort VBA/VB6/VBScript-Funktion "MyVar = Array()" die zum Absturz führt.

    Mittwoch, 2. Oktober 2019 07:40
  • Über die Probleme mit Array() hab ich auch gelesen... das muss aber mit einem Update im September zusammenhängen. Hab jetzt alle Updates von September 2019 deinstalliert, und es läuft.
    Mittwoch, 2. Oktober 2019 07:48
  • Was u.U. eben genau auf dieses Problem hindeutet.
    Zu dem Array()-Problem gibt es Korrekturen, die allerdings wieder andere Probleme auslösen.
    Mittwoch, 2. Oktober 2019 09:01
  • Teste mal kb4524148, damit wurde das Problem "hoffentlich" behoben
    Freitag, 4. Oktober 2019 04:10
  • Hab mit kb4524148 ausprobiert, vielen Dank für den Tipp! Der Spooler läuft ohne Probleme, ABER all die Dienste, die JAVA im Hintergrund benutzen, stürzen jetzt ab. Hab auch mit der neusten JAVA 1.8.221 ausprobiert- genau die gleiche Meldung wie mit der älteren Version... Die bei Microsoft können für das Geld von ihren Kunden nur pennen!

    Name der fehlerhaften Anwendung: java.exe, Version: 8.0.25.18, Zeitstempel: 0x54345ca0
    Name des fehlerhaften Moduls: msvcrt.dll, Version: 7.0.9600.17415, Zeitstempel: 0x545055fe
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x0000000000001825
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0xcc0
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d57ab755a01f05
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: e:\jre1.8.0_25\bin\java.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\msvcrt.dll
    Berichtskennung: 9b2a4e9b-e6aa-11e9-810d-00155d334929
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: 
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: 

    Freitag, 4. Oktober 2019 14:53
  • Das deutet auf eine bestimmte C++-Redistributable für Java hin.
    Da das wohl nicht dokumentiert ist welche Version gebraucht wird, kannst du  einfach mal verschiedene Redist's ausprobieren: Es gibt Reditributables für C++ ab 2005 in 32 und 64-Bit.
    Diese werden dann SideBySide im WinSxS-Ordner installiert. Falls eine bereits da sein sollte, merkt das der Installer.

    Freitag, 4. Oktober 2019 17:08
  • Danke für den Tipp! VC++ in unterschiedlichen Versionen neuzuinstallieren hat leider nicht geholfen. Evtl. hätte ich auch erwähnen müssen, diese Abstürze der java.exe kamen nur beim Drucken vor. Nach langem Hin-und-Her hab ich den Druckserver aus einem Image mit August-Updates neuaufgesetzt, jetzt versagt nichts mehr, außer Microsoft mit der Qualität!
    Montag, 7. Oktober 2019 07:21