none
Domänenmigration W2K3 R2 Standard nach W2K12 R2 Essentials RRS feed

  • Frage

  • Hallo Gemeinde,

    wir haben hier eine W2k3 R2 Standard - Domäne die ich zur neuen W2K12 R2 Essentials - Domäne migrieren will.

    Nun habe ich allerdings bisher keine Möglichkeit gefunden das vernünftig zum laufen zu bringen...

    Die erste Variante, den W2K12R2 Server der W2k3 Domäne beizutreten und dann als Domänencontroller hochzustufen und auch die FSMO-Rollen zu übertragen klappt zwar, aber dann kann ich nicht mehr die lokale Konfiguration des W2K12R2 zum Abschluß bringen... Deshalb lässt sich dann das Dashboard nicht starten.

    Die zweite Variante, den W2K12R2 Server lokal zuerst fertig zu konfigurieren scheitert bei Auswahl der Domänenbezeichnung. Hier müßte ein neuer Name für die Domäne vergeben werden, was eigentlich nicht gewollt ist. Mit neuer Domänenbezeichnung klappt es allerdings. Jedoch weiß ich dann nicht, wie ich die vorhandenen Clients ohne große Mühe in die neue Domäne bekomme und vor allem die Einstellungen, Gruppenrichtlinien DNS und DHCP? Das kommt ja dann einer Neuinstallation gleich.

    Die dritte Variante mit den Supporttools von der DVD klappt auch nicht, da nicht auf der DVD vorhanden.

    Bin für jeden Rat dankbar.

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass man bei W2K12R2 Essentials immer komplett alles neu aufsetzen muss.

    Gruß Thomas

    Montag, 17. Februar 2014 16:25

Antworten

Alle Antworten

  • Hi,

    Am 17.02.2014 17:25, schrieb Albiderbaer:

    wir haben hier eine W2k3 R2 Standard - Domäne die ich zur neuen W2K12
    R2 Essentials - Domäne migrieren will.

    Sollte gehen: Step 1 und 2 ..
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/dn408634.aspx

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Montag, 17. Februar 2014 17:38
  • Hallo Mark,

    danke für die schnelle Antwort.

    Was gebe ich denn als Domäne beim neuen Server ein, oder lasse ich das Feld leer? Und kann man diese Angaben nachträglich nochmals ändern?

    Folgendes steht allerdings auch geschrieben:

    "Deploy Windows Server Essentials in an existing Active Directory environment

    You can also deploy Windows Server Essentials if your organization already has an existing Active Directory environment. In addition, you can choose if you want to deploy Windows Server Essentials as a domain controller.

    Important
    This option is only available if you deploy the Windows Server Essentials Experience role in Windows Server 2012 R2 Standard or Windows Server 2012 R2 Datacenter."

    Was heißt das nun wieder? Geht es nun mit Windows 2012 R2 Essentials oder nur mit nur mit Windows 2012 Standard oder Datacenter auf dem Essentials Experience role als Feature installiert wurde? Das ist ziemlich verwirrend.

    Gruß Thomas

    Montag, 17. Februar 2014 19:16
  • Am 17.02.2014 20:16, schrieb Albiderbaer:

    Was gebe ich denn als Domäne beim neuen Server ein,

    Den der alten Domäne.
    Es muss ja ein zusätzlicher DC in der vorhandenen Domänen sein.
    Vor allen darf es keine NEUE Domäne werden, die nur so heisst, wie die alte.

    http://kpytko.pl/2012/09/07/adding-additional-domain-controller-windows-server-2012/

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Dienstag, 18. Februar 2014 21:32
  • Sorry konnte aber jetzt erst an dem Projekt weitermachen und scheitere schon wieder oder besser immer noch am gleichen Problem...

    Ich habe W2K12R2 Essentials installiert und den Essential Role Wizard laut Step 2 Punkt 1 http://technet.microsoft.com/en-us/library/dn408634.aspxgecancelt. Habe den Server Windows 2012R2 Essentials aktiviert und bin der vorhandenen Domäne beigetreten. Das Abbrechen des Essentials-Wizard hat aber scheinbar zur Folge, dass die lokale Konfiguration nicht abgeschlossen werden kann.

    So nun habe ich eben genau das Problem, dass ich die Konfiguration des Lokalen Server nicht vollständig abschliessen kann. Er bricht den Vorgang ab mit der Meldung, dass der Vorgang wiederholt werden muss. Was jedoch nichts bringt.

    Ich hatte auch schon den Server als Domänencontroller hochgestuft und auch die entsprechenden Rollen lt o. g. Link übertragen und trotzdem ging es nachher nicht die lokale Konfiguration abzuschliessen. Deshalb habe ich am Ende alles (Destination-Server und Source-Server) wieder auf Snapshot null zurückgesetzt (Esxi 5.5).

    Ich bin ratlos und wäre für jeden Tipp dankbar.

    Vielen Dank

    Thomas

    Montag, 31. März 2014 15:03
  • Keiner eine Idee?
    Donnerstag, 3. April 2014 16:06