none
Exchange 2010 SIP-Adressen hinzufügen per Script RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir arbeiten mit Exchange 2010 und ich den Usern soll nun ein SIP-Adresse hinzugefügt werden, ohne dass die Primäre Standardadresse beeinträchtigt wird. Der Befehl:

    Set-Mailbox "TestUser" -EmailAddresses SIP:"TTTest@MeineDomain.local"

    funktioniert “fast” super. Ich bekomme bei jeder Eintragung folgenden Fehler zurückgemeldet:

    „WARNUNG: Die primäre SMTP-Adresse konnte nicht aktualisiert werden, weil für dieses Postfach die Verwendung einer E-Mail-Adressrichtlinie konfiguriert ist. Um die E-Mail-Adressrichtlinie für dieses Postfach zu deaktivieren, führen Sie den Befehl mit dem Wert '$false' für den Parameter 'EmailAddressPolicyEnabled' aus.“

    Was mache ich Falsch? Die aktuelle SMTP-Adresse muss die primäre Adresse bleiben und die SIP-Adresse muss nur hinzugefügt werden.

    Danke
    Montag, 10. März 2014 13:13

Antworten


  • Moin,

    da sind gleich zwei "Probleme" drin:

    1. Mit Deinem Befehl überschreibst Du die vorhandenen Adressen. Das geht nicht, solange eine Richtlinie wirkt.

    2. Du setzt die SIP-Adresse als primäre Adresse. Das geht natürlicht nur mit der ersten SIP-Adresse, die Du hinzufügst. Bei der zweiten hinzugefügten SIP-Adresse für den Benutzer musst Du daher das SIP kleinschreiben.

    Wenn Du die Adresse hinzufügen willst, würde das so aussehen:

    $user = "robert"
    $emailaddresses = (Get-Mailbox $user).emailaddresses
    $emailaddresses.add("SIP:TTTest@MeineDomain.local")
    Set-Mailbox $user -EmailAddresses $emailaddresses


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    • Als Antwort markiert sbrand Montag, 10. März 2014 15:58
    Montag, 10. März 2014 14:49

Alle Antworten


  • Moin,

    da sind gleich zwei "Probleme" drin:

    1. Mit Deinem Befehl überschreibst Du die vorhandenen Adressen. Das geht nicht, solange eine Richtlinie wirkt.

    2. Du setzt die SIP-Adresse als primäre Adresse. Das geht natürlicht nur mit der ersten SIP-Adresse, die Du hinzufügst. Bei der zweiten hinzugefügten SIP-Adresse für den Benutzer musst Du daher das SIP kleinschreiben.

    Wenn Du die Adresse hinzufügen willst, würde das so aussehen:

    $user = "robert"
    $emailaddresses = (Get-Mailbox $user).emailaddresses
    $emailaddresses.add("SIP:TTTest@MeineDomain.local")
    Set-Mailbox $user -EmailAddresses $emailaddresses


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    • Als Antwort markiert sbrand Montag, 10. März 2014 15:58
    Montag, 10. März 2014 14:49
  • Hallo,

    zunächst Danke für die Rückmeldung. Kaum habe ich ein Beispiel komme ich auf folgende Befehlszeile:

    Set-Mailbox "TestUser" -EmailAddresses @{add="SIP:TTTest@MeineDomain.local"}

    und schon funktioniert es :).

    Danke

    Montag, 10. März 2014 15:58
  • Das, was Du da machst, ist sog. "Splatting". Nur in diesem Fall für die Methode "Add" des Objektes der Adress-Auflistung.

    Ist technisch das gleiche, bin ich aber aus optischen Gründen nicht so der Freund von, weil der Objektbezug nur auf den zweiten Blick ersichtlich ist.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Montag, 10. März 2014 16:09
  • Hallo,

    ist in meinem Fall aber das einfachste und schnellste :).

    Gruß

    Montag, 10. März 2014 16:35