locked
Win7 erkennt meine Druckerfreigabe, aber nicht den Netzwerkdrucker RRS feed

  • Frage

  • Guten Abend.
    Auf einem windows 7 64-Bit system habe ich vor einen an einen Windows XP Rechner Netzwerkdrucker zu verbinden. Das ist ein Canon i560 und es gibt keine Treiber für windows 7 64-Bit auf der Seite des Herstellers. Jedoch gibt es Treiber in Windows7 und Vista. Das Problem ist - ich sehe den Drucker als Freigabe in der Netzwerkübersicht, auch unter "Geräte und Drucker" bei "Drucker hinzufügen" kann ich ihn sehen. Aber sobald ich ihn auswähle und installieren möchte, wird gemeldet "kein passender treiber gefunden". Ich kann dann eine Datei auswählen, aber nicht manuell aus der liste oder update, sondern nur von der Festplatte. Ich habe in der Datei "prnca00s.inf" den Verweis auf den Drucker gefunden - diese Datei findet sich unter dem Pfad "C:\windows\system32\DriverStore\FileRepository\prnca00s.inf_amd64_neutral_edd5750d80329232\". Aber auch wenn ich sie auswähle, wird gemeldet "Kein passender Treiber gefunden". Von Canon gibt es keine Treiber nur ein Addon, dieses tut aber nichts und hat mit einer Netzwerkinstallation nichts gemein. Ich habe die Problembehandlung gestartet und es kam noch seltsamer - die behauptete, daß der Drucker über Netzwerk nicht erreichbar sei?! Obwohl ich ihn als Freigabe sehen kann!

    Was ebenfalls sehr interessant ist - sobald ich den Drucker per USB an den Rechner direkt anschließe, wird der Drucker installiert ! Ohne gemeckere, ohne manuelle wahl oder sonstiges.

    Also habe ich den Drucker zunächst lokal installiert, dann habe ich ihn wieder an den XP Rechner angeschlossen und über "Druckereingenschaften" auf dem Win7 System (Rechtsklick auf den Drucker Icon) einen Anschlusstyp zu erstellen versucht. Und zwar ein TCP/IP Anschluss. Ich habe dann die IP des Hosts an dem der Drucker angeschlossen ist angegeben 192.186.1.20 und dann hat er versucht den zu verbinden.

    Doch das kam dabei raus:  http://img193.imageshack.us/i/druckernichtgefunden1.gif/

    Also wird der Drucker und seine Freigabe zwar gesehen, aber nicht identifiziert. Was soll ich tun?

    Ich suche schon seit gut einer Woche und bin echt am Ende mit meine Latein. Canon Support meldet sich nicht, vielleicht dauert es noch, aber ich brauche eine Lösung.

    Bitttteeee Hillllfe... :-(((

    • Verschoben Alex Pitulice Donnerstag, 30. August 2012 18:14 Zusammenfuehrung Plan (aus:Windows 7 Installationsprobleme)
    Dienstag, 29. März 2011 22:48

Antworten

  • Die von mir heruntergeladen Treiber für Windows7 x64 habe ich auf dem
    xp versucht zu installieren.

    Du brauchst natürlich eine XP-Treiber.
    Ich habe mir gerade mal die Innereien dieses Treibers angesehen:
    http://de.software.canon-europe.com/software/0020224.asp

    Da steht im readme.txt zu Netzwerkdruck:

    <zitat>
     Der mit Windows gelieferte Druckertreiber (von Microsoft) und der
     Canon-Druckertreiber können nicht kombiniert werden, da
     Netzwerkdrucken in diesem Fall nicht möglich ist. Verwenden Sie
     daher den Canon-Druckertreiber sowohl für den Server als auch für
     den Client.
    </zitat>

    Da es für Windows7 keinen Canon-Druckertreiber gibt, musst Du für XP einen Microsoft-Treiber finden.

    Oder Du liest Dir das mal komplett durch:
    http://www.windows-7-forum.net/windows-7-treiber-hardware/3287-druckertreiber-fuer-canon-i560.html

    Beim flüchtigen Überfliegen scheinen einige Ansätze/Tipps brauchbar.


    Gruß
    Ralf

    Donnerstag, 31. März 2011 12:50

Alle Antworten

  • Also habe ich den Drucker zunächst lokal installiert, dann habe ich
    ihn wieder an den XP Rechner angeschlossen und über
    "Druckereingenschaften" auf dem Win7 System (Rechtsklick auf den
    Drucker Icon) einen Anschlusstyp zu erstellen versucht. Und zwar ein
    TCP/IP Anschluss. Ich habe dann die IP des Hosts an dem der Drucker
    angeschlossen ist angegeben 192.186.1.20 und dann hat er versucht den
    zu verbinden.

    Es handelt sich um einen freigegebenen Drucker. Das ist also kein TCP/IP-Anschluss.
    Erstelle (oder benutze, falls schon vorhanden) den lokalen Anschluss
    \\Computername-XP\Druckerfreigabename
    oder
    \\192.168.1.20\Druckerfreigabename


    Gruß
    Ralf

    Mittwoch, 30. März 2011 07:41
  • Das klingt logisch. Ich habe also statt TCP/IP einen lokalen Port mit "\\Zielrechnername\Freigabename" - also z.B. "\\rechnerXP1\Drucker1" erstellt. Wie gesagt - Auswahl der Freigabe im Fenster "Verfügbare Drucker werden gesucht" funktioniert nicht.

    Der Drucker hat also jetzt den oben genannten Anschluss. Wenn ich Testseite drucken will erscheint mir ein Fenster in dem steht:

    "Die Version Ihres Treibers ist nicht mit der Version auf dem Server kompatibel. Überprüfen Sie die Treiberversion, die auf dem Server verwendet wird."

     

     

    Mittwoch, 30. März 2011 09:45
  • "Die Version Ihres Treibers ist nicht mit der Version auf dem Server
    kompatibel. Überprüfen Sie die Treiberversion, die auf dem Server
    verwendet wird."

    Funktioniert der Daten-Zugriff von Win7 auf eine XP-Freigabe?
    Welche Sicherheitssoftware ist installiert?


    Gruß
    Ralf

    Mittwoch, 30. März 2011 09:58
  • Hi,

    ja, alle Freigaben funktionieren, ich kann lesen und schreiben. Die Rechner sind in der gleichen Arbeitsgruppe und im gleichen Netz mit festen IPs.

    Installiert ist Kaspersky AV 11.0.2.556

     

    Ich habe auch schon mit abgeschalteten Kaspersky und Firewall versucht - es gab keinen Unterschied.

     

    Mittwoch, 30. März 2011 11:15
  • ja, alle Freigaben funktionieren, ich kann lesen und schreiben. Die
    Rechner sind in der gleichen Arbeitsgruppe und im gleichen Netz mit
    festen IPs.

    Nochmal nachgefragt: Du hast den korrekt installierten USB-Drucker mit dem neuen Anschluss versehen?
    Deaktiviere mal die bidirektionale Unterstützung.

    Funktioniert die Druckerfreigabe von einem anderen Rechner?
    Das kann auch der XP sein. Du kannst den Drucker dort nochmal installieren und als Anschluss die eigene Freigabe benutzen.


    Gruß
    Ralf

    Mittwoch, 30. März 2011 11:33
  • Dein Problem ist vmtl, dass die Druckernamen in den Win7- und XP-Infs unterschiedlich sind. Das kriegst auch nicht behoben. Kannst aber mal bei catalog.update.microsoft.com vorbeischauen, da gibt's den i560. Und mit etwas Glück läßt sich der Win7-Treiber auch unter XP nutzen. Und dann heißt es zunächst, auf dem XP-Client den 64-Bit Treiber bereitzustellen.
    Kein MVP, kein MCSE. Nur ein wenig Erfahrung.
    Mittwoch, 30. März 2011 12:13
  • @ Ralf Breuer

    Ja, ich kann mit anderen Rechnern diese Freigabe benutzen (Drucken). Der Anschluss den ich erstellte (lokal als Freigabe "\\rechnerXP1\Drucker1" ist ausgewählt. Bidirektionale Unterstützung abzuschalten hat nichts geändert.

     

    @ Martin Binder

    Ok, das ist mir jetzt etwas zu hoch - wie kriege ich den Win7 Treiber auf Windows XP rauf?

    Mittwoch, 30. März 2011 13:00
  • @etwas zu hoch - wie kriege ich den Win7 Treiber auf Windows XP rauf?

    Runterladen, auspacken, installieren (als INF natürlich). Geht i.d.R. genauso wie bei XP-Treibern. Und wenn's nicht geht: Ok, man kann auch mal Pech haben.
    Kein MVP, kein MCSE. Nur ein wenig Erfahrung.
    Mittwoch, 30. März 2011 13:16
  • Bidirektionale Unterstützung abzuschalten hat nichts geändert.

    So langsam werde ich sprachlos. Ein eingerichteter Drucker kümmert sich eigentlich nicht um Treiber auf dem Server.
    Du bist anscheinend mit dem Problem alleine auf der Welt. Deine Fehlermeldung bei Google eingeworfen ergibt einen einzigen Treffer.

    wie kriege ich den Win7 Treiber auf Windows XP rauf?

    Systemsteuerung, Drucker, Datei, Servereigenschaften, Treiber


    Gruß
    Ralf

    Mittwoch, 30. März 2011 13:21
  • @ Martin Binder

    Es gibt aber keine Treiber auf der Seite von Canon. Der Canon Support meldet mir per email, daß ein Treiber in Win7 eingebaut ist. Also müsste ich den aus Win7 extrahieren oder ähnliches?!

     

    @ Ralf Breuer

    Naja, wie man einen instlliert weiß ich ja. Nur wohin kriege ich den Treiber - siehe oben.

    Ich weiß auch nicht was das soll.

     

    Soll ich nochmal Schritt für Schritt erklären? Kann ich gerne machen.

    Mittwoch, 30. März 2011 13:25
  • Es gibt aber keine Treiber auf der Seite von Canon. Der Canon Support meldet mir per email, daß ein Treiber in Win7 eingebaut ist. Also müsste ich den aus Win7 extrahieren oder ähnliches?!

    catalog.update.microsoft.com hilft Dir weiter.
    Kein MVP, kein MCSE. Nur ein wenig Erfahrung.
    Mittwoch, 30. März 2011 13:37
  • Naja, wie man einen instlliert weiß ich ja. Nur wohin kriege ich den
    Treiber

    Du brauchst keinen Treiber, denn er ist ja bereits installiert.

    Auf XP:
    Systemsteuerung, Drucker, Datei, Servereigenschaften, Treiber
    Gibt es da einen Treiber für Windows 7 (oder Vista)? Wenn ja, lösche den mal.


    Gruß
    Ralf

    Mittwoch, 30. März 2011 13:44
  • Doch, er braucht einen. Der Treiber für 32 und 64 Bit muss der gleiche sein, Windows akzeptiert für einen Netzwerkdrucker nicht einfach einen "anderen" Treiber. Und leider unterscheiden sich oft die Druckernamen. Hatte mit meinem iP4000 das gleiche Problem...
    Kein MVP, kein MCSE. Nur ein wenig Erfahrung.
    Mittwoch, 30. März 2011 13:48
  • Doch, er braucht einen. Der Treiber für 32 und 64 Bit muss der
    gleiche sein, Windows akzeptiert für einen Netzwerkdrucker nicht
    einfach einen "anderen" Treiber.

    Ich habe keine Schwierigkeiten, gänzlich verschiedene Treiber auf Win7 und XP zu verwenden und dabei Freigaben zu benutzen.
    Das beschriebene Problem ist mit völlig unbekannt.

    Und leider unterscheiden sich oft die Druckernamen.
    Hatte mit meinem iP4000 das gleiche Problem...

    Vielleicht ist das ein Canon-Problem mit irgendeinem Status-Monitor, der solche Prüfungen macht.


    Gruß
    Ralf

    Mittwoch, 30. März 2011 14:15
  • Ich habe den Treiber von catalog.update.microsoft.com runtergeladen, entpackt und auf Win7 nochmal installiert. Ich bekomme dann diese Fehlermeldung beim Drucken der Testseite:

    http://img832.imageshack.us/i/treiberinkompatibelsrv1.gif/

    Weiter bin ich noch nicht, XP ist als nächstes dran. Es sind auf XP keine Vista oder Win7 Treiber installiert.

     

    Aber es gibt trotzdem einen kleinen Fortschritt. Zum ersten mal überhaupt ist die Testseite in der Druckerwarteschleife des XP aufgetaucht:

    http://img141.imageshack.us/i/treiberinkompatibelsrv2.gif/

     

    Vorher kam nie etwas an.

    Mittwoch, 30. März 2011 18:32
  • Ich habe den Treiber von catalog.update.microsoft.com runtergeladen,
    entpackt und auf Win7 nochmal installiert. Ich bekomme dann diese
    Fehlermeldung beim Drucken der Testseite:

    http://img832.imageshack.us/i/treiberinkompatibelsrv1.gif/

    Ahja, das ist keine Windows-Fehlermeldung, sondern wie vermutet von einem Canon-Monitor.

    Lösche den Drucker nochmal und installiere in erneut direkt mit dem lokalen Anschluss \\ComputernameXP\Freigabename.

    Wenn es dann noch nicht geht, muss man wohl das Problem auf kaputte Canon-Software schieben.


    Gruß
    Ralf

    Mittwoch, 30. März 2011 18:53
  • Ich habe den Drucker und den Anschluss gelöscht. Dann den Rechner neu gestartet (win7).

    Dann habe ich einen neuen "Drucker hinzufügen" und "lokaler Drucker" gewählt. Dann "lokaler Anschluss" und als Anschlussname die Freigabe eingetippt "\\rechnerXP1\Drucker1". Dann den Treiber über Windows Update gewählt und der Drucker war installiert. Ich habe Testseite gedruckt und bekomme wieder das Fenster zu sehen:

    http://img832.imageshack.us/i/treiberinkompatibelsrv1.gif/

    Tja, Druckauftrag auf dem anderen Rechner angekommen, aber wieder "Fehler -wird gedruckt" in der XP Warteschleife gemeldet -> http://img141.imageshack.us/i/treiberinkompatibelsrv2.gif/

     

    Mittwoch, 30. März 2011 19:56
  • > Ich habe Testseite gedruckt und bekomme wieder das Fenster zu sehen

    Du könntest noch versuchen, in den Druckereigenschaften die "Druckaufträge direkt zum Drucker (zu) leiten)".

    Oder auf XP einen einfachen Treiber installieren, wobei man rausbekommen muss, welche Druckersprache der Drucker versteht.


    Gruß
    Ralf

    Donnerstag, 31. März 2011 06:36
  • Die von mir heruntergeladen Treiber für Windows7 x64 habe ich auf dem xp versucht zu installieren. Das hat nicht geklappt. Es hieß "Die Datei enthält keine Informationen über die Hardware" - oder ich habe was falsch gemacht.
    Donnerstag, 31. März 2011 12:24
  • Die von mir heruntergeladen Treiber für Windows7 x64 habe ich auf dem
    xp versucht zu installieren.

    Du brauchst natürlich eine XP-Treiber.
    Ich habe mir gerade mal die Innereien dieses Treibers angesehen:
    http://de.software.canon-europe.com/software/0020224.asp

    Da steht im readme.txt zu Netzwerkdruck:

    <zitat>
     Der mit Windows gelieferte Druckertreiber (von Microsoft) und der
     Canon-Druckertreiber können nicht kombiniert werden, da
     Netzwerkdrucken in diesem Fall nicht möglich ist. Verwenden Sie
     daher den Canon-Druckertreiber sowohl für den Server als auch für
     den Client.
    </zitat>

    Da es für Windows7 keinen Canon-Druckertreiber gibt, musst Du für XP einen Microsoft-Treiber finden.

    Oder Du liest Dir das mal komplett durch:
    http://www.windows-7-forum.net/windows-7-treiber-hardware/3287-druckertreiber-fuer-canon-i560.html

    Beim flüchtigen Überfliegen scheinen einige Ansätze/Tipps brauchbar.


    Gruß
    Ralf

    Donnerstag, 31. März 2011 12:50