none
E-Mails verschwunden RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    Ein Kunde von mir verwendet Office 365 Small Business Premium, dabei ist Outlook 2013 konfiguriert mit einem Exchange Konto UND einem POP3 GMX Konto mit eigenem PST-File, und dieses Konto verhält sich merkwürdig.

    Das GMX Konto ist so eingestellt, dass nur Kopfzeilen herunter geladen werden, bei Bedarf werden Kopien nur manuell herunter geladen, sodass eine Kopie auf dem GMX-Server verbleibt und eine Kopie am GMX Outlook Konto. In Summe wurden auf diese Art über 800 Mails herunter geladen. In weiterer Folge sollten diese Mails vom GMX-Outlook Konto auf ein "sicheres" Exchange Konto verschoben werden, doch soweit kam es nicht.

    Es ist so, dass die Mails am GMX-Outlook Konto plötzlich verschwunden waren und zwar in Outlook und GMX-Server. Es sieht so aus, wie wenn die verschwundenen E-Mails zeitabhängig wären, denn alle Mails älter 12.8.2013 sind weg!
    Es existieren aber weder irgendwelche Aufbewahrungsrichtlinien, noch Filter oder Archive. Auch keine Regeln, Junk-Filter und dergleichen. Alles deaktiviert bzw. neutral.

    Das Ganze ist reproduzierbar mit Mails älteren Datums. Nach kurzer Zeit sind diese verschwunden, eine Meldung "...es sind weitere Elemente in diesem Ordner auf diesem Server vorhanden..." und ein Link dazu.
    Klickt man auf den Link, ist das Mail wieder da, kurze Zeit später wieder weg. Wobei dieser Link irgendwann ebenfalls nicht mehr verfügbar ist und das Mail nicht mehr auffindbar.

    Klingt jetzt einfach, aber ich weiß absolut keine Möglichkeit, wo ich noch bzgl. nach Einstellungen usw. suchen könnte. Ich hoffe, dass die E-Mails noch rettbar und sehr wohl noch vorhanden sind, denn ohne löschen verschwindet eigentlich nichts von selbst. Und bitte nochmals zur Erinnerung, es handelt sich hierbei um ein lokal eingerichtetes, normales POP3 Konto.

    Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten,

    Wolfgang

    Montag, 28. Oktober 2013 11:48

Antworten

Alle Antworten