none
Konzeption und Installation eines extern erreichbaren Sharepointservers mit LDAP-Anbindung RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir möchten unserer bestehenden Windows Server-Umgebung einen Sharepointserver hinzufügen.

    Der Sharepointserver soll den Benutzern eine Forumsfunktion, eine Art Intranet und den internen und externen Zugriff auf den Dateiserver zur Verfügung stellen. Zur Authentifzierung (intern und extern) sollen die bestehenden ADS-Konten verwendet werden.

    Der Server soll in einer DMZ positioniert werden, in der nur die benötigten Ports in die jeweiligen Netze weitergeleitet werden. Der benötigte MS-SQL-Server und der entsprechende Fileserver sollen im internen Netzwerk positioniert werden.

    Da dies unsere erste Sharepointinstallation ist, benötigen wir ein wenig Hilfe bei der Installation und Konfiguration.

    - Was würde der SPS-Server an Hardwareressourcen benötigen? Wir rechnen mit einem parallelen Zugriff von vorerst maximal 300 Benutzern.

    - Muss der SPS-Server Mitglied der Domäne sein?

    - Welche Parameter sind bei der Installation des SPS 2013 bei unserer Konfiguration zu beachten. Habt Ihr zufällig Erfahrungen / eine Installationseinleitung für einen ähnlichen Fall zur Hand?

    Uns ist erst einmal wichtig, dass das Grundgerüst steht (externe Anmeldung mit der Anbindung an den Verzeichnisdienst und Dateizugriff) die weitere Konfiguration würden wir im Anschluss realisieren.

    Ich hätte gern eine Grafik zur weiteren Netzwerkplanung hinzugefügt, allerdings muss mein Konto erst überprüft werden.

    Ich danke Euch für die Hilfe.

    Grüße

    Mittwoch, 7. Oktober 2015 08:32

Antworten

  • Hi,
    für eine solche Einsatzvorbereitung sind eine Vielzahl weiterer Randbedingungen festzulegen, abzustimmen und durchzusetzen. Dazu wäre eine Org-Beratung sinnvoll mit dem Einrichten einer Testumgebung. Bei Verfügbarkeit aller erforderlichen Ressourcen könnte man mit 2 Tagen für solche Beratung u nd Installation beginnen.

    - DMZ wäre möglich, sollte aber unbedingt aus Sicherheitsgründen genau betrachtet werden. Besser wäre eine umfangreichere Abschottung.

    - SQL Server reicht im lokalen Netz, wenn er nur für den SharePoint Server benötigt wird.

    - für 300 Benutzer reicht ein SharePoint Server, wenn keine besonderen Bedingungen an Verfügbarkeit und Suche gestellt werden, die ggf. mehrere SharePoint Server in der Farm sinnvollerweise erfordern lassen.

    - Die Parameter können aus den weiteren Anforderungen abgeleitet werden, die Du nicht aufgeführt hast.

    - Das Grundgerüst kann mit einem geringen Aufwand erst einmal als Testsystem schnell installiert werden. Mehrjährige Erfahrungen liegen dafür bei mir vor.


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (MVP, Partner)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks
    Kommas richtig setzen!
    Schüler sagen, Lehrer haben es gut.
    Schüler, sagen Lehrer, haben es gut

    Mittwoch, 7. Oktober 2015 15:21

Alle Antworten

  • Hello Julian Wilhelm,

    weil SharePoint ein umfangreiches Produkt ist, kann man keine konkreten Hinweisen innerhalb eines Thema geben. Da es sich um eine Bereitstellung und eine ganze Konfiguration handelt, würde ich Ihnen vorschlagen, dass Sie sich an einen Microsoft Partner wenden. Weitere ausführliche Informationen zum Thema sind auch im Internet zu finden.

    Zum Beispiel:

    SharePoint 2013

    Gruß
    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Mittwoch, 7. Oktober 2015 14:48
    Moderator
  • Hi,
    für eine solche Einsatzvorbereitung sind eine Vielzahl weiterer Randbedingungen festzulegen, abzustimmen und durchzusetzen. Dazu wäre eine Org-Beratung sinnvoll mit dem Einrichten einer Testumgebung. Bei Verfügbarkeit aller erforderlichen Ressourcen könnte man mit 2 Tagen für solche Beratung u nd Installation beginnen.

    - DMZ wäre möglich, sollte aber unbedingt aus Sicherheitsgründen genau betrachtet werden. Besser wäre eine umfangreichere Abschottung.

    - SQL Server reicht im lokalen Netz, wenn er nur für den SharePoint Server benötigt wird.

    - für 300 Benutzer reicht ein SharePoint Server, wenn keine besonderen Bedingungen an Verfügbarkeit und Suche gestellt werden, die ggf. mehrere SharePoint Server in der Farm sinnvollerweise erfordern lassen.

    - Die Parameter können aus den weiteren Anforderungen abgeleitet werden, die Du nicht aufgeführt hast.

    - Das Grundgerüst kann mit einem geringen Aufwand erst einmal als Testsystem schnell installiert werden. Mehrjährige Erfahrungen liegen dafür bei mir vor.


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (MVP, Partner)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks
    Kommas richtig setzen!
    Schüler sagen, Lehrer haben es gut.
    Schüler, sagen Lehrer, haben es gut

    Mittwoch, 7. Oktober 2015 15:21