none
Windows Server 2012 Essentials R2 - Dashboard -> Zugriff überall Assistent Fehler RRS feed

  • Frage

  • Unter dem Ersteinrichtungsassistenten für Router bekomme ich nach jeder Zwangstrennung des ISP den Fehler, dass der Zugriff von überall gestört sei und ich den Router doch neu einrichten solle. Das stimmt auch da die IP meiner Frritzbox ja immer die des ISP ist (heisst immer eine andere) . Hat hier jemand eine Idee wie man dieses Problem lösen könnte.
    Donnerstag, 4. Juni 2015 05:40

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo,

    Normalerweise hat ein Router 2 IP Adressen. Eine öffentliche Adresse welche vom ISP vergeben wird und eine interne Adresse (private Adresse) mit der er aus dem internen Netzwerk angesprochen wird.

    Die interne, private Adresse ändert sich bei der Zwangstrennung nicht und bleibt dauerhaft erhalten. Laut Web ist die interne IP Adresse von Fritzbox die 192.168.178.1. Diese Adresse muss im deinem Server(n) als Gateway eingetragen werden sofern die Adressen nicht per DHCP verteilt werden. 

    Man kann die interne Adresse auch änderen aber man darf niemals hier die öffentliche IP Angeben.

    Gruß Benjamin


    Benjamin Hoch
    MCSA: Microsoft Certified Solutions Associate - SQL Server 2012,
    MCSA: Microsoft Certified Solutions Associate - Windows Server 2012,

    Donnerstag, 4. Juni 2015 06:01
  • Die Fritzbox ist bei mir der DHCP heisst der Server bekommt die Adresse (zwar immer die gleiche) von der Box.
    Donnerstag, 4. Juni 2015 06:06
  • Wer hat den die Verbindungsprobleme? Kann die Fritzbox nicht ins Internet oder der Server nicht zur Fritzbox?

    Welche Adresse ist bei der IP Adresse, Subnetz Maske und Gateway auf dem Server eingetragen?


    Benjamin Hoch
    MCSA: Microsoft Certified Solutions Associate - SQL Server 2012,
    MCSA: Microsoft Certified Solutions Associate - Windows Server 2012,

    Donnerstag, 4. Juni 2015 06:21
  • Der Assistent zeigt das ich den Router neu einrichten soll !  Ich komme aber per IE ins Internet.  Beim Assistenten steht immer die IP des ISP wie schon gesagt ich würde gerne erreichen das da die interne IP steht obwohl die Fritzbox die IP vergibt.
    Donnerstag, 4. Juni 2015 06:32
  • Dann prüfe doch mal die DHCP Einstellungen des Routers und ändere ggf. die Voreinstellung für das private Netz.

    Wenn du einen Router nutzt braucht man doch gar nicht den Assistenten von Windows um einen Zugang einzurichten. dass wäre nur nötig wenn der Server selber als Router dienen würde.


    Benjamin Hoch
    MCSA: Microsoft Certified Solutions Associate - SQL Server 2012,
    MCSA: Microsoft Certified Solutions Associate - Windows Server 2012,

    Donnerstag, 4. Juni 2015 06:54
  • Beim Essentials ist der Assistent für den Zugriff überall gemeint ich habe gerade nach gesehen.

    Bei mir kommt halt immer der Router wurde nicht richtig konfiguriert. 

    Donnerstag, 4. Juni 2015 08:16
  • Am 04.06.2015 schrieb MartinNi:

    Die Fritzbox ist bei mir der DHCP heisst der Server bekommt die Adresse (zwar immer die gleiche) von der Box.

    Dann ändere das ab. Eine Fritzbox hat in einer Windows Domain nur als
    dummes Gateway zu dienen, lass den Windows Server den DHCP spielen,
    das kann er viel besser als die Fritzbox.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum Local Update Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Donnerstag, 4. Juni 2015 09:09
  • Man könnte das ganze auch umgehen wenn ich an der Stelle eine DynDNS Adresse eingebe vom Server den DHCP kann ich leider nicht verwenden da er nicht dauerhaft läuft er wacht auf wenn die Clients starten. 
    Donnerstag, 4. Juni 2015 11:38