locked
Laufwerksbuchstaben einer Systempartition ändern - problematisch? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    bezugnehmend auf diesen Thread bin ich auf der Suche nach der Ursache. Der Client hat zwei Partitionen. Auf Laufwerk C: liegt Windows 2000, auf Laufwerk E: Windows XP. Vielleicht hat das was mit den Laufwerksbuchstaben zu tun oder mit der Inkompatibilität von Windows 2000, da der Server auf "Windows Server 2008 R2" hochgestuft wurde?

    Windows 2000 wird nicht mehr benötigt. Ich befürchte, es würde nur zu Chaos führen, wenn ich die alte Windows 2000-Partition lösche und den Windows XP-Laufwerksbuchstaben von E: auf C: ändere. Liege ich mit meiner Befürchtung richtig?

    Dienstag, 27. November 2012 08:40

Antworten

  •  
    > Windows 2000 wird nicht mehr benötigt. Ich befürchte, es würde nur zu
    > Chaos führen, wenn ich die alte Windows 2000-Partition lösche und den
    > Windows XP-Laufwerksbuchstaben von E: auf C: ändere. Liege ich mit
    > meiner Befürchtung richtig?
     
    Ja, wird es. Zu viele Verknüpfungen und Registry Werte enthalten leider
    feste Pfadangaben...
     
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    • Als Antwort markiert -honeybee- Dienstag, 27. November 2012 16:27
    Dienstag, 27. November 2012 13:02