none
Login Abfrage am Exchange Server 2010 RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    bin mir nicht sicher von welcher Seite das kommen könnte, Exchange Server oder dem Outlook Client.

    Beim Outlook 2010 start fragt er nach einem anderen User Namen als dem er sich anmeldet am Server.

    Es gibt auf dem Server 2 User Accounts.

    Mit beiden meldet sich der User mit Outlook 2010 am Server an.

    - user@exchangeserver.com

    - user.name@exchangeserver.com

    Jetzt will er mit user@exchangeserver.com verbinden, schlägt aber den user.name@exchangeserver.com als username vor.

    Hat jemand eine Idee an was das liegen kann? Kann man einem Account eine höhere Priorität geben oder sonst was?

    lg

    tom

    • Typ geändert Alex Pitulice Mittwoch, 9. Mai 2012 11:59 Warten auf Feedback
    Dienstag, 10. April 2012 13:38

Alle Antworten

  • Hallo Thoscher,

    sind leider nicht allzuviele Informationen ;)

    Sind die Clients Mitglieder der Domäne ? Funktioniert denn dann nach dem Login alles oder kommen die Boxen immer wieder ?

    Bekommst Du sonst irgendwelche Fehler ?

    Ich gehe aber auf den ersten Blick davon aus, dass Du Login-Boxen vom Autodiscover erhälst.

    Das kann verschiedene Gründe haben. Checke mal an einem Outlook Client, ob die Autoermittlung funktioniert.

    Infos findest Du hier bei Frank : Rubrik Autodiscover "testen"  http://www.msxfaq.net/e2007/autodiscover.htm


    Grüße, Christoph

    Dienstag, 10. April 2012 14:48
  • Hallo Christoph,

    Sry für die wenig Informationen, ich dachte je weniger ich hier schreibe das davon ausgegangen wird das alles funktionieren tut.

    Die Client sind an der Domaine angemeldet. Funktioniert alles fein.

    Ist nur eben das jetzt auf einmal der Fall eintritt wie ich ihn oben beschrieben habe. Am Server hab ich nichts gemacht und am Client auch nicht.

    Er verbindet sich mit user@domain.com schlägt aber user.name@domain.com vor. Die beiden gibts am Sever und am Client schon länger.

    Wähle ich dann den richtigen aus, geht alles wie es sein soll. Es ist nur das jetzt eben diese Auswahl kommt, warum weiss ich nicht.

    Eigenartiger weisse ist das Phänomän bei Rechnern zu bemerken bei denen sich Outlook mit 2 Accounts am Server einloggt die eben diese login Namen mit Punkt haben. Eben user@ und user.name@...

    lg

    thomas

    Dienstag, 10. April 2012 15:09
  • Hallo Thomas,

    normalerweise sollten eben überhaupt keine Login-Informationen abgefragt werden, wenn alles richtig funktioniert.

    Ich habe noch immer nicht genau verstanden, wie Deine Umgebung aussieht.

    Mit welchem Benutzer meldet sich der User wo an ? Du schreibst oben:

    Beim Outlook 2010 start fragt er nach einem anderen User Namen als dem er sich anmeldet am Server.

    Hast Du einen Benutzer, der sich mit seinem Konto an Windows anmeldet, und auch entsprechend seine Mailbox öffnet ?

    Beschreibe etwas mehr im Detail wie das Ganze aufgebaut ist.


    Grüße, Christoph

    Dienstag, 10. April 2012 15:51
  • Hi thoscher,

    Hat jemand eine Idee an was das liegen kann? Kann man einem Account eine höhere Priorität geben oder sonst was?

    Sind im Outlook-Profil vielleicht einfach zwei Exchange Konten eingerichtet und für "user.name" hat er keinen Zugriff?

    Richte doch einfach mal ein neues Profil ein...


    Viele Grüße
    Christian

    Mittwoch, 11. April 2012 05:48
    Moderator
  • Hallo Zusammen,

    erst mal danke für eure grosse Hilfe.

    ich habe es nun rausgefunden und es funktioniert wieder alles.

    Die Lösung:

    Ich habe mich per RDP (RemoteDesktopVerbindung) am Server angemeldet also rdp auf mx.mailserver.com (was nicht wirklich geht) aber das login Fenster kommt und da habe ich die richtigen Daten eingegeben beim login, also den richtigen user mit dem richtigen Passwort und als ich Outlook wieder gestartet habe hatt es sich mit dem richtigen user eingeloggt.

    Ich hoffe das hilft auch anderen die mal das Problem haben.

    lg

    thomas

    Mittwoch, 11. April 2012 07:38
  • Hi thoscher,

    Ich habe mich per RDP (RemoteDesktopVerbindung) am Server angemeldet also rdp auf mx.mailserver.com (was nicht wirklich geht) aber das login Fenster kommt und da habe ich die richtigen Daten eingegeben beim login, also den richtigen user mit dem richtigen Passwort und als ich Outlook wieder gestartet habe hatt es sich mit dem richtigen user eingeloggt.

    Ich hoffe das hilft auch anderen die mal das Problem haben.

    Vielleicht hättest du dir mal den Windows Passwort-Container anschauen sollen, denn dort wurden die Daten durch deine Aktion evtl. aktualisiert.


    Viele Grüße
    Christian

    Mittwoch, 11. April 2012 08:06
    Moderator
  • Hallo Christian,

    Danke für deine Antwort aber den kenn ich nicht und weiss auch nicht wie ansehen. Klingt bissi blöd aber ist so.

    lg

    thomas

    Mittwoch, 11. April 2012 08:46
  • Hi thoscher,

    schau mal bei Methode 3:
    http://www.petri.co.il/save-your-exchange-password-in-microsoft-outlook-2003-or-2007.htm

    ...ist auch in der Systemsteuerung bei den Konten zu finden...


    Viele Grüße
    Christian

    Mittwoch, 11. April 2012 09:00
    Moderator
  • Vielen Dank,

    werd ich gleich austesten.

    lg,

    thomas

    Mittwoch, 11. April 2012 10:14
  • Vielen Dank,

    werd ich gleich austesten.

    lg,

    thomas

    Powershell ist nicht meins, jetzt weiss ich auch wie starten: "rundll32 keymgr.dll,KRShowKeyMgr"

    Mittwoch, 11. April 2012 11:54