none
MS Office auf Server 2019 installieren RRS feed

  • Frage

  • Hallo liebes Forum,

    ich habe folgendes Problem:

    Wir müssen in unserer eigentlich homogenen Linux Umgebung einen Windows Server 2019 aufsetzen. Hierüber soll die Buchhaltung über Agenda abgewickelt werden, das System an sich dient als Terminalserver.

    Agenda benötigt für den vollen Funktionsumfang allerdings MS Word und Excel. Ich habe einen Office 365 Key zur Installation, jedoch möchte ich ausschließlich Word und Excel installieren. 

    Ich habe die Anleitung von Wolfgang Sommergut auf Windowspro befolgt und versucht, die Installation anzupassen. Leider werden Teams und One Note Business trotzdem installiert, was unter keinen Umständen passieren darf.

    Hier noch der Code meiner configuration-x64.xml:

    <Configuration>
      <Add OfficeClientEdition="64" Channel="Monthly">
        <Product ID="O365BusinessRetail">
    		<Language ID="de-de" />
    		<ExcludeApp ID="Access" />
    		<ExcludeApp ID="Groover" />
    		<ExcludeApp ID="InfoPath" />
    		<ExcludeApp ID="Lync" />
    		<ExcludeApp ID="OneDrive" />
    		<ExcludeApp ID="OneNote" />
    		<ExcludeApp ID="Outlook" />
    		<ExcludeApp ID="PowerPoint" />
    		<ExcludeApp ID="Project" />
    		<ExcludeApp ID="Publisher" />      
        </Product>
      </Add>
      <!--  <Updates Enabled="TRUE" Channel="Monthly" /> -->
      <!--  <Display Level="None" AcceptEULA="TRUE" />  -->
      <!--  <Property Name="AUTOACTIVATE" Value="1" />  -->
    </Configuration>
    

    Kennt jemand das Problem und weis, wie man es löst?

    LG Patrick

    Montag, 24. Februar 2020 13:07

Antworten

  • Hi,

    mit 

    ID="Teams"

    bekommst du Teams raus. Dafür kannst du einfach die XML anpassen und die Installation nochmal drüber laufen lassen, Teams wird dann entfernt (Desired State Configuration).

    Meinst du wirklich OneNote, nicht OneDrive?

    Denn OneDrive würde zu deinem Tippfehler bei Groove (du schreibst Groover) passen. Denn über Groove wird oneDrive for Business exkludiert.

    Wenn du das zusammen mit dem hinzufügen von Teams änderst und die install nochmal drüber laufen lässt, sollte alles passen.

    Gruß

    Montag, 24. Februar 2020 14:06

Alle Antworten

  • Hi,

    mit 

    ID="Teams"

    bekommst du Teams raus. Dafür kannst du einfach die XML anpassen und die Installation nochmal drüber laufen lassen, Teams wird dann entfernt (Desired State Configuration).

    Meinst du wirklich OneNote, nicht OneDrive?

    Denn OneDrive würde zu deinem Tippfehler bei Groove (du schreibst Groover) passen. Denn über Groove wird oneDrive for Business exkludiert.

    Wenn du das zusammen mit dem hinzufügen von Teams änderst und die install nochmal drüber laufen lässt, sollte alles passen.

    Gruß

    Montag, 24. Februar 2020 14:06
  • Vielen Dank für deine Hilfe. Ich hatte im Nachgang vergessen zu antworten! Der Schreibfehler ist mir einfach nicht aufgefallen. Außerdem hatte ich die falsche Version angegeben. Wir haben eine Professional Plus Lizenz, dann wurde auch nichts weiter installiert was nicht gewollt war :)

    LG Patrick

    Montag, 2. März 2020 08:56